Smartphone Bewertung Xiaomi Redmi 6A

Am unteren Ende der Preisspanne dominiert immer noch Xiaomi. Brandneue Redmi 6-Modelle wurden speziell veröffentlicht, um diese Position zu stärken, und Xiaomi Redmi 6A ist der niedrigste Preis in dieser Reihe. Ab 85 US-Dollar ersetzt der Redmi 6A den Redmi 5A und bietet genügend Updates und neue Funktionen, um neue Konkurrenten abzuwehren.

Werfen wir einen Blick darauf, was mit diesem Telefon neu ist und ob es die beste Wahl für Leute im Budgetbereich ist.

Design

Xiaomi Redmi 6A Design

Das Erste, was Sie an diesem Telefon bemerken werden, ist, dass Xiaomi einen trendigen 18: 9-Bildschirm ganz unten auf seiner Preisliste platziert hat. Der Bildschirm hat leicht abgerundete Ecken, was sehr schön ist.

Das Gehäuse des Redmi 6A besteht aus Kunststoff, was nicht überraschend ist. Dieses Telefon ist in vier Farben erhältlich: Schwarz, Blau, Gold und Roségold. Unser schwarzes Telefon aus dem Testgerät sieht gut aus, obwohl einige Tage lang einige Flecken auf der Rückseite aufgetreten sind. Die Konturen des Gehäuses verdecken etwas seine Dicke von 8,3 mm und machen es sehr einfach zu bedienen. Dieses Telefon wiegt nur 145g, was auch sehr gut ist.

Die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste befinden sich rechts und beide sind in Reichweite. Auf der linken Seite befinden sich zwei separate Fächer, eines für eine Nano-SIM-Karte und eines für eine andere Nano-SIM-Karte sowie eine separate microSD-Karte. Außerdem erhalten Sie oben eine 3,5-mm-Audiobuchse und unten einen Micro-USB-Anschluss sowie daneben Mikrofongitter.

Der Lautsprecher befindet sich unten auf der Rückseite. Dies bedeutet, dass Ihre Signale stummgeschaltet werden können, wenn dieses Telefon auf einem Bett oder einer anderen weichen Oberfläche liegt. Dieses Telefon verfügt nicht über einen Fingerabdruckleser, obwohl wir Telefone mit Fingerabdrucklesern auf diesem Preisniveau gesehen haben, aber Xiaomi hat andere Prioritäten gewählt.

Rückwand Design Xiaomi Redmi 6A

Redmi 6A Spezifikationen

Anstatt die vorhersehbare Qualcomm 400-Serie zu verwenden, wechselte Xiaomi von MediaTek zu einem neuen Prozessor – dem Helio A22 (MT6762). Dies ist das Debüt des neuen Helio A-Markenprogramms für die Einstiegsangebote von MediaTek. Der Helio A22 verfügt über vier ARM Cortex-A53-Kerne mit bis zu 2 GHz und wird in einem leistungsstarken 12-nm-Verfahren hergestellt. Dies kann die Batterielebensdauer erheblich verlängern.

Das Redmi 6A verfügt über 16 GB oder 32 GB internen Speicher und beide Varianten verfügen über 2 GB RAM. Unser Testgerät hatte eine 16-GB-Version und wir stellten fest, dass wir beim Einrichten etwas weniger als 10 GB nutzbaren Speicherplatz hatten. Sofern Sie nicht vorhaben, viel Musik und Videos zu haben, sollte dieser Speicher ausreichend sein. Andernfalls benötigen Sie eine microSD-Karte mit Unterstützung für Karten mit bis zu 256 GB.

Der 18:9-Bildschirm misst 5,45 Zoll diagonal und hat eine Auflösung von 720 × 1440 Pixel. Xiaomi hat dieses Smartphone mit einem 3.000-mAh-Akku ausgestattet. Die hintere Kamera verfügt über einen 13MP-Sensor mit 1:2,2-Blende und PDAF, während die vordere Kamera über einen 5MP-Sensor verfügt. Redmi 6A kann 4G-Daten auf seiner SIM-Karte verwenden. VoLTE HD wird jeweils nur auf einer SIM-Karte unterstützt, unabhängig davon, in welchem ​​Steckplatz es sich befindet. Es gibt auch Wi-Fi 802.11b / g / n, Bluetooth 4.2 und GPS. Interessanterweise erhalten Sie Standard-Licht- und Näherungssensoren sowie einen digitalen Kompass.

Position der Tasten am Xiaomi Redmi 6A

Software

Eines der bestimmenden Merkmale des Xiaomi-Smartphones ist seine übliche MIUI-Software. Redmi 6A startet MIUI 9.6 basierend auf Android 8.1. MIUI hat sich in den letzten Jahren nicht viel geändert, und das Android One-Programm wird immer beliebter. Sie verpasste allgemeine Funktionen wie die Möglichkeit, ein App-Symbol lange zu drücken, um schnell und schnell auf Benachrichtigungen zugreifen zu können.

Es sind viele redundante Apps wie UC Browser, Chrome und Xiaomis eigener Standardbrowser vorinstalliert. Facebook, Amazon, PhonePe, Netflix, Opera und einige andere Apps von Drittanbietern sind vorinstalliert, und einige weitere befinden sich direkt in der MIUI-Oberfläche. Standardmäßig hat die Facemoji-Tastatur viel mit Emojis, Aufklebern, GIFs, Themen und vielem mehr gemeinsam. Abgesehen davon gibt es Microsoft-Apps und verschiedene Mi-Dienstprogramme.

Darüber hinaus haben wir einige Spam-Benachrichtigungen aus dem Mi Apps Store gesehen, in denen wir die Themes-App gestartet haben und Interstitials im Vollbildmodus hatten, oder die Funktion „Speicher löschen“ in der App „Einstellungen“ verwendet haben und Anzeigen in der Sicherheits-App vorhanden waren. Sehr wenige dieser Anwendungen können deinstalliert werden. Mi Music und Mi Video sind auch voller Werbeinhalte. Es gibt sogar Spam in der Galerie-App. Nachdem wir das Video aufgenommen haben, wurde der Vorschlagsbildschirm für Hungama-Videos angezeigt.

Dies bedeutet nicht, dass MIUI ein schlechtes Betriebssystem ist. Es verfügt weiterhin über viele Funktionen, darunter Anpassungsoptionen für die Benutzeroberfläche, die Möglichkeit, Apps zu klonen, den Farbton des Displays zu optimieren, nützliche Gesten und die Möglichkeit, Apps zu sperren.

MIUI-Schnittstelle auf Xiaomi Redmi 6A
MIUI-Schnittstelle auf Xiaomi Redmi 6A

Performance

Dies ist ein Einstiegstelefon, und wir wissen, dass es nicht zu lange verwendet werden kann, aber die grundlegende Verwendung sollte dennoch reibungslos sein. Glücklicherweise können wir sagen, dass das Redmi 6A im Gebrauch größtenteils nicht enttäuscht hat. Es gab einige Verzögerungen, als wir Aufgaben wechselten oder Apps wieder auf den Startbildschirm zurückführten. Wir haben auch schnell gelernt, Xiaomi Mi-Apps zu meiden, da die zusätzlichen Schritte zum Entfernen von Anzeigen immer zu nervig wurden.

Alternativ können Sie die Navigationsschaltflächen auf dem Bildschirm von Android ausblenden und stattdessen Gesten verwenden. Wir haben jedoch festgestellt, dass diese Funktionen langsam sind. Die Tastatur war ebenfalls problematisch, aber Google Gboard ist vorinstalliert und kann alternativ verwendet werden. MIUI wird mit nur 2 GB RAM belastet und während des Gebrauchs haben wir zwischen 0,650 und 1,2 GB freien Speicherplatz festgestellt.

Der Bildschirm ist gut genug, um Videos anzusehen und Spiele zu spielen, und wir hatten keine größeren Beschwerden in Bezug auf Vibration, Farbwiedergabe oder Betrachtungswinkel, wenn man den Preis dieses Telefons berücksichtigt. Der Lautsprecher auf der Rückseite ist nicht sehr hochwertig und die Musik klingt nicht gut, aber die Stimmen in den Videos gehen gut genug.

Steckplatz für SIM-Karten sowie für microSD-Karten auf Xiaomi Redmi 6A
Steckplatz für SIM-Karten sowie für microSD-Karten auf Xiaomi Redmi 6A

Lebensdauer der Batterie

Xiaomi-Telefone haben uns in unserem Akkulaufzeittest immer mit hervorragender Leistung überrascht. Der Redmi 6A hielt dank seines 3000-mAh-Akkus mit effizienter CPU- und MIUI-Optimierung 13 Stunden und 22 Minuten. Unser täglicher Gebrauch bestand aus einer kleinen Menge an Spielen und Video-Streaming und wir nutzten es für den Rest des Abends für einen 10-stündigen Arbeitstag. Wenn Sie Ihr Telefon nicht viel häufiger als Anrufe, Nachrichten und soziale Medien verwenden, sollte der Akku zwischen den Ladevorgängen etwa anderthalb Tage halten. Das vollständige Aufladen des Akkus von Grund auf dauerte übrigens etwa drei Stunden.

Kameras

Die Qualität der Kamera ist im Vergleich zu preiswerten Telefonen tendenziell schlecht. Die Redmi 6A ist offensichtlich nicht von perfekter Qualität, falls Sie großartige Fotos wünschen. Es sollte jedoch für Menschen ausreichen, die ihr Leben nur über soziale Medien und Messaging-Apps teilen möchten. Unsere Beispielaufnahmen sahen relativ gut aus, mit akzeptablen Detailgenauigkeiten und scharfem Fokus. Es gibt einige Aufnahmen, bei denen wir sehen konnten, dass der Fokus nicht an der idealen Stelle fixiert war und dass kleine helle Objekte oder Teile des Rahmens sehr stark ausgeblasen wurden. Die Farben waren insgesamt hell.

Nachts mussten wir definitiv still stehen und das Telefon nicht schütteln, damit die Fotos noch ziemlich anständig waren, solange sich eine Lichtquelle in der Nähe befand. Bereiche im Schatten sahen einfach komplett schwarz aus. Ein Problem, das wir fanden, war, dass die Redmi 6A unabhängig von den Bedingungen, unter denen wir fotografierten, oft anderthalb Sekunden oder länger brauchte, um einen Schuss zu verarbeiten, sodass wir warten mussten, bis wir den nächsten Schuss machen konnten.

foto 1

foto 2

Kamerabeispiele

Die Videoaufnahme reicht bis zu 1080p, ist jedoch wackelig mit konstanten geringfügigen Fokusverschiebungen. Das in hellem Sonnenlicht aufgenommene Video sah etwas künstlich aus. Die Frontkamera leistet gute Arbeit, aber auch dies ist Einstiegsqualität und sonst nichts. Die Kamera-App verfügt über Zeit- und Panoramamodi. Zu den guten Funktionen gehören Auto-HDR, Bildschirm-Overlay für Frames, Neigungsfilter und mehrere Szenenmodi. Es gibt auch einen manuellen Modus und einige Optionen zur Steuerung der Belichtung und Messung sind im Einstellungsfeld ausgeblendet.

Videoüberprüfung

Urteil

Das Redmi 6A ist ein ziemlich gutes Upgrade des Redmi 5A, das sich an sich nicht vom Redmi 4A unterschied. Jetzt erhalten Sie einen größeren Bildschirm, einen besseren Prozessor und insgesamt ein verbessertes Design. Der Preis ist jedoch auf 85 US-Dollar gestiegen, verglichen mit rund 70 US-Dollar für den Redmi 5A.

Mit der Redmi 5A-Generation erhalten Sie 2 GB RAM über die Leitung, nicht 3 GB mit 32 GB Speicheroptionen. Wenn Sie etwas mehr Geld ausgeben können, werden Sie wahrscheinlich 3 GB / 32 GB finden. Das Redmi 6 verfügt über einen Fingerabdrucksensor und einen besseren Prozessor, eine geeignete Wahl. In Bezug auf den Wettbewerb bietet das Redmi 6A im Vergleich zum preiswerten Coolpad Mega 5A und dem teureren Honor 7S überlegene Fähigkeiten. Selbst wenn der Preis um 15 US-Dollar gestiegen ist, halten wir es für die beste Option.

MIUI wird bisher sehr gut geliefert und ist eine der ausgefeiltesten Android-Schnittstellen, die wir je gesehen haben. Xiaomi konkurriert nicht mehr mit Unternehmen wie Intex und Micromax, aber seine Telefonmodelle nehmen an den Programmen Android One und Android Go teil.

Fragen und Antworten
Was ist Xiaomi Redmi 6A?
Das Xiaomi Redmi 6A (16 GB) ist ein Smartphone, das im Juni 2018 auf den Markt gebracht wurde. Es verfügt über einen 5,45-Zoll-Bildschirm, einen Quad-Core-Prozessor und das Betriebssystem Android 8.1 Oreo. Es hat auch eine 13-Megapixel-Kamera, 4G-Konnektivität und einen 3000-mAh-Akku.
Wie dick ist Redmi 6?
Xiaomi Redmi 6. Veröffentlicht 2018, Juni. 146 g, 8,3 mm Dicke. Android 8.1 bis Android 9.0; MIUI 11,32 GB / 64 GB Speicher, microSDXC. 1,0% 4.033.666 Treffer. 132 Fan werden. 5,45 ". 720 x 1440 Pixel.
Wann wurde Redmi 6A veröffentlicht?
Xiaomi Redmi 6A Veröffentlicht 2018, Juni 145g, 8,3 mm Dicke Android 8.1, geplant auf 10, MIUI 12
Wie berechnet man das Verhältnis von Bildschirm zu Körper des Redmi 6A?
Das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis des Redmi 6A wird als Anzeigefläche geteilt durch die Fläche des Glasbildschirms berechnet. * Sofern auf der Redmi 6A-Produktseite nicht anders angegeben, stammen alle Daten aus den Daten der Xiaomi-Labors, den Produktdesignspezifikationen und den Lieferantendaten.
Vorteile
Extrem niedriger Preis
Kompaktes Design
Gute Kameraqualität
Nachteile
Schwache Leistung
Software voller Werbung und Bloatware
Kein Fingerabdruckleser
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202