Überprüfen Sie Nokia 8.1

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
25.09.2021

10 Min.
👁
3409

Das Nokia 8.1 verfügt über ein 6,18-Zoll-Display mit einer Kerbe und einem 3.500-mAh-Akku. Dies ist ein Android One-Telefon, auf dem bereits Android 9.0 Pie ausgeführt wird. Es verwendet den neuen Snapdragon 710 8-Core-Prozessor und verfügt über 4 GB RAM. Dieses Telefon ist dem letztjährigen Flaggschiff Nokia 8 oder Nokia 8 Sirocco keineswegs überlegen, das von nun an das Flaggschiff bleiben wird und mit ziemlicher Sicherheit der neue Maßstab für die 9er-Serie sein wird.

Stattdessen ist das Nokia 8.1 ein Premium-Modell für diejenigen, die kein Geld für den Kauf eines Flaggschiff-Tieres ausgeben möchten. Natürlich gibt es derzeit viele Telefone in der Preisklasse von 280 US-Dollar auf dem Markt, deren Funktionen vor etwa einem Jahr auf diesem Niveau noch nicht gefunden wurden.

Aber auch die Preise für Premium-Telefone sinken. Wir haben das sehr starke Poco F1 und Asus ZenFone 5Z sowie die Dreifachkamera Samsung Galaxy A7, die Käufer mit ihren Flaggschiff-Spezifikationen in die Preisklasse von bis zu 420 US-Dollar lockt.

Hat HMD Global den Markt richtig eingeschätzt und wird das neue Nokia 8.1 der Konkurrenz in diesem Segment standhalten können? Wir werden es in der folgenden Rezension herausfinden.

Design

Das Nokia 8.1 fühlt sich dank der Materialien und des Stils, mit denen HMD Global dieses Smartphone gebaut hat, groß, sperrig und schwer an. Die Karosserie besteht aus massivem Aluminium mit Glas vorne und hinten.

Nokia bietet zwei Farben zur Auswahl - Blau / Silber und Eisen / Stahl. Beide Farben haben kontrastierende metallische Akzente. Unsere Bewertung ist die stahlfarbene Version, die eher dunkelviolett und eher ungewöhnlich ist. Ein dicker, flacher Streifen aus poliertem Stahl erstreckt sich entlang der Seiten.

Optisch betont der Streifen die Dicke dieses Telefons - 7,97 mm, trennt den Körper und bricht die glatte Kurve der beiden Seiten. Ebenso gibt es glänzende Akzente um die Kamera und den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.

Bauqualität

Wir können mit großer Zuversicht sagen, dass das Nokia 8.1 wie ein Panzer gebaut ist. Jeder Teil davon sieht absolut solide aus, bis hin zum dicken Metallfach für die SIM-Karte und den Ein- / Aus-Tasten. Der Körper beugt sich nicht einmal leicht.

Das Glas auf der Vorderseite ist eine nicht spezifizierte Version von Corning Gorilla Glass und HMD Global hat nicht bestätigt, ob die Rückseite verstärkt ist. Wasser- und Staubbeständigkeit wäre schön, aber es scheint keine IP-Schutzart zu geben.

Nokia 8.1, beide Seiten

Display und Funktionen

Die Kerbe auf dem Display ist ziemlich breit und beherbergt den Lautsprecher, die Frontkamera, den Frontblitz und den Näherungssensor. Das Kinn ist nicht zu dick, aber das reflektierende Nokia-Logo ist ein Blickfang.

Auf der Rückseite ragt das Kameramodul nach außen, viel mehr als wir es von anderen Handys wie dem OnePlus 6T gewohnt sind. Das Nokia 8.1 liegt auf der Rückseite und ruht auf dem Kamerastoß, während die Glasrückseite kaum die darunter liegenden Teile berührt, wodurch ein Verrutschen verhindert wird.

Trotz seiner Proportionen ist Nokia 8.1 recht einfach zu bedienen. In einigen Situationen können wir es mit einer Hand benutzen, ohne uns Sorgen machen zu müssen, dass es rutscht und fällt. Insgesamt ist die Qualität des Materials sowie die Passform und Verarbeitung des Nokia 8.1 zwar ausgezeichnet, aber nicht so elegant und modern wie bei einigen Mitbewerbern.

Zentralprozessor

Das Interessanteste am Nokia 8.1 ist, dass es nicht das Nokia 8 oder das Nokia 8 Sirocco ersetzen soll, die beide Flaggschiff-Geräte waren, die den einstigen Flaggschiff-Prozessor Qualcomm Snapdragon 835 verwenden. Stattdessen haben wir Es gibt das erste Telefon mit dem neuen Snapdragon 710, das ebenfalls Premium sein kann, aber nicht ganz Top-End.

Qualcomm hat die neuen Prozessoren der 7xx-Serie vorgestellt, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass Prozessoren der Snapdragon 6xx-Serie mittlerweile in der Preisklasse von bis zu 280 US-Dollar üblich sind. Dies unterstreicht die große Lücke zwischen dieser Stufe und dem einzigen Snapdragon 8xx-Modell, der nächsten Generation.

Das Snapdragon 710 unterstützt hochwertige Smartphone-Funktionen mit dediziertem AI-Subsystem, Unterstützung für mehrere Kameras, hochauflösendem LTE-Modem auf dem neuesten Stand der Technik und ist natürlich mit leistungsstarken Hauptprozessor- und GPU-Kernen ausgestattet.

Es gibt acht benutzerdefinierte Kryo 360-Prozessorkerne, aber es gibt eine Wendung, die in der Spezifikation nicht erwähnt wird. Zwei davon sind Kryo 360 Gold-Kerne (ARM Cortex-A75) mit einer Frequenz von bis zu 2,2 GHz und sechs Kryo 360 Silver-Kerne (ARM Cortex-A55) mit 1,7 GHz. Die Adreno 616 GPU soll auch die "Gaming" -Qualität der Konsole bieten.

Anzeigespezifikationen und Speicher

Ein weiteres Highlight dieses Telefons ist sein HDR 10-fähiger Bildschirm. Er misst 6,18 Zoll in der Diagonale und hat ein ungewöhnliches Seitenverhältnis von 18,7: 9 bei einer Auflösung von 1080 × 2246. Der 3500-mAh-Akku unterstützt das "18-W-Schnellladen" und Sie erhalten ein großes 18-W-Ladegerät in der Box, obwohl HMD Global Qualcomm Quick Charge nicht verwendet.

Für das Nokia 8.1 gibt es nur eine Speicheroption mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher. Das ist ein bisschen klein, wenn man bedenkt, dass 128 GB zu diesem Preis keine Seltenheit sind. Sie können eine microSD-Karte einlegen, dies bedeutet jedoch, dass Sie dank des Dual-SIM-Hybrid-Designs auf eine zweite SIM-Karte verzichten. Apropos SIM-Karten: 4G und VoLTE werden auf beiden unterstützt.

Sie erhalten außerdem 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth 5, NFC, FM-Radio und GPS. Unten befindet sich ein USB-Typ-C-Anschluss und oben eine 3,5-mm-Audiobuchse.

Nokia 8.1 Software

Software

Android 9.0 Pie

Auf dem von uns getesteten Gerät wurde bereits Android 9.0 Pie ausgeführt, als wir es zum ersten Mal aus der versiegelten Verpackung nahmen. Dies ist ein Android One-Telefon. Dies bedeutet, dass Sie die Standard-Android-Benutzeroberfläche erhalten und mindestens zwei Jahre lang regelmäßige und schnelle Updates für das Sicherheitssystem und wichtige Versionsupdates erhalten.

Wir haben einige kleinere Änderungen an der Benutzeroberfläche festgestellt, darunter erzwungene Konturen für Symbole auf Startbildschirmen und in der App-Schublade. Sie können zwischen mehreren Formen wählen. In unserem Gerät wurden standardmäßig anstelle der Standardnavigationsschaltflächen die neuen Android 9.0-Gesten aktiviert.

Wir finden es etwas umständlich zu verwenden, aber zumindest können sie rückgängig gemacht werden, im Gegensatz zu den Google Pixel 3- Handys. Dazu müssen Sie den Abschnitt "Gesten" in der Anwendung "Einstellungen" suchen und das Kontrollkästchen "Auf der Home-Schaltfläche nach oben wischen" deaktivieren.

Wenn Sie die Kerbe mit einem schwarzen Streifen maskieren möchten, müssen Sie durch das ausgeblendete Entwicklerfenster in der Einstellungen-App blättern und das Kontrollkästchen Vollbild aktivieren. Dies gilt für das gesamte System, nicht für die Anwendung.

Es gibt verschiedene Anzeigevoreinstellungen, sodass Sie zwischen Standard-, hellen oder gedämpften Farben wählen können. Der Standardwert ist der dynamische Modus, in dem die Voreinstellung je nach Ausführung geändert wird.

Die Umgebungsanzeige zeigt Zeit-, Datums- und Benachrichtigungssymbole in Schwarzweiß an. Sie können auf tippen, um Maßnahmen zu ergreifen, wenn Sie eine eingehende Nachricht erhalten. Das Display kann eingeschaltet bleiben, während das Telefon aufgeladen wird, jedoch nicht immer, da es sich nicht um ein AMOLED-Panel handelt.

Vorinstallierte Apps

Vorinstallierte Software, beschränkt auf native Google- Apps, einschließlich Google Pay (ehemals Google Tez) und Nokia Care-Support. Sobald Sie Google Assistant verwenden und Ihre Google-Dienste verknüpfen, werden auf Ihrem Startbildschirm auf einen Blick Informationen in Ihrem Kalender angezeigt, einschließlich Verkehrsmeldungen und bevorstehender Ereignisse.

Es kann viel über die einfache Standard-Android-Interaktion gesagt werden, aber Sie haben keine anderen nützlichen Funktionen wie die Möglichkeit, mehrere Instanzen auszuführen, einige Apps oder einen sicheren Bereich für versteckte Dateien und Apps.

Leistung

Wir waren neugierig, den neuen Snapdragon 710-Prozessor mit all unseren üblichen Benchmarks auszuprobieren. Die Ergebnisse zeigen eine angemessene Leistungssteigerung gegenüber beispielsweise dem Snapdragon 660 oder MediaTek Helio P60, die mehr Grafikqualität als CPU-Auslastung bietet.

In Bezug auf die reale Nutzung verlief der Prozess während unseres gesamten Berichtszeitraums vorhersehbar reibungslos. Telefone mit Prozessoren der unteren Preisklasse funktionieren heutzutage einwandfrei, daher haben wir sie nicht aufgegeben. Wir konnten nahtlos zwischen Apps und mehreren Registerkarten im Chrome-Browser wechseln. PUBG und Asphalt 9: Legenden waren auch geradezu glatt.

Asphalt 9 ist standardmäßig auf Voreinstellungen mittlerer Qualität eingestellt, funktioniert jedoch einwandfrei, nachdem wir die Grafikeinstellungen erhöht haben. Auf der anderen Seite lief PUBG von Anfang an mit voreingestellten Einstellungen, mit hohen Bildraten und hoher Qualität.

Der HDR-Bildschirm wurde lebendig, als wir versuchten, ein Demo-Video auf YouTube anzusehen. Selbst wenn die Auflösung auf etwa 480p sinkt, können Sie HDR-Videos ansehen und es gibt keine Modi oder Einstellungen, über die Sie sich Sorgen machen müssen. HDR-Videos sehen besonders gut aus, je nachdem, wie nah Sie das Smartphone an Ihr Gesicht halten, während Sie die Helligkeit erhöhen.

Dies erhöht natürlich den Batterieverbrauch und wir sahen einen Rückgang von etwa 2 Prozent, nachdem wir fünf oder sechs Minuten HDR-Video mit 1080p angesehen hatten. Sie können HDR nicht systemweit überschreiben, wenn Sie es deaktivieren möchten. Ton über einen Mono-Lautsprecher, sehr laut und nicht zu klar.

Lebensdauer der Batterie

Dies bringt uns zu der Akkulaufzeit, die nicht besonders beeindruckend war. Nach einem ganzen Tag voller Nutzung, einschließlich etwa zwei Stunden Video-Streaming, ohne HDR und ein paar Runden PUBG sowie regelmäßigem Messaging und Surfen im Internet, stellten wir fest, dass der Akku des Nokia 8.1 auf etwa 10 Prozent gesunken ist. Als wir abends ins Bett gingen. Unser HD-Videotest dauerte nur 9 Stunden und 21 Minuten.

Rückfahrkamera Nokia 8.1

Kameras

Das Nokia 8.1 verfügt über eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit Zeiss-Objektiv, OIS und einen sekundären 13-Megapixel-Tiefensensor mit festem Fokus. Nokia hat keine Blendenwerte veröffentlicht, wirbt jedoch für einen "supersensitiven" 1 / 2,55-Zoll-Hauptkamerasensor mit 1,4-Mikron-Pixeln.

Es gibt auch eine 20-Megapixel-Frontkamera mit adaptivem Modus, die vier Pixel für schärfere Details bei schlechten Lichtverhältnissen auf Kosten der Auflösung kombiniert.

Kamera App

Die Kamera-App ist ziemlich voll mit einer Reihe von acht Symbolen oben und bietet keinen schnellen Zugriff auf viele der Funktionen und detaillierten Einstellungsmenüs. Die Modusleiste befindet sich unten und ermöglicht die Auswahl zwischen Quadrat, Panorama, Bokeh, Echtzeit, Pro, Auto-Foto, Video, Zeitraffer und Zeitraffer.

Sie können den Pro-Modus auch aktivieren, indem Sie den Auslöser nach oben ziehen. Wenn Sie in der Vergangenheit hochwertige Nokia-Telefone verwendet haben, erkennen Sie konzentrische Ringe, die Sie verschieben können, um verschiedene Einstellungen zu ändern. Bei einem so großen Telefon kann es schwierig sein, auf alle Einstellungen zuzugreifen, indem Sie die Kamera im Rahmen halten.

Bildqualität

Bildqualität Nokia 8.1

Die Fotoqualität war gut, aber nicht besonders stabil. Viele unserer Tagesmuster hatten sehr gute Details und lebendige Farben. Das Nokia 8.1 sperrte schnell den Fokus und machte Spaß.

Bei einigen Aufnahmen war das Bild leicht überbelichtet und helle Teile des Himmels konnten leicht explodieren. Es dauerte eine Weile, bis sichergestellt war, dass der Fokus für die Live-Bokeh-Aufnahmen am richtigen Ort war, aber sie sahen großartig aus.

Nachts litt leider die Qualität. Die Aufnahmen waren normalerweise ziemlich hell, aber es gab zu viel Lärm und die Details waren körnig. Entfernte Objekte waren nicht gut zu sehen, und selbst wenn die Bilder ziemlich akzeptabel aussahen, stellten wir am Telefon selbst fest, dass die Fokussierung manchmal völlig falsch war, wenn wir später unsere Fotos auf der großen Leinwand betrachteten.

Tagsüber aufgenommene Videos waren scharf und scharf. Die optische Bildstabilisierung hat die Standardauflösungsauflösung von 1920 × 1080 definitiv geändert. Selbst wenn wir auf unebenem Asphalt gingen, sah das Filmmaterial ziemlich gleichmäßig aus.

Nachts hatten unsere Videobeispiele einen seltsamen Welleneffekt und waren viel wackelig und verschwommen.

Die Frontkamera hat in den meisten Situationen, auch im Dunkeln, ziemlich gut aufgenommen. Sie können Bilder, die mit der vorderen und hinteren Kamera gleichzeitig aufgenommen wurden, nebeneinander oder Bild-in-Bild überlagern. Die Dekoration ist standardmäßig verfügbar und deaktiviert.

Urteil

Das Nokia 8.1 bietet keine Flaggschiff-Funktionen, bleibt aber auch hinter dem Preis zurück. Wenn Sie rund 420 US-Dollar ausgeben möchten, gibt es leistungsstärkere Geräte wie das Asus ZenFone 5Z und das Poco F1. Auf der anderen Seite gibt es mehrere Modelle, die weniger als 280 US-Dollar kosten und ähnliche Leistungsstufen bieten, darunter das neue Nokia 7.1.

Dieses Telefon kann zumindest tagsüber als Upgrade gegenüber den üblichen kostengünstigen Optionen in Bezug auf Material und Verarbeitungsqualität, Design, Display und Kameras angesehen werden. Einige Benutzer möchten möglicherweise etwas mehr Geld für den Namen Nokia geben. Das Nokia 8.1 hat viel zu bieten, aber die meisten Dinge, die es ansprechen, finden sich in Handys, die viel weniger kosten.

Fragen und Antworten
Wie groß ist Nokia 8.1?
Das Nokia 8.1 wird vom Snapdragon 710 SOC der oberen Mittelklasse mit 4 GB RAM und 64 GB erweiterbarem Speicher angetrieben. Der Akku hat eine Kapazität von 3.500 mAh und Android 9 Pie ist sofort einsatzbereit. Auf der Rückseite befindet sich ein Dual-Kamera-Setup (Zeiss-erweitert) sowie auf der Vorderseite ein beeindruckender einzelner 20-Megapixel-Selfie-Shooter.
Ist Nokia 8.1 Nachfolger?
Das Nokia 8.1 ist kein Nachfolger der Flaggschiffe Nokia 8 oder Nokia 8 Sirocco. Stattdessen ist es ein Premium-Modell für diejenigen, die ein Upgrade vom üblichen Low-Cost-Tarif wünschen. Es basiert auf dem neuen Qualcomm Snapdragon 710-Prozessor und verfügt über ein HDR10-Display.
Welcher Prozessor ist in Nokia 8.1 enthalten?
Das Nokia 8.1 verfügt über einen Octa-Core-Kryo 360-Prozessor mit einem 2,2-GHz-Dual-Core- und einem 1,7-GHz-Hexa-Core-Prozessor. Es befindet sich auf dem Qualcomm Snapdragon 710-Chipsatz, der zusammen eine hervorragende Leistung erbringen kann. Es verfügt über 4 GB RAM, wodurch sichergestellt wird, dass keine Verzögerungsprobleme mit dem Gerät auftreten. Die Adreno 616 GPU sorgt für eine reibungslose Grafik.
Vorteile
Anzeige
Neueste Android
Erinnerung
Rückfahrkamera
Vordere Kamera
Typ C
Android eins
Schnellladung
Nachteile
Kabelloses Laden
Batterie
Wasser- / staubdicht
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
76.14%
Nein
23.86%
Voted: 264

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.