Zu Affiliate-Links: Wir können manchmal eine Provision für das Anklicken von Affiliate-Links zu Amazon erhalten, dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen oder Empfehlungen. Details...

Samsung Galaxy J4 Plus und Galaxy J6 Plus Bewertung

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
25.09.2021

12 Min.
👁
3165

Die Modelle Galaxy J4 Plus und Galaxy J6 Plus werden von einem Einstiegsprozessor Qualcomm Snapdragon 425 angetrieben. Das Galaxy J6 Plus verfügt über zwei Rückfahrkameras und einen Fingerabdrucksensor an der Seite. Die Samsung Galaxy J-Serie richtet sich an jüngere Benutzer. Samsung arbeitet hart daran, seinen ersten Platz auf dem Smartphone-Markt zu behaupten, wird jedoch von jungen Marken wie Xiaomi, Oppo, Vivo und Infinix belagert. In Nicht-Premium-Preissegmenten bieten die Produkte nicht immer die Spezifikationen, die andere bieten.

Allerdings Samsung seine Galaxy J – Serie werden Modernisierungen, die an jüngere Käufer richtet. Das Unternehmen teilt uns mit, dass diese Serie dank des modernen Designs der neuesten Modelle und Softwarefunktionen, die speziell für junge Benutzer entwickelt wurden, äußerst beliebt ist.

Das neue Samsung Galaxy J4 + und das Galaxy J6 + sind sich sehr ähnlich, und tatsächlich scheinen es nur zwei Varianten desselben Geräts zu sein. Mit 150 US-Dollar bzw. 215 US-Dollar werden sie derzeit mit einigen der gefragtesten Modelle konkurrieren. Wir müssen beide Smartphones überprüfen und sind gespannt, wie Samsung mit der Konkurrenz umgehen will.

Design

Beide Telefone sind praktisch identisch aufgebaut. Der einzige äußere Unterschied besteht darin, dass das Galaxy J6 + über zwei Rückfahrkameras und einen breiten, versenkten Netzschalter mit integriertem Fingerabdrucksensor auf der rechten Seite verfügt, während das Galaxy J4 + über eine Rückfahrkamera und einen normalen Netzschalter verfügt. Beide sind in Blau und Schwarz erhältlich, und Gold ist exklusiv für das Galaxy J4 + erhältlich, während das Galaxy J6 + stattdessen ein leuchtendes Rot aufweist, was für Samsung-Handys ungewöhnlich ist. Smartphones haben die gleiche Größe und das gleiche Gewicht.

Das Galaxy J4 + und das Galaxy J6 + verfügen über 18,9: 5-Bildschirme, die Samsung Infinity Displays nennt, obwohl die Seiten dieser Telefone nicht abgerundet sind und oben und unten immer noch erhebliche Grenzen bestehen. Das Glas vorne und hinten ist leicht gerundet und daher ist der Körper sehr rutschig. Auf der Rückseite befindet sich ein Muster aus sehr kleinen Punkten, das leider die Menge an Flecken hervorhebt, die beide Telefone anziehen.

Steuertasten und Konnektivität

Auf der linken Seite jedes Telefons finden Sie separate Lautstärketasten sowie zwei Fächer: eines für eine Nano-SIM und eines für die zweite Nano-SIM sowie eine microSD-Karte. Dies bedeutet, dass Sie nicht zwischen einer zweiten SIM-Karte und der Erweiterung des Speicherplatzes wählen müssen. Beide Telefone haben 3,5-mm-Audiobuchsen und MicroUSB-Anschlüsse unten und nichts oben.

Bei den Lautsprechern in der oberen rechten Ecke jedes Telefons befinden sich winzige Steckplätze, und wir haben festgestellt, dass sie nach einigen Tagen ständigen Gebrauchs normalerweise eine Menge Taschenfasern und Staub angesammelt haben.

Netz- und Lautstärketasten beim Samsung Galaxy J4 Plus und Galaxy J6 Plus
Netz- und Lautstärketasten beim Samsung Galaxy J4 Plus und Galaxy J6 Plus

Das Galaxy J4 + hat überhaupt keinen Fingerabdrucksensor und sein kleiner Netzschalter ist zu hoch für unseren Komfort. Der Sensor des Galaxy J6 + ist ziemlich vertraut, da er seitlich in den Netzschalter eingebaut ist und in einer sehr dünnen Aussparung bündig mit dem Körper abschließt. Die Positionierung des Sensors ist für Linkshänder nicht sehr bequem.

Beide Telefone sind selbst nach heutigen Maßstäben relativ groß. Die großen Bildschirme mögen Ihnen vielleicht gefallen, aber wir haben festgestellt, dass Smartphones zu schwer und sperrig sind, um im Alltag bequem verwendet zu werden.

Display und Prozessor

Samsung scheint den Markt untersucht und Stil und Funktionen gegenüber roher Energie priorisiert zu haben. Die Bildschirme beider Telefone sind 6 Zoll groß und haben eine Auflösung von 720 x 1480. Sie sind hell, obwohl sie keine OLED-Panels wie die teureren Modelle von Samsung verwenden, leiden jedoch etwas unter der Schärfe. Besonders das Galaxy J6 + im Vergleich zu vielen Handys, die eine bessere Leistung erzielen. in diese Richtung.

Angesichts der Wettbewerbsfähigkeit des Smartphone-Marktes waren wir sehr überrascht, als Samsung bekannt gab, dass das Galaxy J4 + und das Galaxy J6 + Qualcomm Snapdragon 425-Prozessoren verwenden. Dieser Prozessor wurde Ende 2016 eingeführt und wir haben ihn auf mehreren äußerst kostengünstigen Handys gesehen. wie Xiaomi Redmi 4A und Redmi 5A, 10. oder D, Infinix Hot 6 Pro, Moto E5 und Nokia 2.1. Der Snapdragon 425 verfügt über vier mit 1,4 GHz getaktete ARM Cortex-A53-Kerne und die einfachste integrierte GPU, den Adreno 308.

Speicherkapazität und andere Funktionen

Das Galaxy J4 + verfügt über 2 GB RAM und 32 GB Speicher, während das Galaxy J6 + über 4 GB RAM und 64 GB Speicher verfügt. Interessanterweise beträgt die Unterstützung für microSD bis zu 512 GB. Beide Telefone haben den gleichen 3300-mAh-Akku, es erfolgt jedoch kein Schnellladen, selbst wenn der Prozessor die Qualcomm Quick Charge 2.0-Unterstützung verwendet. VoLTE wird auf beiden Telefonen unterstützt, 4G kann jedoch jeweils nur auf einer SIM-Karte aktiv sein.

Konnektivität für Samsung Galaxy J4 Plus und Galaxy J6 Plus
Konnektivität für Samsung Galaxy J4 Plus und Galaxy J6 Plus

Weitere Funktionen sind Wi-Fi 802.11n, Bluetooth 4.2, GPS, GLONASS und Gyroskop. Glücklicherweise verfügen beide Telefone noch über Umgebungslichtsensoren, die Samsung kürzlich vom Galaxy J6 entfernt hat. Darüber hinaus hat Samsung klar erklärt, dass beide Telefone Widevine L1 DRM unterstützen, das für die Unterstützung von HD-Video-Streaming zertifiziert ist, als Reaktion auf Behauptungen anderer Hersteller, die entschieden haben, dass die Funktion nicht so wichtig ist.

Software

Auf dem Samsung Galaxy J4 + und dem Galaxy J6 + wird Android 8.1 mit Samsung Experience 9.5 ausgeführt. Beide haben im September 2018 zu verschiedenen Zeitpunkten in unserem Berichtszeitraum ein Sicherheitsupdate erhalten. Es gibt viele Anpassungsoptionen in der Benutzeroberfläche, einschließlich Adware- Apps und Widgets von Samsung.

Steckplätze für Nano-SIM-Karten sowie microSD-Karten
Steckplätze für Nano-SIM-Karten sowie microSD-Karten

In der Einstellungen-App hat jedes Telefon etwas zu tun. Sie können die Reihenfolge der Navigationsschaltflächen ändern oder sie ausblenden und an einer beliebigen Stelle nach oben scrollen, um ihre Aktionen zu starten. Es gibt auch verschiedene Gesten, den Dual Messenger-Modus, der nur mit bestimmten Apps funktioniert, den Blaufilter, den Spielemodus, den Lichtmodus und den äußerst wirtschaftlichen Speichermodus.

Die J-Serie von Samsung ist auch bekannt für innovative Funktionen wie den S-Bike-Modus für verbesserte Verkehrssicherheit und S Power Planning für das Batteriemanagement sowie die Möglichkeit, Apps auf einer microSD-Karte zu installieren.

Gleichzeitig mit dem Galaxy J4 + und dem Galaxy J6 + ist die Emotify-Funktion in die Samsung-Tastatur integriert. Es ähnelt Animojis von Apple, jedoch ohne Gesichtserkennung und Modellierung. Sie erstellen einen Avatar, indem Sie verschiedene Attribute wie Frisur und Kleidung auswählen. Anschließend wird eine Galerie mit animierten Aufklebern erstellt.

Samsung geht vielen Microsoft-Apps, regulären Google-Apps und nativen Ladevorgängen voraus, die die Funktionalität von Google duplizieren. Abgesehen davon gibt es jedoch auch einige Apps von Drittanbietern.

Während die offizielle Spezifikation von Samsung offiziell besagt, dass keines dieser Telefone die Gesichtserkennung unterstützt, haben wir die Option gesehen, es in beiden Einstellungen-Apps zu installieren. Es wird gewarnt, dass es nicht so sicher ist wie ein Muster oder eine PIN und dass jemand wie Sie diese Telefone entsperren kann. Der Registrierungsprozess dauerte sehr lange und es gab einige Verzögerungen beim Versuch, die Erkennung zu verwenden, aber es funktionierte fast jedes Mal, wenn wir sie verwendeten.

Samsung Galaxy J4 Plus foto 1

Samsung Galaxy J4 Plus foto 2

Samsung Galaxy J4 + Beispielfotos
Samsung Galaxy J4 + Beispielfotos

Leistung

Wir hofften, dass Samsung seine Software irgendwie optimieren könnte, um auf diesen beiden Handys reibungslos zu funktionieren, aber das stellte sich als falsch heraus. Das Galaxy J4 + sah besonders frustrierend aus, wahrscheinlich aufgrund der Tatsache, dass es nur 2 GB RAM hat. Das Anzeigen von Symbolen auf dem Startbildschirm nach dem Entsperren dieses Telefons dauerte manchmal bis zu fünf Sekunden, und einfache Dinge wie das Drehen des Displays vom Hoch- zum Querformat wurden häufig durch lange Pausen getrennt. Beim Starten der Kamera-App gab es auf beiden Handys eine erhebliche Verzögerung, entweder vom Startbildschirm oder vom Sperrbildschirm aus, was es schwierig machte, spontan zu fotografieren.

Positiv zu vermerken ist, dass die Bildschirme beider Telefone beim Ansehen von Videos eine gute Leistung zeigten. Sie sind hell genug, um im Sonnenlicht betrachtet zu werden, und die Farben werden wunderschön angezeigt. Wir konnten Videos von YouTube und Hotstar streamen und sie haben Spaß gemacht. Das Galaxy J6 + konnte kräftigere Farben anzeigen und hatte einen natürlicheren Weißton, während das Galaxy J4 + etwas dunkler und heller war. Die eingebauten Lautsprecher beider Telefone sind extrem quietschend.

Kameras

Das Galaxy J4 + verfügt über eine einzelne 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, während das Galaxy J6 + über einen zusätzlichen 5-Megapixel-Tiefensensor und einen Live-Fokus-Modus in seiner Kamera-App verfügt. Es hat auch einen Social-Camera-Modus, mit dem Sie Fotos und Clips schnell in soziale Netzwerke übertragen können. Im Übrigen, einschließlich der Benutzeroberfläche der App, sind die Kameras auf beiden Telefonen identisch.

Unsere Erfahrung mit beiden Handys war ebenfalls sehr ähnlich, außer dass das Galaxy J4 + langsamer und viel weniger reaktionsschnell war. Die Verschlussverzögerung war bei beiden Telefonen ein Problem, beim billigeren Modell jedoch merklich schlimmer. Wenn HDR eingeschaltet war, sahen wir tatsächlich einen Fortschrittsbalken um den Auslöser und es dauerte oft einige Sekunden, bis wir versuchen konnten, unsere nächste Aufnahme zu erstellen. Mit dieser Kamera erhalten Sie Aufkleber, Panorama-Funktion und Pro-Modus.

Galaxy J6 Plus foto 1

Galaxy J6 Plus foto 2

Galaxy J6 Plus foto 3

Samsung Galaxy J6 + Beispielfotos
Samsung Galaxy J6 + Beispielfotos

Wie erwartet zeigten die Kameras beider Telefone nachts eine sehr schlechte Leistung. Die Qualität hat sich stark verbessert und sogar die Autofokusverriegelung ist problematisch geworden. Einige der Aufnahmen sahen anständig aus, weil sich Lichtquellen in der Nähe befanden. Wenn Sie einfach Fotos in sozialen Medien teilen und sie auf Bildschirmen mit Telefongrößen betrachten, ist dies möglicherweise ausreichend, aber jeder, der sich ernsthaft mit Fotografie beschäftigt, sollte sich andere Telefone ansehen.

Auf diesen Handys können Videos mit einer Größe von bis zu 1920 x 1080 aufgenommen werden, und sie sahen ziemlich wackelig aus, da es keine Stabilisierungsoption gibt. Das Galaxy J6 + verfügt über eine 8-Megapixel-Frontkamera, während das Galaxy J4 + über eine 5-Megapixel-Frontkamera verfügt. Beide haben vordere LED-Blitze, die dimmbar sind, was sehr schön ist. Das Selbstporträt erwies sich ebenfalls als nahezu akzeptabel.

Lebensdauer der Batterie

Das Galaxy J4 + hat in unserem HD-Videotest 12 Stunden und 45 Minuten gedauert, während das Galaxy J6 + nur 11 Stunden und 38 Minuten dauerte. Der Unterschied ist überraschend. Bei Verwendung von Licht sollten beide Telefone von morgens bis abends einen ganzen Tag arbeiten können. Wir fanden, dass der Ladevorgang sehr langsam war und es eine halbe Stunde dauerte, bis das Galaxy J4 + bis zu 10 Prozent aufgeladen war. Nach einer Stunde erreichten wir 28 Prozent und es dauerte über drei Stunden, bis der Akku vollständig aufgeladen war.

Videoüberprüfung

Urteil

Samsung verlässt sich beim Verkauf dieser Telefone auf seinen Markenwert und seine Softwarefunktionen. Sie mögen in Bezug auf Aussehen und Softwarefunktionen attraktiv sein, aber ihre Leistung ist einfach nicht konkurrenzfähig mit anderen Smartphones in ihren jeweiligen Preissegmenten.

Das Galaxy J4 + mit einem Preis von 150 US-Dollar tritt gegen Xiaomi Redmi 6 Pro mit Snapdragon 625, 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher an. Asus ZenFone Max Pro M1 mit Snapdragon 636, 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher und Realme 1 mit MediaTek Helio P60-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher. Der einzige Grund, warum wir glauben könnten, dass jemand das Galaxy J4 + einem seiner Konkurrenten vorziehen könnte, ist, dass diese Benutzer die Marke Samsung wirklich über alles schätzen.

FAQs zu Samsung Galaxy J4 Plus
Was sind die technischen Daten von Samsung J4 plus?
Samsung Galaxy J4 Plus Vollständige Spezifikationen. Das Samsung Galaxy J4 Plus verfügt über ein 6,0-Zoll-IPS-LCD-Display mit einer Bildschirmauflösung von 720 x 1480 Pixel. Es wird mit 1,4 GHz Cortex-A53 Quad-Core Qualcomm MSM8917 Snapdragon 425 betrieben. Das Gerät verfügt über 32 internen Speicher und 2 GB RAM.
Was ist die SIM-freie Version von Galaxy J4 plus?
Samsung Galaxy J4 Plus Einzel-SIM-Karte 32 GB 6,0-Zoll-HD + Android 8.1 Oreo UK-Version Sim-freies Smartphone - Schwarz mit 32 GB Speicherkarte.
Welche Farbe hat Samsung J4 plus?
Das Smartphone wird mit einem nicht entfernbaren Li-Ion 3300 mAh Akku betrieben. Das Telefon läuft unter Android 8.1 (Oreo). Das Samsung Galaxy J4 Plus ist in verschiedenen Farben erhältlich: Schwarz, Gold, Pink und Blau.
Vor- und Nachteile des Samsung Galaxy J4 Plus
Vorteile
Sieht attraktiv aus
Gute Akkulaufzeit
Nachteile
Kein Fingerabdrucksensor
Schwache Leistung
Enttäuschende Kameras
Zu teuer für das, was es bietet

[content-egg-block template=offers_grid groups=“Galaxy J4 Plus“ currency=EUR]

FAQs zu Samsung Galaxy J6 Plus
Was ist das Samsung Galaxy S6 Plus?
Galaxy S6 Edge Plus und S6 Edge sind Smartphones , die von Samsung Electronics hergestellt und vermarktet werden. Das Samsung Galaxy S6 ist allgemein als eines der besten Handys bekannt, die jemals von Samsung mit Design- und Leistungsfunktionen hergestellt wurden.
Hat das Samsung Galaxy J6 einen NFC-Sensor?
Ja, die meisten Versionen des Galaxy J6 können NFC-Tags mit einer App schreiben / codieren. Seritag hat ein schrittweises Tutorial zum Codieren von NFC-Tags mit einem Android-Handy zusammengestellt. NFC-Tags für das Samsung Galaxy J6 Die folgende Tabelle zeigt die verfügbaren NFC-Tags und ihre Kompatibilität mit Ihrem Telefon.
Passt eine Samsung Galaxy S6 Hülle auf eine S6 Edge?
Passen Ihre Hüllen für das neue Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge zueinander? Nein, das neue Samsung Galaxy S6 Edge verfügt über einen gebogenen Bildschirm, der einen ganz anderen Formfaktor als das Galaxy S6 aufweist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kompatibilität Ihres Geräts überprüfen, wenn Sie einen Koffer kaufen.
Vor- und Nachteile des Samsung Galaxy J4 Plus
Vorteile
Gutes Display mit lebendigen Farben und gutem Kontrast
Sichtbarer Bildschirm auch bei direkter Sonneneinstrahlung
Hat zwei Kameras auf der Rückseite
Die Frontkamera hat einen Blitz
Gute Akkulaufzeit, die länger als einen Tag dauert
Eingebaute Fähigkeit, Apps und App-Daten auf eine SD-Karte zu verschieben
Dedizierter SD-Kartensteckplatz
Die automatische Helligkeitsfunktion erkennt geringfügige
Lichtänderungen
Hat Unendlichkeitsbildschirm
Hat die Option zum Entsperren des Gesichts
Das Design bietet einen guten Griff, der es schwierig macht, das Telefon fallen zu lassen
Premium gut aussehen
Fühlt sich leicht in der Hand an
Nachteile
Langsamer Fingerabdruck, der manchmal nicht funktioniert
Es dauert einige Zeit, bis Sie sich an die Fingerabdruck- / Ein- /
Ausschaltfunktion gewöhnt haben. Linkshänder werden es schwer haben, den rechtshändigen Fingerabdruck zu verwenden
Das Auffinden des Fingerabdruckscanners ist schwierig, da er im Design des Telefons verborgen ist
Das Wechseln zwischen Apps dauert trotz 3 GB RAM einige Zeit
Langsames Laden
Hat einen einzelnen Lautsprecher, der bei hoher Lautstärke kreischt
Sie können nicht 4G auf beiden Sim-Karten gleichzeitig erhalten
Das Entsperren des Gesichts verfehlt manchmal Ihr Gesicht
Keine AMOLED-Technologie
Viele unnötige eingebaute Samsung-Apps

[content-egg-block template=offers_grid groups=“Galaxy J6 Plus“ currency=EUR]

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
75.37%
Nein
24.63%
Voted: 268

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.