Zu Affiliate-Links: Wir können manchmal eine Provision für das Anklicken von Affiliate-Links zu Amazon erhalten, dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen oder Empfehlungen. Details...

Smartphone Test Realme C3

🖊
Sergiu
📆
2021-10-05
🔄
05.10.2021

8 Min.
👁
22

Das Realme C3 wurde als Modell der dritten Generation in einer Reihe von Smartphones eingeführt, die sich an preisbewusste Käufer richten. Dies ist das erste einer Reihe von Einstiegsmodellen, die Anfang 2020 auf den Markt kommen werden. Die sehr lebendige Benutzeroberfläche, mit der dieses Realme-Smartphone ausgestattet ist, faszinierte uns ebenso wie der brandneue MediaTek Helio G70-Prozessor mit einem großen 5000-mAh-Akku.

Darüber hinaus ist das Smartphone mit einem großen Display ausgestattet und wird zu einem relativ niedrigen Preis verkauft, der ausreicht, um bei russischen Käufern an Popularität zu gewinnen. Sehen wir uns dennoch in der Praxis an, wie sich das Realme C3 mit den Peers Redmi, Realme, Infinix und TECNO messen wird. In unserem Test werden wir sehen, wo es übertrifft und wo es seinen Konkurrenten unterlegen ist.

Realme C3-Spezifikationen

Allgemeine Eigenschaften

  • Typ: Smartphone
  • OS-Version, zu Beginn des Verkaufs: Android 10
  • Gehäusetyp: klassisch
  • Anzahl SIM-Karten: 2
  • SIM-Typ: Nano-SIM
  • Mehrfach-SIM-Modus: alternativ
  • Kontaktloses Bezahlen: ja
  • Gewicht: 195g
  • Abmessungen (BxHxT): 75 x 164,4 x 8,95 mm

Bildschirm

  • Bildschirmtyp: Farb-IPS, 16,78 Millionen Farben, Touch
  • Touchscreen-Typ: Multitouch, kapazitiv
  • Diagonale: 6,52 Zoll
  • Bildgröße: 1600 × 720
  • Pixel pro Zoll (PPI): 269
  • Seitenverhältnis: 20: 9
  • Automatische Bildschirmdrehung: ja

Multimedia-Fähigkeiten

  • Anzahl der Rückfahrkamerasensoren: 3
  • Sensorauflösungen: 12 MP, 2 MP, 2 MP
  • Blenden des Rückfahrkamerasensors: F / 1.80, F / 2.40, F / 2.40
  • Blitz: hinten, LED
  • Funktionen der Rückfahrkamera: Autofokus
  • Videoaufzeichnung: ja
  • max. Videoauflösung: 1920 × 1080
  • max. Videobildrate: 120 fps
  • Full-HD-Videoaufnahme-Bildrate: 30 fps
  • Frontkamera: ja, 5 MP
  • Audio: MP3, AAC, WAV, WMA, UKW-Radio
  • Kopfhöreranschluss: 3,5 mm

Verbindung

  • Standard: GSM 900/1800/1900, 3G, 4G LTE
  • Unterstützung für LTE-Bänder: TDD-LTE: Bänder 38/40/41; FDD-LTE: Bänder 1/2/3/4/5/7/8/20/28
  • Schnittstellen: Wi-Fi 802.11n, Wi-Fi Direct, Bluetooth 5.0, USB, NFC
  • Geolokalisierung: BeiDou, A-GPS, Galileo, Glonass, GPS

Speicher und Prozessor

  • Prozessor: MediaTek Helio G70
  • Anzahl Prozessorkerne: 8
  • Videoprozessor: Mali-G52 MC2
  • Eingebauter Speicher: 64 GB
  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • Speicherkartenslot: ja, bis zu 256 GB, separat

Ernährung

  • Batteriekapazität: 5000 mah
  • Batterie: Nicht entfernbar
  • Anschlusstyp, zum Aufladen: Micro-USB

Andere Funktionen

  • Freisprecheinrichtung (eingebauter Lautsprecher): ja
  • Steuerung: Sprachwahl, Sprachsteuerung
  • Flugmodus: ja
  • Sensoren: Beleuchtung, Näherung, Gyroskop, Kompass, Fingerabdruckscanner
  • Taschenlampe: ja
  • USB-Host: ja

Weitere Informationen

  • Komplettset: Smartphone, Ladegerät, Schutzfolie.

Design von Realme C3

Die Rückwand hat eine schöne, strukturierte Oberfläche
Die Rückwand hat eine schöne, strukturierte Oberfläche

In Bezug auf das Design hat das Unternehmen beim neuen Smartphone die rautenförmige Rückseite des Realme C2 aufgegeben und stattdessen ein Sonnenstrahlenmuster verwendet. Schaut man auf die Rückseite des C3 unter die Lichtquelle, sieht man einen ähnlichen Effekt wie die Sonnenstrahlen. Diese Strahlen beginnen in der Nähe der Rückfahrkamera und zoomen in Richtung des rechten Rands des Smartphones.

Und während die Rückseite aufgrund dieses Effekts glänzend aussehen kann, hat sie tatsächlich eine strukturierte Oberfläche und sieht solide genug aus. Es ist nicht sehr anfällig für Kratzer und Fingerabdrücke, unter denen die meisten Smartphones in dieser Preisklasse leiden. Das Kameramodul ragt aus der Rückseite heraus, aber ein leicht erhöhter Rahmen schützt die Kamera vor Kratzern.

Smartphone Test Realme X2 Pro

Auf der linken Seite des Realme C3 befinden sich der Power-Button und die Lautstärketasten
Auf der linken Seite des Realme C3 befinden sich der Power-Button und die Lautstärketasten

Auf der linken Seite des Realme C3 befinden sich der Power-Button und die Lautstärkewippe, während auf der rechten Seite ein Slot für zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte zur Erweiterung des Onboard-Speichers zu finden sind. Die Oberseite des Smartphones ist leer, während die Unterseite einen Micro-USB-Anschluss, Lautsprechergitter, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und Mikrofone enthält.

Das 20:9-Seitenverhältnis und die strukturierte Rückseite machen das Realme C3 sehr komfortabel mit einer Hand zu bedienen. Mit einer Breite von 75 mm, einer Dicke von weniger als 9 mm und einem Gewicht von 195 Gramm ist das Smartphone auch nach längerem Gebrauch nicht zu schwer oder unbequem, egal ob Sie ein Spiel spielen, ein Video anschauen oder im Internet surfen.

Auf der linken Seite befindet sich ein Slot für zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte
Auf der linken Seite befindet sich ein Slot für zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte

Oppo Realme 2 Pro mit Batteriekapazität 4000mAh – Spezifikationen, Preis, Bezugsquellen

Realme C3 anzeigen

Die Frontplatte wird wie bei jedem modernen Smartphone von einem 6,5 Zoll großen Flüssigkristalldisplay dominiert. Oben und an den Seiten ist das Display von schmalen Rändern und darunter einem relativ breiten Kinn umgeben. Gerade im Budget- und Mittelpreissegment haben viele Android-Smartphones dieses Design, und Realme wird daran nichts ändern. Das Display wird von Gorilla Glass 3 geschützt und ist zwar nicht die neueste Version von Cornings Displayschutzfolie, aber die beste, die Sie in dieser Preisklasse finden können.

Wenn wir über die Qualität des Displays sprechen, verwendet das Realme C3 ein LCD-Panel, was angesichts des Preises nicht verwunderlich ist. Das Display verfügt über lebendige, gestochen scharfe Farben, die im Hell- und Dunkelmodus gleich aussehen. Bei direkter Sonneneinstrahlung wird das Panel jedoch schwieriger zu lesen oder Medien abzuspielen.

Realme C3 ist mit einem großen 6,5-Zoll-Display ausgestattet
Realme C3 ist mit einem großen 6,5-Zoll-Display ausgestattet

Auch wenn Sie ein Fan von Online-Streaming sind und Filme auf Netflix in HD-Qualität sehen möchten, dann ist dieses Smartphone nichts für Sie. Es unterstützt kein HD-Videostreaming aufgrund der fehlenden WideVine L1-Zertifizierung, die auf L3-Level beschränkt ist. Dennoch ermöglicht das Display den Genuss von Spielen wie PUBG in HD-Qualität und ist wohl das erste derartige Display im 10.000-Dollar-Preissegment. Oben auf dem Display, in der Waterdrop-Notch, befindet sich die 5-MP-Frontkamera, die wir uns im Kamerabereich genauer ansehen.

Kameras Realme C3

Die Kamera-App bietet eine einfache Benutzeroberfläche. Das Smartphone bietet die üblichen Modi Film, Foto, Porträt, Panorama, Zeitraffer, Zeitraffer und Experte, wobei letzterer Ihnen die Kontrolle über ISO, Weißabgleich, Autofokusstufen usw. gibt. Funktionen wie Chroma Boost, Auto HDR, Bildschirm Blitz und Filter sind ebenfalls erhältlich. Außerdem können Sie die Bildgröße zwischen Vollbild, 16: 9, 4: 3 und 1:1 umschalten.

Das Smartphone ist mit einer dreifachen Rückfahrkamera ausgestattet
Das Smartphone ist mit einer dreifachen Rückfahrkamera ausgestattet

In Bezug auf die Kameraleistung liefert sie eine durchschnittliche Leistung, die bei der Low-Light-Fotografie auf unterdurchschnittlich abfällt. Im Sonnenlicht schneidet das Smartphone mit ordentlichen Farben und schneller Fokussierung recht gut ab. Der Makromodus erfasst eine anständige Menge an Details, während Porträtbilder eine gewisse Unschärfe aufweisen.

Wie bei jedem anderen Budget-Smartphone sind Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen von geringerer Qualität. Insgesamt ist die Kamera nicht sehr beeindruckend, aber sie macht ihren Job trotzdem recht gut.

Leistungsbereich C3

Realme C3 ist das erste Smartphone mit Helio G70-Prozessor von MediaTek. Es handelt sich um einen 8-Kern-Prozessor mit einer maximalen Taktrate von 2 GHz und einem GPU-Takt von 820 MHz. Zum Zeitpunkt unseres Tests konnte das Smartphone die meisten Aufgaben besser bewältigen als die meisten Konkurrenten, aber für viele im Hintergrund laufende Apps ist es nicht wirklich ausgelegt. Softwarefehler traten auf, als wir das Smartphone testeten und nach einer intensiven Spielsitzung zwischen mehreren Apps wechselten.

Bei normaler Nutzung wird das Realme C3 jedoch gut genug funktionieren und Ihnen im Allgemeinen keine Probleme bereiten. Natürlich werden Sie von Zeit zu Zeit kleine Fehler bemerken. Das Umschalten vom dunklen in den dunklen Anzeigemodus dauert beispielsweise einige Sekunden. Und das geschah bei der Variante des Smartphones mit 4 GB RAM und 64 internem Speicher, die wir zum Test hatten. Stellen Sie sich daher auf einen nicht ganz so reibungslosen Betrieb ein, wenn Sie stattdessen ein günstigeres Smartphone mit 3 GB RAM und 32 internen Speicher kaufen.

Software

Unserer Meinung nach wird die Realme-Benutzeroberfläche die Fans der Marke wirklich interessieren. Das C3 ist das erste Smartphone mit der neuen Realme-Benutzeroberfläche ab Werk. Gleich zum Zeitpunkt der Markteinführung bietet das Smartphone die neueste Version des Android-Betriebssystems, trotz des niedrigen Preises, den Sie bei den meisten Budget-Handys nicht finden. Realme UI ist jedoch nicht so revolutionär, da es sich nicht viel von ColorOS 7 unterscheidet.

Realme C3 verwendet die Realme-Benutzeroberfläche
Realme C3 verwendet die Realme-Benutzeroberfläche

Funktionen wie die App-Schublade, Game Space, Schnellaktionsmenüs und die Einstellungs-App scheinen ziemlich vertraut zu sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Realme-Benutzeroberfläche nicht gut aussieht. Als Standard-Android-Benutzeroberfläche enthält Realme UI einige vorinstallierte Apps. Die meisten von ihnen können deinstalliert werden, mit Ausnahme von OPPO- und Realme-Apps wie Theme Store, App Market und Game Center.

Dem Realme C3 fehlt wie beim Vorgänger und den meisten Konkurrenten ein Fingerabdrucksensor. Um Ihr Smartphone zu entsperren, müssen Sie Face ID oder PIN verwenden. Das Entsperren über Face ID funktioniert auf dem C3 bei guten Lichtverhältnissen ziemlich gut. Andererseits gab es im Dunkeln Zeiten, in denen es nicht funktionierte. Und machen Sie sich bereit, jedes Mal geblendet zu werden, wenn Sie Ihr Smartphone nachts entsperren, denn Face ID erhöht die Displayhelligkeit auf das Maximum, um schwaches Licht auszugleichen. Dies ist die Norm für Budget-Telefone, aber immer noch ein wenig nervig.

Batterie Realme C3

Das Smartphone ist mit einem leistungsstarken 5000 mAh Akku ausgestattet
Das Smartphone ist mit einem leistungsstarken 5000 mAh Akku ausgestattet

Der Akku ist eines der wichtigsten Verkaufsargumente für den C3, da er 5000 mAh Kapazität bietet. Dies ist ein riesiger Sprung nach vorne im Vergleich zur 4230 mAh Kapazität des C2 Akkus und entspricht der 5000 mAh Kapazität der Redmi 8 und 8A Akkus. Darüber hinaus können Sie Ihr Realme C3 verwenden, um andere Geräte aufzuladen. Dies erfordert kompatible Kabel und der Prozess wird ziemlich langsam sein, aber trotzdem ist die Funktion vorhanden, was ein zusätzliches Plus ist.

Auf der anderen Seite gibt es einen Micro-USB-Anschluss zum Aufladen. Das bedeutet, dass Ihr Smartphone nicht so vielversprechend sein wird, wie wir es gerne hätten. Das im Lieferumfang enthaltene Standard-Ladegerät mit 10 W benötigt über zwei Stunden, um den Akku von Grund auf vollständig aufzuladen.

Während des Tests haben wir jedoch nie den Null-Akkustand erreicht. Dank der enormen Akkukapazität hält das Realme C3 1,5 Tage durch, obwohl wir es jeden Tag eine Stunde lang für Spiele verwendet haben. In der Tat, wenn Sie Ihr Smartphone nicht für Spiele verwenden, können Sie 2 Tage Akkulaufzeit aus dem Akku nehmen.

Videorezension

Unser Urteil

Realme C3 ist ein Smartphone, das großartig funktioniert, obwohl es nichts Revolutionäres ist. Von Design und Display bis hin zu Leistung und Benutzeroberfläche ist dies ein anständiges Smartphone. Beim Testen ist uns aufgefallen, dass der G70-Prozessor recht gut funktioniert, das ist also ein Plus, aber andererseits muss die Realme-Benutzeroberfläche noch verbessert werden und das ist ein Minus. Allerdings sollte die lange Akkulaufzeit des Realme C3 zu seinem relativ niedrigen Preis für Sie bei der Betrachtung im Vordergrund stehen.

Vorteile:

  • Lange Akkulaufzeit;
  • Ordentliche Leistung
  • Attraktives Design;
  • Saubere Schnittstelle.

Nachteile:

  • Micro-USB-Anschluss zum Aufladen;
  • Durchschnittliche Aufnahmequalität.
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
75.37%
Nein
24.63%
Voted: 268

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.