Realme 6 Pro Smartphone Test

🖊
Sergiu
📆
2021-10-02
🔄
02.10.2021

10 Min.
👁
14

Die Realme-Smartphone-Serie, die mit der Einführung von Realme 1 im Jahr 2018 begann, ist dafür bekannt, einige großartige Budgetgeräte anzubieten. Aber jetzt hat das Unternehmen einige seiner Smartphones aufgerüstet, um Mittelklasse-Spezifikationen zu einem erschwinglichen Preis anzubieten. Nach der Veröffentlichung des Realme C3 Anfang dieses Jahres hat Realme das Realme 6 und das Realme 6 Pro auf den Markt gebracht.

Die neuesten Geräte dieser Serie sind vollgepackt mit beeindruckender Hardware. Sie verfügen über Full-HD+-Displays mit hohen Bildwiederholraten und 64-MP-Hauptsensoren der Rückfahrkamera, die bisher nur auf High-End-Geräten verfügbar waren. Die aktualisierten Spezifikationen in Kombination mit dem günstigen Preis machen die neue Realme 6-Serie zu einem attraktiven Kauf im Mittelklasse-Smartphone-Segment.

Wer sich also für die neuen Mittelklasse-Smartphones auf der Android-Plattform interessiert und über die Vielfalt der Angebote von Xiaomi und Realme erstaunt war, ist hier genau richtig. In diesem Test schauen wir uns das Realme 6 Pro genauer an. Wir werden versuchen herauszufinden, ob es sich lohnt zu kaufen und wie es dem harten Wettbewerb in diesem Preissegment standhält.

Realme 6 Pro 6,6 Zoll FHD+ Display DualSIM Smartphone 6GB RAM + 128GB ROM Quad-Kamera Lightning Rot auf Amazon.de

Realme 6 Pro-Details

Allgemeine Eigenschaften

  • Typ: Smartphone
  • OS-Version zu Beginn des Verkaufs: Android 10
  • Falltyp: klassisch
  • Körpermaterial: Glas und Kunststoff
  • Anzahl SIM-Karten: 2
  • SIM-Typ: Nano-SIM
  • Kontaktloses Bezahlen: ja
  • Gewicht: 195g
  • Abmessungen (BxHxT): 75,8 × 163,8 × 9,39 mm

Bildschirm

  • Bildschirmtyp: Farbe, 16,78 Millionen Farben, berühren
  • Touchscreen-Typ: Multi-Touch, kapazitiv
  • Diagonale: 6,6 Zoll
  • Bildgröße: 2400 × 1080
  • Pixel pro Zoll (PPI): 399
  • Seitenverhältnis: 20: 9
  • Bildschirmaktualisierungsrate: 90 Hz
  • Automatische Bildschirmdrehung: ja
  • Kratzfestes Glas: ja

Multimedia-Erlebnis

  • Anzahl der Rückfahrkamerasensoren: 4
  • Sensorauflösungen: 64 MP, 12 MP, 8 MP, 2 MP
  • Öffnungen des Rückfahrkamerasensors: F / 1,80, F / 2,50, F / 2,30, F / 2,40
  • Fotoblitz: hinten, LED
  • Rückfahrkamerafunktionen: Autofokus, Makromodus
  • Videoaufzeichnung: ja (MP4)
  • max. Videoauflösung: 3840 × 2160
  • max. Videobildrate: 240 fps
  • Framerate der Full-HD-Videoaufnahme: 60 fps
  • Bildrate bei 4K-Videoaufnahmen: 30 fps
  • Frontkamera: ja, 16 MP
  • Audio: MP3, AAC, WAV, WMA, UKW-Radio
  • Kopfhöreranschluss: 3,5 mm

Kommunikation

  • Standard: GSM 900/1800/1900, 3G, 4G LTE, VoLTE
  • Unterstützung für LTE-Bänder: Bänder 1/2/3/4/5/7/8/20/28/38/40/41 (2535MHz ~ 2655MHz)
  • Schnittstellen: Wi-Fi 802.11ac, Bluetooth 5.1, USB, NFC
  • Geolokalisierung: BeiDou, Glonass, GPS

Speicher & Prozessor

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 720G
  • Anzahl der Prozessorkerne: 8
  • Videoprozessor: Adreno 618
  • Interne Speicherkapazität: 128 GB
  • Die Menge an RAM: 8 GB
  • Steckplatz für Speicherkarten: ja, bis 256 GB, separat

Ernährung

  • Zusätzliche Akkukapazität: 4300 mAh
  • Gesprächszeit: 17,58 h
  • Standby-Zeit: 359 Stunden
  • Stunden Musikhören: 62,01 h
  • Ladezeit: 57 Minuten
  • Ladeanschlusstyp: USB Typ-C
  • Schnellladefunktion: ja

Andere Funktionen

  • Freisprecheinrichtung (eingebauter Lautsprecher): ja
  • Steuerung: Sprachwahl, Sprachsteuerung
  • Flugmodus: ja
  • A2DP-Profil: ja
  • Sensoren: Licht, Näherung, Gyroskop, Kompass, Fingerabdruck
  • Taschenlampe: ja
  • USB-Host: ja

Zusätzliche Informationen

  • Packungsinhalt: Smartphone, 30-W-Schnellladeadapter, USB-Typ-C-Kabel, Schutzhülle, Schutzfolie, Clip zum Auswerfen der SIM-Karte
  • Eigenschaften: Corning Gorilla Glass 5; Dicke 8,86-9,39 mm; Die VoLTE-Unterstützung ist vom Betreiber abhängig; Dual-Frontkamera 16MP + 8MP.

Design von Realme 6 Pro

Realme 6 Pro Hülle besteht aus Glas und Kunststoff
Realme 6 Pro Hülle besteht aus Glas und Kunststoff

Realme hat in letzter Zeit mutige Entscheidungen getroffen, wenn es um Smartphone-Design geht. Das Anfang des Jahres auf den Markt gekommene Realme C3 verfügte über eine Fingerabdruck-resistente Oberfläche auf der Rückseite, die ihm ein einzigartiges Aussehen verlieh. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung der Realme 6-Serie hat das Unternehmen eine Stufe höher gelegt und die neuen Geräte verfügen über auffällige Designs mit glänzendem Finish. Die Farbe der Rückseite ändert sich je nach Blickwinkel. Das von uns verwendete Realme 6 Pro hat ein 'Lightning Blue'-Finish, das ziemlich attraktiv aussieht.

Auch die Farbe der Rückseite des Smartphones "Lightning Orange", die wir nicht persönlich gesehen haben, sieht auf den Fotos recht beeindruckend aus. Das Lightning-Finish auf der Rückseite ist jedoch möglicherweise nicht für jeden attraktiv. Aus diesem Grund bevorzugen einige die schlichtere Optik des POCO X2 oder Redmi Note 9 Pro. Die Rückseite des Realme 6 Pro wird von Gorilla Glass 5 geschützt. Obwohl es wie Plastik aussieht, können Sie sicher sein, dass es nicht so leicht zerkratzt wie andere Telefone mit einer Kunststoffrückseite.

Die Rückseite des Realme 6 Pro ist mit einer Schutzschicht aus Gorilla Glass 5 . bedeckt
Die Rückseite des Realme 6 Pro ist mit einer Schutzschicht aus Gorilla Glass 5 . bedeckt

Auf der Vorderseite des Smartphones befindet sich ein 6,6 Zoll großes Display. Es hat eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und ein Dual-Loch für die Frontkamera. Die Hörmuschel befindet sich auf der Oberseite und wird durch ein perforiertes Metallgitter geschützt. In Bezug auf die Blenden hat Realme gute Arbeit geleistet, um die schmalen Blenden des Realme 6 Pro zumindest an der Oberseite und an den Seiten beizubehalten.

Realme 6 Pro-Steuerung

In Bezug auf die Anschlüsse ist das Realme 6 Pro mit einem USB-Typ-C-Anschluss zum Laden und Datensynchronisieren auf der Unterseite ausgestattet, neben dem sich ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss befindet. Das Hauptmikrofon wiederum befindet sich zwischen der Kopfhörerbuchse und dem Typ-C-Anschluss. Der Power-Button, der den Fingerabdruckscanner beherbergt, befindet sich in einer Aussparung auf der rechten Seite des Smartphones. Die Aussparung macht es leicht, nach dem Power-Button zu greifen, ohne auch nur auf das Smartphone zu schauen. Wir sind kein Fan des seitlich angebrachten Fingerabdruckscanners, da diese Anordnung zu versehentlichen Berührungen führt.

Fingerabdruckleser im Power-Button auf der rechten Seite des Smartphones integriert
Fingerabdruckleser im Power-Button auf der rechten Seite des Smartphones integriert

Das ist sehr ärgerlich, denn oft war es durch versehentliche Berührungen nicht möglich, das Telefon mit dem Fingerabdruckscanner zu entsperren. Aus diesem Grund mussten wir zum Entsperren des Smartphones einen PIN-Code verwenden. Auf der linken Seite des Smartphones befindet sich die Lautstärkewippe sowie ein Fach für zwei SIM-Karten und eine microCD-Karte.

Realme 6 Pro anzeigen

Das 6,6-Zoll-Display dieses Smartphones hat eine Auflösung von 1080 × 2400 Pixel, ein Screen-to-Body-Verhältnis von 90,6 % und ein Seitenverhältnis von 20: 9. Das Redmi Note 9 Pro hat ein ähnliches Display, allerdings befindet sich das Kameraloch in der Mitte. Das einzige, was das Realme 6 Pro-Display auszeichnet, ist die Unterstützung einer höheren Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Helligkeit ist ein weiterer Parameter, der dafür sorgt, dass das Realme 6 Pro-Display das Redmi Note 9 Pro übertrifft. Während das Display des Redmi Note 9 Pro eine maximale Helligkeit von 450 Nits bietet, bietet das Display des Realme 6 Pro Benutzern eine maximale Helligkeit von 480 Nits. Benutzer werden bei direkter Sonneneinstrahlung keine Sichtprobleme haben.

Realme 6 Pro verfügt über ein 6,6-Zoll-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz
Realme 6 Pro verfügt über ein 6,6-Zoll-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz

Die Unterstützung für hohe Bildwiederholfrequenzen ist ideal für Benutzer, die dieses Smartphone zum Spielen kaufen möchten. Diejenigen unter Ihnen, die mehr daran interessiert sind, andere Inhalte zu konsumieren, könnten jedoch ein wenig enttäuscht sein. Das Display hat keine HDR-Unterstützung. Während Realme behauptet, dass das Smartphone die Widevine L1-Zertifizierung unterstützt, unterstützt es derzeit keine Full-HD-Wiedergabe in Apps wie Amazon Prime Video und Netflix.

In unseren Tests haben wir festgestellt, dass die DRM-Info-App Widevine L3-Unterstützung anstelle des beworbenen Widevine L1 bietet, was ziemlich enttäuschend ist. Obwohl Realme bereits ein Update veröffentlicht hat, das diesen Fehler behebt, bleibt das Problem auch nach der Installation des Updates bestehen.

Abschließend möchte ich anmerken, dass das Display des Realme 6 Pro für diese Preisklasse von recht zufriedenstellender Qualität ist. Es schlägt das Display des Redmi Note 9 Pro vor allem mit seiner höheren Bildwiederholfrequenz. Das Fehlen von Widevine L1-Unterstützung bedeutet jedoch, dass es bei Apps wie Netflix und Amazon Prime Video nicht das beste Videoerlebnis bietet.

Leistung Realme 6 Pro

Das Smartphone ist mit einem Qualcomm Snapdragon 720G Prozessor ausgestattet. Dieser Prozessor ist in der kürzlich eingeführten Redmi Note 9 Pro-Serie zu finden. Der Snapdragon 720G-Prozessor wurde einige Monate vor der Veröffentlichung des Realme 6 Pro vorgestellt und dieses Smartphone war das erste Gerät, das den neuen Prozessor verwendet. Der Snapdragon 720G weist gegenüber dem Snapdragon 730 / 730G mehrere Verbesserungen auf, darunter höhere Taktraten für die Leistungskerne. Darüber hinaus unterstützt der Prozessor Dual-Frequency GNSS, Bluetooth 5.1 und den neuen aptX Adaptive Codec.

Leistungsmäßig liegt der Snapdragon 720G auf Augenhöhe mit dem Snapdragon 730 / 730G mit teilweise leichtem Vorsprung. Wir haben das Realme 6 Pro mit den üblichen Benchmarking-Apps getestet, um uns ein Bild von seiner Leistung zu machen. Aufgrund der Testergebnisse können wir mit Sicherheit sagen, dass dieses Smartphone zu den effizientesten Geräten in diesem Preissegment gehört. Im täglichen Gebrauch konnten wir keine Pannen des Smartphones feststellen.

Auch die Spieleleistung des Realme 6 Pro war zufriedenstellend. In Spielen wie PUBG läuft das Realme 6 Pro mit „Ultra“-Bildraten (40fps), bietet aber keine HDR-Unterstützung. COD Mobile arbeitet mit einer Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde mit den höchsten Grafikeinstellungen. Bei beiden Spielen konnten wir auch bei langen Gaming-Sessions keine Frame-Drops feststellen. In weniger schweren Spielen wie Altos Odyssey und Breakneck hat das 6 Pro kein Problem. Wenn Sie ein Fan dieser Spiele im Arcade-Stil sind, sollten Sie keine Probleme haben.

Akku Realme 6 Pro

Das Realme 6 Pro ist mit einem recht starken 4300 mAh Akku ausgestattet. Es unterstützt das Schnellladen von 30 Watt VOOC Flash Charge 4.0. Trotz der Tatsache, dass dieser Akku definitiv kleiner ist als der des Redmi Note 9 Pro, hielt das Smartphone mit einer einzigen Ladung problemlos einen ganzen Tag durch. Im täglichen Gebrauch erreichten wir mit dem Smartphone durchweg 5,5 Stunden Akkulaufzeit bei eingeschalteter Anzeigefrequenz von 90 Hz und über 6 Stunden bei ausgeschalteter Anzeigefrequenz bei 90 Hz. Am Ende des Tages hatte das Smartphone immer fast 40 Prozent Akkuleistung. Es reichte für einen weiteren halben Tag mit dem Smartphone, da der Akku in der Nacht minimal entladen wurde.

In einigen Fällen, wenn wir das Smartphone ernsthaft luden, Videos anschauten oder mehrere PUBG-Sessions abspielten, blieben am Ende des Tages etwa 20 Prozent des Akkus übrig. In Bezug auf die Ladegeschwindigkeit funktioniert das mitgelieferte Ladegerät einigermaßen gut. Das Aufladen des Telefons von 10 auf 100 Prozent dauert etwa eine Stunde.

Kameras Realme 6 Pro

Realme 6 Pro ist mit einer Rückfahrkamera mit vier Sensoren ausgestattet
Realme 6 Pro ist mit einer Rückfahrkamera mit vier Sensoren ausgestattet

Das Smartphone ist mit einer Rückfahrkamera mit vier Sensoren ausgestattet. Diese Kamera besteht aus einem 64-Megapixel-Samsung ISOCELL Bright GW1 Hauptsensor und einem 12-Megapixel-Teleobjektiv. Darüber hinaus ist es mit einem 8 Megapixel Ultra-Wide-Sensor mit 119° Blickwinkel und einem 2 Megapixel Makrosensor ausgestattet. Auf der Vorderseite ist das Smartphone mit einem 16-Megapixel-Sensor Sony IMX 471 ausgestattet, gepaart mit einem 8-Megapixel-Ultra-Wide-Sensor mit einem Betrachtungswinkel von 105º.

Der Hauptsensor der Rückfahrkamera ist ein 64-Megapixel-Samsung ISOCELL GW-1. Dieser Sensor wird von Realme in seinen Flaggschiff- und High-End-Geräten verwendet. Die Optimierung dieses Sensors im Realme 6 Pro führt zu klaren, detailreichen Fotos mit ausgewogenen Tönen, gutem Dynamikumfang und vielen Details.

Realme 6 Pro-Bildqualität

Standardmäßig nimmt der Hauptsensor des Realme 6 Pro nach 4-in-1-Pixel-Binning Bilder mit 16 Megapixeln auf. Das Ergebnis sind ziemlich gute Fotos. Vor einem Jahr hätten wir nicht gedacht, dass ein Mittelklasse-Smartphone in der Lage ist, Bilder dieser Qualität zu schießen. Der einzige kleine Nachteil der Rückfahrkamera ist unserer Meinung nach der Realme Dazzle Color-Modus. Dieser Bildverbesserungsmodus wurde entwickelt, um mehr Sättigung und Kontrast zu erzeugen. Es gibt jedoch oft eine zu starke Übersättigung der Bilder. Der Dazzle-Modus ist jedoch nützlich, wenn Sie üppige grüne Landschaften fotografieren. Dabei fügt es den Fotos einen zusätzlichen Farbtupfer hinzu.

Der ultrabreite 8-Megapixel-Sensor arbeitet mit dem Hauptsensor zusammen. Es werden die gleichen Farbtöne und Schärfestufen angewendet, die in diesem Segment selten zu sehen sind. Der Ultra-Wide-Modus ist sehr reaktionsschnell und ermöglicht es Ihnen, das Motiv zu steuern, auf das Sie fokussieren möchten. Die gute Bildqualität erstreckt sich auch auf das Teleobjektiv. Es erfasst gekonnt die detaillierte Textur entfernter Objekte. Wir haben es getestet, indem wir Denkmäler und Baumblätter filmten. In beiden Fällen war die Fotoqualität überdurchschnittlich.

Das 2MP Makroobjektiv ist das schwächste Glied in der Rückkamera des Realme 6 Pro. Dies ist der einzige Sensor, der bei dieser Kamera unnötig erscheint. Unserer Meinung nach war es nur der Quantität halber in der Rückfahrkamera enthalten. Laut den deklarierten Eigenschaften können damit Objekte in einer Entfernung von nur 4 cm aufgenommen werden, jedoch werden laut Testergebnissen auch bei natürlichem Licht mit minimalen Details verschwommene Bilder erhalten.

Die Frontkamera macht Fotos, die für Social Media gut genug sind. Sie kann einige klare Bilder von Menschen und Haustieren machen. Für realistischere Fotos wäre es unserer Meinung nach schön, den Verschönerungsmodus auszuschalten. Einige Benutzer können jedoch eine andere Meinung haben. Der Beauty-Modus glättet die Haut, entfernt Hautunreinheiten und lässt Ihr Gesicht insgesamt schöner aussehen.

Realme 6 Pro-Videoüberprüfung

Unser Fazit

Basierend auf den oben dargestellten Informationen können wir feststellen, dass das Realme 6 Pro ein attraktives Angebot ist. Es eignet sich für alle, die ein günstiges Android-Smartphone mit einem hochwertigen Display und guter Leistung suchen. Die abgestufte, reißverschlussförmige Rückwand zieht die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer auf sich. In Bezug auf die Spezifikationen sollte dieses Realme-Smartphone alle Ihre Bedürfnisse erfüllen.

Das Realme 6 Pro ist ein bedeutendes Upgrade gegenüber dem Realme 5 Pro des letzten Jahres. Dies ist dem Display mit hoher Bildwiederholfrequenz, der 30-W-Schnellladeunterstützung und dem Snapdragon 720G-Prozessor zu verdanken. Darüber hinaus machen die neuesten Verbesserungen der Realme-Benutzeroberfläche sie intuitiver als MIUI. Es kommt jedoch auf die persönlichen Vorlieben jedes Benutzers an. Wenn Sie nach einem erschwinglichen Android-Smartphone suchen und das Beste für Ihr Geld wollen, bietet das Realme 6 Pro ein besseres Erlebnis als das Redmi Note 9 Pro.

Realme 6 Pro 6,6 Zoll FHD+ Display DualSIM Smartphone 6GB RAM + 128GB ROM Quad-Kamera Lightning Rot auf Amazon.de

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
76.14%
Nein
23.86%
Voted: 264

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.