Zu Affiliate-Links: Wir können manchmal eine Provision für das Anklicken von Affiliate-Links zu Amazon erhalten, dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen oder Empfehlungen. Details...

Asus ROG Phone – Bewertung

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
25.09.2021

10 Min.
👁
3444

Asus verwendet speziell entwickelte Qualcomm Snapdragon 845-Prozessoren für das Asus ROG Phone. Asus liefert den mitgelieferten Aero Active Cooler zusammen mit dem ROG-Telefon aus. Einige bemerkenswerte Produkte anderer Unternehmen umfassen Geräte wie das Razer Phone, Xiaomi Black Shark und Nubia Red Magic. Das Asus ROG Phone verfügt über dedizierte Hardware für Spiele, einschließlich eines 90-Hz-Displays und vieler Designoptionen.

Aber wie gerne spielen Sie auf Ihrem Smartphone, um rund 1.000 US-Dollar auszugeben? Wir werden es nach unseren Tests im folgenden Artikel herausfinden.

Design

Design Asus ROG Telefon

Das ROG Phone wurde entwickelt, um Gamer zu beeindrucken und ist von Asus ‚ROG-Reihe von Gaming-Laptops und -Komponenten inspiriert. Asus entschied sich für ein asymmetrisches Design mit mehreren Elementen, um es hervorzuheben. Die Doppelkamera, der einzelne LED-Blitz und der Fingerabdruckleser haben unregelmäßige polygonale Formen, die einzigartig sind und dieses Telefon hervorheben. Das Telefon hat auch ein Metallelement, das wie Lüftungsschlitze aussieht.

Der Fingerabdruckscanner ist etwas außermittig, aber da er breiter als gewöhnlich ist, kann er erreicht werden, indem Sie dieses Telefon in einer Hand halten. In der Mitte hinten befindet sich das ROG-Logo mit anpassbarer RGB-Beleuchtung.

Asus entschied sich für Corning Gorilla Glass 5 auf der Rückseite, das Kratzern bis zu einem gewissen Grad standhalten sollte, und die abgerundeten Seiten machen es dem Telefon bequem, dieses Smartphone darin zu halten. Designern ist es gelungen, ein Gerät zu schaffen, das sich von der Konkurrenz abhebt.

Rückwanddesign auf dem Asus ROG-Telefon

Auf der Vorderseite verfügt das ROG Phone über ein 6-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 18:9. Dies ist ein Full HD AMOLED-Panel mit Corning Gorilla Glass 6 zum Schutz. Das Smartphone ist mit nach vorne gerichteten Stereolautsprechern ausgestattet, die kupferbeschnitten sind und auffallen. Die Ränder an den Seiten sind dünn, aber oben und unten sind dicker. Die Selbstporträtkamera befindet sich oben zusammen mit Sensoren und einer Anzeigelampe. Das untere Bedienfeld wird freigelegt, wenn das Telefon Bildschirmtasten verwendet.

Tasten und Anschlüsse

Asus Rog Tasten & Anschlüsse

Asus entschied sich für einen Metallrahmen, der dem Telefon ein erstklassiges Gefühl verleiht. Unten befindet sich eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse sowie ein außermittiger USB-Typ-C-Anschluss. Die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste befinden sich rechts und sind leicht zugänglich. Sie bieten eine gute Antwort, so dass Sie sie nicht tappen müssen.

Auf der linken Seite befinden sich ein weiterer USB-Typ-C-Anschluss und ein Anschluss, über den das Telefon an mehrere Zubehörteile angeschlossen werden kann. Dieser Anschluss ist mit einer Gummiabdeckung abgedeckt, die leicht zu verlieren ist. Daher liefert Asus zwei zusätzliche Gummiabdeckungen in der Box.

Asus wird mit dem Zubehör Aero Active Cooler geliefert. Es verfügt über einen Lüfter, mit dem Sie die Temperatur des Geräts während des Spielens steuern können. Der Kühler verfügt über einen eigenen USB-Typ-C-Anschluss und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, sodass Sie Zubehör anschließen können, wenn Sie in der Landschaft spielen, ohne dass Kabel im Weg stehen. Natürlich leuchtet das ROG-Logo auf der Rückseite.

Auf dem ROG-Telefon befinden sich drei Ultraschallsensoren, die als AirTrigger bezeichnet werden. Auf der rechten Seite des Geräts befinden sich zwei davon, die als Touch-Tasten fungieren und beim Spielen im Querformat mit den Zeigefingern verwendet werden können. Die dritte befindet sich in der unteren linken Ecke. Wenn sich das Telefon im Hochformat befindet, können Sie die untere Hälfte drücken, um den X-Modus auf diesem Telefon zu aktivieren.

Asus ROG im Lieferumfang von Aero Active Cooler enthalten

In der oberen linken Ecke des ROG-Telefons befindet sich ein SIM-Kartenfach, in das zwei Nano-SIM-Karten passen. Es wiegt 200 g, hauptsächlich aufgrund der 4000mAh Batterie. Das Paket enthält ein 30-W-Ladegerät, In-Ear-Kopfhörer, ein Typ-C-Kabel und einen Aero Active-Kühler.

Telefonprozessor und Display

Es ist nicht überraschend, dass Asus in Bezug auf Hardware weit über das hinausgegangen ist. Für das ROG Asus-Telefon werden speziell entwickelte Qualcomm Snapdragon 845-Prozessoren verwendet. Diese Chips arbeiten mit 2,96 GHz, was über der Taktrate von 2,8 GHz des Standard-Snapdragon 845 liegt.

Um zu verhindern, dass der Prozessor unter Last am Gas läuft, gibt es Carbon-Pads, eine große Kühlkammer für Dampf und einen Kupfer-Heizstreuer, um Wärme abzuleiten. Sie erhalten 8 GB LPDDR4-RAM und 128 GB Speicher, der auch international in einer 512-GB-Version verfügbar ist.

Das 6-Zoll-AMOLED-Panel des ROG-Telefons bietet gute Betrachtungswinkel und verwendet einen speziellen Sensor zum Einstellen des Farbumfangs. Das Display unterstützt HDR, hat eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und kann 108 Prozent des DCI-P3-Farbumfangs wiedergeben.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Anzeigeausgabe anzupassen und zwischen einer Standard-Bildwiederholfrequenz von 60 Hz und einer höheren Bildwiederholfrequenz von 90 Hz zu wählen. Sie haben auch die Möglichkeit, das ständig eingeschaltete Display einzuschalten.Anzeige auf dem Asus ROG-Telefon

Kommunikation

Zu den Konnektivitätsoptionen gehören Bluetooth 5, Dualband 802.11ac Wi-Fi, WiGig, Wi-Fi Direct, NFC und fünf Satellitenpositionierungssysteme. International verkauft Asus das WiGig Display Dock, mit dem Sie Ihr ROG-Telefon mithilfe von WiGig auf Ihren Fernseher spiegeln können.

ROG Phone ist ein Dual-SIM-, Dual-4G- und Dual-VoLTE-Gerät. Qualcomm Quick Charge 4.0 und USB Type-C Power Delivery 3.0 werden unterstützt. Dieses Telefon verfügt außerdem über einen IPX4-Schutz, was bedeutet, dass es spritzwassergeschützt, aber nicht wasserdicht ist.

Asus ROG Telefonsoftware

Asus verwendet dieselbe Software wie normale Telefone. Auf dem ROG-Telefon wird Android 8.1 Oreo mit der ROG-Benutzeroberfläche ausgeführt. Diese ROG-Benutzeroberfläche verfügt standardmäßig über benutzerdefinierte Symbolsätze und ein installiertes Design. Wir haben nicht viele Apps auf dem Smartphone vorinstalliert gefunden, was gut ist. Sie erhalten mehrere Apps von Asus, Facebook, Instagram und Google Apps. Außerdem gibt es zwei vorinstallierte Spiele, Free Fire und Asphalt 9.

Eine weitere von Asus entwickelte Anpassung ist die Game Center-App. Dies ist der Hub für alle Einstellungen der Telefonleistung. Beim Start von Game Center werden Informationen zur Temperatur des Prozessors und der GPU sowie zur aktuellen Größe des auf dem Smartphone verwendeten Arbeitsspeichers und internen Speichers angezeigt.

Hintergrundbeleuchtung und Anzeigen

Die Aura-Beleuchtung auf der Rückseite kann mithilfe der Game Center-App angepasst werden. Sie können die Farbe, Helligkeit und das Leuchtmuster für das ROG-Logo auswählen. Wenn Sie Aero Active Cooler auf Ihrem Gerät verwenden, können Sie mit der App auch die Lüftergeschwindigkeit steuern oder auf automatisch einstellen.

Sie finden einen Schalter für den X-Modus, der laut Asus ein spezieller Modus für Spiele ist. Wenn diese Option aktiviert ist, gibt das Telefon RAM frei und erhöht die Prozessortaktrate. Es gibt auch visuelle Anzeigen und gleichzeitig werden alle Anwendungssymbole in der Anwendungsleiste rot hervorgehoben und benutzerdefinierte Symbole werden rot. Die Aura-Beleuchtung auf der Rückseite wird durch eine andere X-Modus-Einstellung beleuchtet.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre eigenen Spielprofile im Game Center festzulegen. Hier können Sie konfigurieren, ob der X-Modus aktiviert und Speicher freigegeben werden soll, sowie die maximale Prozessorfrequenz festlegen. Sie können auch die Aktualisierungsrate und das Anti-Aliasing steuern sowie Benachrichtigungen während des Spiels in einem bestimmten Spiel deaktivieren.

Genie-Software mit AirTriggers-Modus

Mit der Asus Game Genie-Software können Sie Ihre Spielesitzung aufzeichnen oder auf YouTube streamen. Diese App hilft Ihnen auch dabei, den AirTriggers-Modus zu verwenden, indem Sie ihn simulierten Bildschirmschaltflächen in verschiedenen Spielen zuordnen. Wenn Sie den Haarauslöser drücken, wird das Berühren des Displays an diesem Punkt simuliert.

Die beiden Air Triggers-Tasten auf der rechten Seite des Geräts ähneln den Tasten auf dem Gamecontroller. Wenn Sie das Telefon im Hochformat halten, können Sie mit AirTriggern auf beiden Seiten eine Quetschgeste simulieren. Mit Asus können Sie zwei Funktionen daran binden, wenn das Telefon gesperrt ist, und zwei Funktionen, wenn es entsperrt ist.Ports, auf Asus ROG Phone

Zusätzliche Funktionen

Einige zusätzliche Funktionen wurden auf der Registerkarte „Erweitert“ der Anwendung „Einstellungen“ entfernt. Mit Twin Apps können Sie zwei Instanzen unterstützter Apps ausführen. ZeniMoji verwendet eine nach vorne gerichtete Kamera, um Gesichtsbewegungen zu verfolgen und animierte Emoji zu erstellen. Das ROM-Telefon verfügt außerdem über Asus ZenFone 5Z-Funktionen wie AI-Aufladung, AI-Klingelton und OptiFlex. Das Telefon wird auch mit Smart Screen On ausgestattet, wodurch der Bildschirm eingeschaltet bleibt, während Sie ihn betrachten.

Performance

Asus ist in Sachen Hardware konkurrenzlos und zeigt sich in der Leistung. Das AMOLED-Panel ist knackig und sieht sehr hochwertig aus. Das Umschalten der Anzeigeaktualisierungsrate auf 90 Hz wirkt sich sofort aus und die Animation sieht viel flüssiger aus.

Sie können schnell in den HDR-Modus wechseln, das Telefon schaltet ihn jedoch automatisch ein, wenn HDR-Inhalte erkannt werden. Wir konnten keine HDR-Videos auf Amazon Prime Video oder Netflix ansehen, aber das Telefon konnte HDR-Inhalte auf YouTube erkennen. Das Anzeigen von HD-Videos sieht auf diesem Display gut aus.

Die beiden Lautsprecher dieses Telefons können einen guten Klang erzeugen. Wir haben den Stereoeffekt dieser Frontlautsprecher genossen, der sehr laut klang. Wir haben Benchmarks auf einem ROG-Telefon durchgeführt, um zu sehen, wie sich dieser schnelle Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor mit dem verhält, was wir zuvor gesehen haben.

Spieleleistung

Wir freuten uns darauf, Spiele auf diesem Telefon zu spielen, und haben es mit PUBG Mobile, Asphalt 9 und Arena of Valor getestet. Wir konnten PUBG Mobile mit HDR-Grafik spielen, die auf Ultra eingestellt war, und es war durchweg flüssig.

Asphalt 9 lief mit den höchsten Einstellungen, ohne Verzögerung oder Verlangsamung. Wir haben auch das Anti-Aliasing in der Game Center-App für dieses Spiel aktiviert und beim Spielen keine gezackten Kanten gesehen. Arena of Valor ist ein schweres Spiel, das eine höhere Bildrate unterstützt, aber Sie müssen es in den Einstellungen aktivieren. Das Telefon hat es geschafft, dieses Spiel mit einer höheren Bildrate zu spielen.

Der AirTriggers-Modus war sehr praktisch, insbesondere beim Spielen von PUBG, bei dem wir Tasten drücken konnten, anstatt unseren Finger über den Bildschirm zu bewegen. Wir könnten Asphalt 9 mit Triggern spielen, ohne die Hände vom Display zu nehmen, was zu einem beeindruckenden Gameplay führt.

Das Telefon wurde nicht warm, als wir 36 Minuten lang PUBG Mobile und 21 Minuten lang in der Arena of Valor spielten. Es fühlt sich ein wenig warm an, aber es sieht so aus, als ob die Carbonpads und die Dampfkammer gute Arbeit leisten.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist gut, da das Telefon nach 24 Stunden über 20 Prozent Akku verfügt. Während dieser Zeit verwendeten wir ein aktives WhatsApp-Konto, eineinhalb Stunden Navigation, eine Stunde Spielzeit und einige Tests. In unserem HD-Videotest dauerte das Telefon 10 Stunden 58 Minuten mit eingeschaltetem HDR und 15 Stunden 5 Minuten ohne HDR.

Wenn der Akku leer ist, kann das mitgelieferte 30-W-Ladegerät Ihr Telefon schnell aufladen. Von null Prozent steigt der Akku in 30 Minuten auf 52 Prozent und in einer Stunde auf 85 Prozent.Asus ROG Telefonkameras

Kameras

Asus entschied sich für ein Dual-Kamera-Setup des ROG-Telefons, das aus einer 12-Megapixel-Hauptkamera mit AF, Phasenerkennung und 1: 1,7-Blende sowie einem sekundären 8-Megapixel-Weitwinkelsensor mit 1: 2,2-Blende besteht. AI ist genau wie das ZenFone 5Z in die Kamera-App integriert, und das Telefon kann erkennen, auf welches Motiv es zielt, und sich entsprechend anpassen.

Die Kamera-App ist auch sehr ähnlich und Sie erhalten die Modi Beauty, Pro, Super Resolution, Panorama und Slow Motion. Google Lens ist auch in die Kamera-App integriert und kann sehr praktisch sein. Sie können die Intensität des Tiefeneffekts im Hochformat einstellen. Auto HDR ist verfügbar, ebenso wie Night HDR, und es gibt einen Schalter zum Umschalten zwischen den beiden Kameras.

Das ROG Phone sperrt den Fokus schnell und stellt normalerweise die richtige Belichtung ein. Die Erkennung von KI-Szenen hilft bei der Aufnahme von 16 voreingestellten Szenen. Die mit dem ROG-Telefon aufgenommenen Fotos enthielten viele Details und sogar Objekte in der Ferne waren erkennbar.

Das Telefon schaltet HDR in Szenen mit hellem Hintergrund automatisch ein. Sie können mit einem Fingertipp zu einer Weitwinkelkamera wechseln, um ein breiteres Sichtfeld zu erhalten. Wir haben jedoch festgestellt, dass der Autofokus fehlt. Makros sind sehr ausführlich und das Telefon kann Objekte von ihrem Hintergrund trennen. Beim Aufnehmen winziger Objekte mussten wir einige Male tippen, um den gewünschten Fokus zu erzielen.

Aufnahmequalität

Bei schlechten Lichtverhältnissen wechselt das ROG-Telefon in den Nachtmodus und hält den Auslöser länger gedrückt. Mit einer Blende von 1: 1,7 und einem langsameren Verschluss wird eine gute Detailgenauigkeit erzielt. Dies ist nur nützlich, wenn Sie ein stationäres Motiv aufnehmen, da es zu unscharfen Bildern führt, wenn sich das Motiv auch nur geringfügig bewegt. Wenn Sie das Bild vergrößern, sehen Sie möglicherweise auch Körnigkeit in der Ausgabe.

Die 8-Megapixel-Frontkamera hat eine Blende von 1: 2,0 und eignet sich gut für Selbstporträts. Der Porträtmodus ist auch für die Frontkamera mit guter Kantenerkennung verfügbar. Die maximale Videoaufzeichnungsgeschwindigkeit auf dem ROG-Telefon beträgt 60 Bilder pro Sekunde mit einer 4K-Auflösung für die Hauptkamera und 1080p für die Frontkamera.

Die elektronische Stabilisierung ist verfügbar, aber bei der Aufnahme mit 1080p haben wir leichte Verzerrungen an den Rändern des Rahmens festgestellt. Wir haben festgestellt, dass 4K-Material übersättigt war, da das Telefon die Grün- und Gelbtöne stark übertrieb.

Urteil

Mit dem ROG-Telefon ist Asus einer der ersten Hersteller, der ein spezielles Gaming-Smartphone auf den Markt bringt. Dieses Smartphone wurde entwickelt, um Gamer anzusprechen. Es verfügt über viele Designelemente, die sich von den Laptops der ROG-Serie von Asus inspirieren lassen.

Asus entschied sich auch für einen Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor und wurde mit 2,96 GHz getaktet, was ihm einen leichten Vorteil gegenüber anderen Geräten mit demselben Prozessor verschafft. Optionale Carbon-Abstandshalter und eine Dampfkühlkammer helfen bei der Temperaturregelung.

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
76.23%
Nein
23.77%
Voted: 265

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.