Samsung Galaxy Tab S7 Test: Der beste iPad Pro Konkurrent

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
25.09.2021

14 Min.
👁
1382

Ich nahm ein Samsung Galaxy Tab S7 in die Hand und wollte sagen: "Dies ist ein iPad Pro, aber auf Android", und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Als ich das Galaxy Tab S7 durchgesehen habe, habe ich sofort die Ähnlichkeiten erkannt, da sein Gehäuse aus bearbeitetem Aluminium, der schöne Bildschirm und die angenehmen Lautsprecher es zu einem ernsthaften Konkurrenten des besten iPad machen.

Das Tab S7 wird jedoch nicht nur von Apple überschattet. Die Akkulaufzeit des Tab S7 übertrifft das iPad Pro und dies ist nur einer der Gründe, warum das Galaxy Tab S7 eines der besten Android-Tablets und eines der besten Tablets insgesamt ist. Sein komfortabler Tastaturdeckel und seine starke Leistung legen eine Obergrenze für die Höhe fest es kann gehen.

Am 8. Februar 2021 ist eine neue Farboption von Mystic Navy für das Galaxy Tab S7 / S7 + verfügbar. Sie können jetzt eine Bestellung aufgeben, die Preise sind auf Samsung.com.

Wenn es um Mobilfunk geht, geben Sie 100 US-Dollar mehr für LTE und weitere 200 US-Dollar für 5G aus. Das LTE Galaxy Tab S7 kostet 749 US-Dollar, das 5 GB Tab S7 849 US-Dollar, das LTE Tab S7 Plus 949 US-Dollar und das 5G Tab S7 Plus 1.049 US-Dollar.

Genau wie beim Smart Keyboard Folio und Magic Keyboard auf dem iPad Pro fallen für das Book Cover und das Book Cover Keyboard für das Galaxy Tab S7 zusätzliche Kosten an. Sie geben 199 US-Dollar (Tab S7) oder 229 US-Dollar (Tab S7 Plus) für eine Tastatur mit Buchumschlag und 69 US-Dollar (Tab S7) und 79 US-Dollar (Tab S7 Plus) für Hüllen aus. Beide schützen den angedockten S Pen vor dem Herunterfallen.

Samsung Galaxy Tab S7 gegen S7 Plus: Funktionsvergleich

Galaxy Tab S7 Galaxy Tab S7 Plus
Anzeige 11 '' TFT-Panel mit 2560 x 1600 Pixel (bis zu 120 Hz) 12,4-Zoll-Super-AMOLED-Panel mit 2800 x 1752 Pixel (bis zu 120 Hz)
Zentralprozessor Qualcomm Snapdragon 865 Plus Qualcomm Snapdragon 865 Plus
Lager 128 GB / 256 GB 128 GB / 256 GB
Erinnerung 6 GB / 8 GB 6 GB / 8 GB
Kameras Hinten: 13MP und 5MP (Ultra Wide). Front 8MP Hinten: 13MP und 5MP (Ultra Wide). Front 8MP
Sicherheit Gesichtserkennung, Fingerabdruckleser auf der Seitentaste Gesichtserkennung, In-Display-Fingerabdruckscanner
Kommunikation 5G (optional), LTE (optional), Wi-Fi 6, Bluetooth 5.0 5G (optional), LTE (optional), Wi-Fi 6, Bluetooth 5.0
Batterie 8000 mAh 10.090 mAh
Die Größe 10 x 6,5 x 0,2 Zoll 11,2 x 7,3 x 0,2 Zoll
Gewicht 500 gr. 590 gr.

Das Galaxy Tab S7 und das Galaxy Tab S7 Plus verfügen über ähnliche Interna, sodass Sie die Leistung eines größeren Tablets oder eines kleineren Bildschirms nicht beeinträchtigen. Beide werden vom Qualcomm Snapdragon 865 Plus angetrieben, der voraussichtlich 10% schneller sein wird als der reguläre 865-Chip.

Dies ist jedoch nicht der größte Unterschied in der Leistung des Tab S7, da es das erste Tablet auf dem Markt mit 5G-Konnektivität ist. Die verschiedenen Galaxy Tab S7- und S7 Plus-Modelle haben unterschiedliche Speicher- und Speichergrößen, beginnen jedoch mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher.

Design Galaxy Tab S7

Das Galaxy Tab S7 ist ein Vollbild-Tablet mit schmalen Einfassungen und einer Aluminiumblende. Dieses Tablet wird in den Farben Mystic Black, Mystic Silver und Mystic Bronze verkauft und sieht den iPad-Profis von 2018 und 2020 bemerkenswert ähnlich. Derzeit gefallen mir die Samsung-Farboptionen und das Mystic-Finish etwas mehr als das, was Apple bietet.

Mit 10 x 6,5 x 0,2 Zoll und 1,1 Pfund ist das 11-Zoll-Galaxy Tab S7 dünner und leichter als das Surface Pro 7 (0,3 Zoll dick, 1,7 Pfund), obwohl etwas schwerer als das 11-Zoll- iPad Pro.

Samsung Galaxy Tab S7 Plus (links) und S7 (rechts)
Samsung Galaxy Tab S7 Plus (links) und S7 (rechts) (Bild: Tom’s Guide)

Auf der Rückseite finden Sie Platz für den mitgelieferten S-Stift zum magnetischen Andocken und eine kleine Kamerastoßstelle, über die wir später sprechen werden.

Auf der rechten Seite des Tab S7 befindet sich ein USB-C-Anschluss für Strom und Daten, während an der oberen Kante der Netzschalter (der als Fingerabdrucksensor dient) und eine Lautstärkewippe untergebracht sind. Es gibt auch einen SD-Kartenleser zum Erweitern des lokalen Speichers und einen Steckplatz unten zum Anschließen einer optionalen Tastatur für ein Samsung-Buchcover.

USB-C-Anschluss am Galaxy Tab 7
(Bild: Tom’s Guide)

Anzeige Galaxy Tab S7

Als ich mir das 4K-Naturvideo von YouTube ansah, war ich von dem 2560 x 1600 Pixel großen Tab S7 beeindruckt, als ich sah, wie die hungrigen Eichhörnchen Nahrung für Nahrung sammelten. Das Gras und das Fell waren gleich deutlich gezeichnet, während die braune Farbe des Tierfells und das Grün der Flora sowohl ordentlich als auch lebendig wirkten.

Während ich beim Anschauen dieses extravaganten Videos nur Blendung auf dem Bildschirm sah, verstärkten sich die Reflexionen, als ich den dunklen und grüblerischen Trailer für die zweite Staffel von The Mandalorians herausholte. Während ich immer noch WWE-Superstar Sasha Banks sehen konnte, der einen im Schatten versteckten Jedi spielt, zeigte mir das zunehmend dunkle Filmmaterial des Trailers mehr von meinem Spiegelbild als vom Trailer.

Jedi versteckt in den Schatten auf dunklen Schüssen Galaxie Tab S7
(Bild: Tom’s Guide)

Laut unserem Klein K10-A-Farbmessgerät erzeugt das Galaxy Tab S7 152% des sRGB-Farbumfangs im standardmäßig aktivierten Vivid Screen-Modus und 111%, wenn Sie zu Natural wechseln.

Beide Zahlen überschreiten 97% für das Surface Pro 7, während 123% für das 12,9-Zoll-iPad Pro irgendwo dazwischen liegen und das iPad Air 2020 102,9% beträgt. Dies folgt einem Muster, das Apple häufig nach einer realistischeren Farbbalance als die Standardeinstellungen von Samsung anstrebt.

In Bezug auf die Helligkeit ist das Galaxy Tab S7 mit bis zu 500 Nits bewertet, und wir sind unserem Farbmessgerät unglaublich nahe gekommen, das eine maximale Helligkeit von 499 Nits registriert. Das 559-nit iPad Pro ist noch heller, während das 2020 440-nit iPad Air und das 395-nit Surface Pro 7 noch heller sind.

Das Galaxy Tab S7 verfügt über eine sanfte Bildwiederholfrequenz von 120 Hz (die das iPad Pro hat, das Surface Pro nicht) und bietet eine ölige, gleichmäßige Bewegung. Um dies zu überprüfen, habe ich diese Option ein- und ausgeschaltet (unter Einstellungen> Anzeige> Glätte) und beobachtet, wie sich das Video reibungsloser bewegt und wie der Text beim Scrollen weniger pixelig erscheint.

Leistung Samsung Galaxy Tab S7

Der Qualcomm Snapdragon 865+ Chip im Tab S7 bot genügend Leistung für Multitasking, da ich keine Verzögerung (sowohl im DeX-Modus als auch außerhalb) bemerkte, als ich den Bildschirm zwischen 12 Chrome-Tabs und 1080p-YouTube-Videos aufteilte. Spotify und Google Docs liefen im Hintergrund und beide funktionierten einwandfrei, wenn ich aktives Audio wechselte oder Notizen machte.

Der Multi-Core-Geekbench 5-Score des Galaxy Tab S7 von 3074 ist jedoch nichts Besonderes. Das iPad Pro 2020 auf Basis des A12Z (4635), das iPad Air auf Basis des A14 Bionic (4262) und das Core i5 Surface Pro 7 (4878) der 10. Generation erzielten deutlich höhere Ergebnisse als das Tab S7.

Asphalt 9 funktionierte gut auf dem Galaxy Tab S7, obwohl ich hier ein Stottern und dort eine Anomalie bemerkte. Ich bin kein Fan von Rennspielen, aber ich habe es trotzdem geschafft, den ersten Platz zu belegen, als ich in einem Mitsubishi in San Francisco gefahren bin.

Audio Galaxy Tab S7

Das Samsung Galaxy S7 kann Staus gut auspumpen (Sie können auch den Klang verbessern). Der Gesang von Andre 3000 klang laut und deutlich auf UGKs "Int'l Player's Anthem (I Choose You)", und ich konnte das Klopfen von Bässen und knusprigen Becken hören, als die vielen Drums des Tracks schlugen, klickten und klatschten.

Aus irgendeinem Grund konnte ich Dolby Atmos-Sound im DeX-Modus nicht aktivieren, aber als ich zum normalen Modus zurückkehrte und die Option (Einstellungen> Sounds und Vibration> Soundqualität und -effekte> Dolby Atmos) fand, wurden mehr Optionen für Cardi B und Bruno angezeigt Mars «Bitte ich».

Kameras Galaxy Tab S7

Ich lehne es wirklich ab, ein Tablet zum Fotografieren zu verwenden, aber die Frontkamera des Galaxy Tab S7 eignet sich hervorragend für Videokonferenzen, und die Rückkamera ist auch in Ordnung.

Die Selfies, die ich mit der 8-Megapixel-Frontkamera des Tablets aufgenommen habe, haben das Rosa meiner Haut sowie das Rosa und Rot meines T-Shirts sowie die Texturen des Stoffes und meines Gesichts perfekt eingefangen.

Die 13-Megapixel-Rückfahrkamera hat ziemlich gute Arbeit in der statischen Fotografie geleistet und die Farben meiner Hulk- und Funko-Pop-Figuren festgenagelt. Die 5-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera auf der Rückseite des Galaxy Tab S7 ist nur dann nützlich, wenn Sie eine breitere Aufnahme machen müssen, da Sie viele Details verlieren. Zum Beispiel sahen die Bilder in den Aufnahmen im Inneren meiner Wohnung in extrem weiten Einstellungen verschwommener aus.

bilder in den bildern des innenraums meiner wohnung galaxie tab s7
(Bild: Tom’s Guide)

Die Rückfahrkamera des Tab S7 hat eine leichte Ausbuchtung auf der Rückseite (obwohl sie nicht so hell aussieht wie das iPad Pro). Glücklicherweise rutscht das Tablet nicht, wenn es auf dem Tisch liegt. Dieses Mikroproblem ist für diejenigen, die den S-Stift an der Rückseite befestigen, weniger besorgniserregend, da der Stift viel dicker als der Kamerakamm ist.

Rückfahrkameras Samsung Galaxy Tab S7
(Bild: Tom’s Guide)

Schutz und Sicherheit

Die Kombination aus Fingerabdruckscanner und Gesichtserkennung im Galaxy Tab S7 bietet Ihnen "fast das Beste aus beiden Welten". Ich hätte lieber auch den Bildschirm-Fingerabdruckleser, den das Tab S7 Plus hat, da es weniger umständlich zu bedienen ist als der leicht versenkte Netzschalter, der keine visuelle Anzeige seiner Position hat. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran, aber sich an etwas zu gewöhnen ist nicht interessant.

Abgesehen davon ist der Fingerabdruckleser des Galaxy Tab S7 so schnell, dass mir die Geschwindigkeit mit einer Stoppuhr fehlt, um zu überprüfen, wie lange die Authentifizierung gedauert hat.

Die Gesichtserkennung auf der Frontblende (eine weitere Funktion, die iPad Pro- und Surface Pro-Besitzern bekannt ist) funktioniert in gut beleuchteten Räumen besser und macht eine kurze Pause, wenn Sie sich in dunkleren Räumen wie meinem Home Office befinden.

Samsung Galaxy Tab S7 Software

Auf den Galaxy Tab S7-Tablets wird Android 10 mit Samsung UI-Anpassung ausgeführt. Samsung-Nutzer lieben diese Berührungen, die im Laufe der Jahre immer raffinierter wurden.

Da das Erstellen von Notizen einen großen Teil der Galaxy Note-Tablets und -Telefone ausmacht, bin ich überrascht, dass Samsung so lange gebraucht hat, um seine Samsung Notes-App mit seinen Telefonen, Tablets und sogar einer PC-App zu synchronisieren. Es ist auch möglich, Audio aufzunehmen und in die Notendatei einzufügen, damit Sie hören können, was gesagt wurde, während Sie bestimmte Notizen machten.

Samsung Notes bietet auch die Konvertierung von Handschrift in lesbare Handschrift an. Seltsamerweise platziert die Handschrifterkennung den konvertierten Text etwas willkürlich, da er meinen auf die linke Seite des von mir kommentierten PDF-Dokuments verschoben hat. Die Möglichkeit, handgeschriebene Formen zu bereinigen, ist willkommen (und auch in iPadOS 14), hat jedoch häufig einige meiner Mängel beibehalten (z. B. hatten einige Dreiecke kleine Einkerbungen).

DeX-Modus läuft auf dem Samsung Galaxy Tab S7 Plus (links) und S7 (rechts)
DeX-Modus läuft auf dem Samsung Galaxy Tab S7 Plus (links) und S7 (rechts) (Bild: Tom’s Guide)

Der DeX-Modus hat das gleiche Problem wie viele iPadOS- und Android-Apps: Noch kein Multitasking. Als ich beispielsweise Google Meet öffnete, wurde eine Warnung angezeigt, dass es in diesem Modus möglicherweise nicht richtig funktioniert. Als ich das Galaxy S7 zum ersten Mal getestet habe, hat es mich geärgert, dass Meet nur im Vollbildmodus funktioniert. Jetzt? Dies verhindert, dass ich es in den Vollbildmodus versetze, stattdessen arbeite ich nur im Fenstermodus.

Es ärgert mich auch, dass bei der Suche nach Apps im DeX-Modus das beste Ergebnis automatisch auf dem Bildschirm ausgewählt werden soll, damit es durch Drücken der Eingabetaste geöffnet werden kann. Stattdessen müssen Sie die Tastatur oder das Touchpad verwenden oder den Bildschirm berühren.

Trotzdem könnte der DeX-Modus dank einiger geschickter Bewegungen in der Tastenreihe am unteren Bildschirmrand viele ansprechen. Die Such- / Steuertaste ist eine schnelle Möglichkeit, Apps zu finden, und ist so gut, dass ich mir gewünscht hätte, dass sie im normalen Android-Modus genauso funktioniert, obwohl Samsung anscheinend erwartet, dass der DeX-Modus nur verwendet wird, wenn Sie an das Buchcover angedockt sind. Tastatur.

Ein weiterer Aspekt von DeX, den ich schätze, ist die Art und Weise, wie die von Ihnen verwendeten Apps in beiden Modi (meistens) geöffnet bleiben. Beim Wechsel von Samsungs Android zu DeX hörte ich, wie Spotify weiterhin Khalids „Talk“ - und Disclosure-Sounds abspielte, aber YouTube-Videos wurden nicht mehr abgespielt, als ich zwischen ihnen wechselte.

S-Pen Galaxy Tab S7

Der neue S-Pen ist nicht nur kostenlos, er fühlt sich auch robuster und eher wie ein echter Stift an als die flacheren Versionen, die Samsung seinen früheren Galaxy Tab-Tablets gegeben hat. Beim Zeichnen in Samsung Notes bemerkte ich eine schnelle Eingabeerkennung, die Samsung mit 9 ms bewertet, was mit dem Apple Pencil der 2. Generation verbunden ist.

S-Pen Galaxy Tab S7
S-Pen Galaxy Tab S7

Der Soundeffekt der Bleistiftzeichnung auf Papier, die aus dem Galaxy Tab S7 kam, als ich darauf schrieb, gefiel mir jedoch nicht. Dies erinnert daran, wie Autos mit leiseren Motoren falsche Motorgeräusche aus ihren Lautsprechern reproduzieren. Um dies auszuschalten, habe ich den System Sound ausgeschaltet.

Ich bevorzuge immer noch den Apple Pencil der 2. Generation (obwohl ich die zusätzlichen 129 US-Dollar nicht mag), weil das Andocken und Abnehmen einfacher ist. Um den S-Stift zu entfernen, müssen Sie entweder blind versuchen, den S-Stift von der Rückseite zu entfernen, oder durch die Rückseite des Tab S7 schauen, um ihn zu finden.

Übersicht über die Tastaturabdeckung der Registerkarte S7

Als ich die Book Cover-Tastatur für das Galaxy Tab S7 (199 US-Dollar Add-On) im 10fastfingers.com-Tipptest getestet habe, habe ich 74 wpm erreicht, was nicht allzu weit von meinem Durchschnitt von 80 wpm entfernt ist. Dies ist ein besonders starkes Vertrauensvotum in die Tastatur, da ich immer Zeit brauche, um mich an Tastaturformate anzupassen, die ich selten oder nie benutze.

Es ist nicht nur eine anständige Geschwindigkeit, sondern meine Genauigkeit von 94% ist ein gutes Zeichen dafür, wie gut die Tastatur des Tab S7 zum Tippen geeignet ist. Diejenigen mit kleineren Fingern bevorzugen möglicherweise das Tab S7 gegenüber dem Tab S7 Plus, da sich die S7-Zifferntasten auf der kleineren Seite befinden und die S7 Plus-Zifferntasten in voller Größe sind.

Tab S7-Cover-Tastatur
Tab S7-Cover-Tastatur (Bild: Tom’s Guide)

Das Touchpad bietet außerdem Gesten und eine vollständige Reihe von Funktionstasten. Während der Arbeit mit dem Tab S7 Plus habe ich festgestellt, dass sich die Gesten zum Umschalten des Fensters recht reibungslos bewegen.

Der einzige wirkliche Nachteil der Buchcover-Tastatur besteht darin, dass sie aus zwei Teilen besteht: der Tastatur, die sich unten befindet, und der Rückseite, die den S-Stift abdeckt und als Ständer dient. Denn wenn zwei abnehmbare Teile vorhanden sind, ist es ziemlich schwierig, die Lasche S7 von den beiden anderen zu trennen. Das Surface Pro 7 und das iPad Pro müssen nur ein Stück andocken, wenn es Zeit zum Tippen ist.

Samsung Galaxy Tab S7 Tastatur Bewertung
(Bild: Tom’s Guide)

Obwohl ich es hasse, dass das Magic Keyboard auf dem iPad Pro 100 bis 120 US-Dollar teurer ist als das Book Cover Keyboard, bevorzuge ich es dennoch. Die Magic-Tastatur lässt sich nicht nur einfacher befestigen, sondern ihr schwebendes, verstellbares Scharnier lässt sich auch leichter bewegen als die Buchdeckeltastatur. Der typische Deckel des Surface Pro 7 für 159 US-Dollar ist günstiger, aber der einzige wirkliche Nachteil ist das Fehlen der richtigen Strg-Taste, die er mit dem Tab S7 teilt.

Akkulaufzeit Samsung Galaxy Tab S7

Der 8.000-mAh-Akku des Galaxy Tab S7 bietet mehr als einen ganzen Tag Akkulaufzeit, was in unserem Wi-Fi-Surftest 13 Stunden und 16 Minuten entspricht. Dies übertrifft das iPad Pro (10:16) und das iPad Air (10:29) und das Surface Pro 7 (7:52) um mehr als 5 Stunden.

Samsung bewertet das Galaxy Tab S7 mit bis zu 14 Stunden Videowiedergabe. Er merkt auch an, dass das Aktivieren einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz einige Batterielebensdauer kostet. Wir freuen uns darauf, das Tab S7 erneut zu testen, um zu sehen, wie lange es bei eingeschaltetem Gerät hält.

Urteil

Samsung versucht seit einiger Zeit, die Galaxy Tab S-Serie zu einem großen Erfolg zu machen, und während das kürzlich erschienene Tab S6 Lite der erste echte Start des Unternehmens war, ist das Tab S7 eine weitere Nummer mit ein paar Läufern an der Basis. Von einem hervorragenden hellen und gestochen scharfen Bildschirm bis hin zu erstklassigem Design ist dies ein Tablet, das Apple-Fans vielleicht als Klon des iPad Pro bezeichnen, aber Android-Benutzer sollten es in Betracht ziehen.

Wenn nur die Tab S7-Tastatur nicht so umständlich wäre und das Snapdragon 865+ mit den großen Waffen von Intel und Apple mithalten könnte, könnte dies ein besseres Tablet sein.

Samsung Galaxy Tab S7 und S7 Plus
(Bild: Tom’s Guide)

Wer Geschwindigkeits- und Tablet-optimierte Apps sucht, sollte das Surface Pro 7 in Betracht ziehen, aber das von uns getestete Core i5-Modell kostet 460 US-Dollar mehr bei 1109 US-Dollar und hält viel weniger Akkulaufzeit. Während das Magic Keyboard auf dem iPad Pro ein angenehmes Tipperlebnis bietet, kostet das Combo-Pack 250 US-Dollar mehr als das Tab S7 mit Tastatur - und Apple fügt keinen Stift hinzu, wie dies bei Samsung der Fall ist.

Für ein Mid- bis High-End-Tablet müssen wir Samsung die Ehre erweisen, Ihnen einen ernsthaften Gewinn zu bringen. Wir können es kaum erwarten, das Tab S7 Plus zu testen, um zu sehen, ob mehr wirklich besser ist.

Vor- und Nachteile des Samsung Galaxy Tab S7 Profis
Vorteile
Fantastische Akkulaufzeit
Schönes 120Hz Display
Schlankes und leichtes S Pen Design inklusive
Fingerabdruckleser und Gesichtserkennung
Nachteile
Die Book Cover-Tastatur hat ein beengtes Layout
DeX hat noch Raum zum Wachsen
Niedrigauflösende Weitwinkel-Rückfahrkamera
Gemischte Leistungsergebnisse

Ursprüngliche Quelle: https://www.tomsguide.com/uk/reviews/samsung-galaxy-tab-s7

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
76.14%
Nein
23.86%
Voted: 264

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.