Zu Affiliate-Links: Wir können manchmal eine Provision für das Anklicken von Affiliate-Links zu Amazon erhalten, dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen oder Empfehlungen. Details...

Samsung Galaxy Tab 10.5 Bewertung

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
25.09.2021

10 Min.
👁
1217

Der Tablet-Markt ist seit einiger Zeit rückläufig und dieses Jahr ist das nicht anders. Trotzdem dominiert Apple in diesem Bereich weiterhin zuversichtlich, gefolgt von Samsung. Im Tablet-Bereich gibt es überhaupt nicht viele Android-Geräte, aber Samsung ist einer der wenigen Hersteller, die das Tablet-Sortiment Jahr für Jahr gründlich aktualisieren. Heute werden wir das Samsung Galaxy Tab 10.5 testen, ein Budgetvorschlag.

Die Hauptmerkmale dieses Tablets sind der massive Akku und der verbesserte Dolby Atmos-Sound. Samsung verkauft nur die LTE-Version dieses Tablets, aber es kommt mit einem ziemlich anständigen Preis von 415 US-Dollar. Das Galaxy Tab 10.5 hat hier im Android-Bereich nicht viel Konkurrenz, und nur das iPad 2018 von Apple für Wi-Fi ist eine praktikable Alternative. Mal sehen, wie gut das neue Samsung-Tablet ist und ob es Sinn macht, eines anstelle eines iPad zu kaufen.

Samsung Galaxy Tab 10.5 Design

Das Galaxy Tab 10.5 sieht dank seines großen Displays beeindruckend aus, ist aber zum Glück ziemlich schlank. Er ist auch nicht zu hart. Das Gewicht wird gleichmäßig auf das Tablet verteilt, was die Einhandbedienung sehr angenehm macht. Das Kunststoffgehäuse erwies sich als ziemlich robust und wir haben bei der Verwendung keinen Flex festgestellt.

Wir mögen den weichen, matten, strukturierten Rücken, den Samsung angeboten hat, der auch mit verschwitzten oder fettigen Fingern guten Halt bietet und Fingerabdrücke leicht abwehrt.

Position der Tasten und Anschlüsse

Die Kanten und Ecken des Tablets sind abgerundet, sodass es nicht zu geradlinig aussieht. An der Unterseite des Geräts befindet sich ein USB-Typ-C-Anschluss (USB 2.0), der immer willkommen ist. Die Lautsprecher befinden sich auf beiden Seiten des Anschlusses. Sie haben zwei weitere Lautsprecher für insgesamt vier.

Das Galaxy Tab 10.5 unterstützt auch Dolby Atmos, was gut funktioniert, aber dazu später mehr. Die Lautstärke- und Ein / Aus-Tasten befinden sich rechts und unten befindet sich ein Steckplatz für eine microSD-Karte (bis zu 400 GB) und eine Nano-SIM-Karte. Auf der linken Seite des Tablets befindet sich eine Reihe von Pogo-Anschlüssen zur Verwendung mit einer optionalen Dockingstation, die mit zwei Kerben gesichert ist. Schließlich befindet sich oben eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Anzeige

Dem Galaxy Tab 10.5 fehlt ein physischer Knopf auf der Vorderseite, aber es hat immer noch ziemlich dicke Rahmen um den Bildschirm. Dies ist kein großes Problem, da Sie mit diesen Rahmen Ihr Tablet bequem halten können, ohne versehentlich den Bildschirm zu berühren. Das Display selbst ist ein Standard-TFT-LCD-Panel und nicht eines der hochwertigeren AMOLED-Panels, die Samsung für seine Tab S-Serie behält.

Wir fanden jedoch, dass der Touchscreen gut funktioniert. Die Helligkeit ist gut und die Farben haben eine gute Sättigung. Hier gibt es in den Anzeigeeinstellungen keine Möglichkeit, das Farbprofil oder das Gamma anzupassen, aber wir hatten nie das Bedürfnis, dies zu tun.

Die Betrachtungswinkel sind anständig und beim Betrachten der Anzeige außerhalb der Achse ist keine Farbverschiebung sichtbar. Die Vollbildauflösung (1200 × 1920) reicht aus, um gestochen scharfen Text und Bilder anzuzeigen, wenn Sie ein Tablet auf Armeslänge verwenden. Die Pixeldichte ist mit 215 ppi etwas geringer als beim iPad mit 264 ppi.

Vorder- und Rückseite des Samsung-Galaxy-Tab-10-5

Entsperren und anmelden

Komplettset Samsung Galaxy Tab 10.5

Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera mit einem einzelnen LED-Blitz. Das Kameramodul ragt leicht hervor, um ein sanftes Relief zu erzeugen. Dem Galaxy Tab 10.5 fehlt ein Fingerabdrucksensor, aber Samsung bietet Gesichtserkennung.

Dies funktioniert, wenn das Tablet horizontal gehalten wird, jedoch nicht, wenn es auf dem Kopf steht. Die Funktion kann manchmal etwas langsam sein, ist jedoch nicht sehr sicher, da das Tablet auch dann entsperrt wird, wenn Ihre Augen geschlossen sind und es keine Möglichkeit gibt, die Augen zur Erkennung zu zwingen. Trotzdem konnten wir ihn nicht mit einem registrierten Gesichtsfoto täuschen.

Das Samsung Galaxy Tab 10.5 wird mit einem adaptiven Schnellladegerät, einem Typ-C-Kabel, einem SIM-Auswurftool und einigen Anweisungen mit Garantieblättern geliefert.

Prozessor und Speicher

Das Galaxy Tab 10.5 wird von einem 8-Kern-Prozessor angetrieben, der sich gut anhört, in der Praxis jedoch etwas enttäuschend ist. Bei dem fraglichen Prozessor handelt es sich um den Qualcomm Snapdragon 450, der in der Einstiegsreihe von Samsung enthalten ist und häufig in Telefonen zu finden ist, die weniger als 140 US-Dollar kosten.

Es kommt gut mit grundlegenden Aufgaben zurecht und die Navigationsfähigkeit der Benutzeroberfläche ist reibungslos, aber für schwere Multitasking-Operationen und Spieleaufgaben ist es nicht effizient genug. Das Tablet verfügt außerdem über 3 GB RAM und 32 GB Onboard-Speicher.

Kommunikation

Zu den Konnektivitätsoptionen gehören Dualband-WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.2, GPS, 4G auf allen LTE-Bändern sowie VoLTE, Gyroskop, Lichtsensor, Reisesensor, Beschleunigungsmesser und Kompass. Das Galaxy Tab 10.5 hat kein FM-Radio oder NFC und keine Samsung SS-Unterstützung. Sie können Ihr Tablet verwenden, um über den Lautsprecher oder mit einem Headset zu telefonieren, da keine Hörmuschel vorhanden ist.

Software

Das Samsung Galaxy Tab 10.5 läuft auf einer Shell-Version von Android 8.1 Oreo. Während unseres Testprozesses haben wir das Sicherheitsupdate vom September 2018 erhalten. Die Samsung Experience 9.5-Oberfläche sollte jedem sofort bekannt sein, der kürzlich ein Samsung-Smartphone verwendet hat.

Es verfügt über einen Bixby-Startkartenbildschirm auf der linken Seite auf dem Startbildschirm selbst, einen Mehrfenstermodus, mit dem Sie zwei Anwendungen gleichzeitig öffnen und sogar in schwebende Blasen minimieren können, z. B. das Speichern eines Screenshots mit einem Handgriff auf dem Bildschirm und Bixby Vision. um Text und Objekte aus der Kameraanwendung zu identifizieren.

Das Tablet ist außerdem mit der Samsung Kids Mode-App ausgestattet, die eine sichere Umgebung für Kinder schafft. Es gibt einige grundlegende Spiele und Aktivitäten, um sie zu beschäftigen, ohne befürchten zu müssen, dass sie Ihre persönlichen Daten mit Apps eingeben, die Sie nicht bereitstellen möchten.

Sie erhalten vorinstallierte Apps aus dem Samsung Galaxy App Store, mehreren Microsoft Office-Apps und der üblichen Google-App-Suite.

Performance

Wie bereits erwähnt, ist das Snapdragon 450 in der Lage, allgemeine Aufgaben zu erledigen, und Android selbst hat ohne große Verzögerung oder Verlangsamung eine recht gute Leistung erbracht. Beim Versuch, Apps im Split-Screen-Modus zu öffnen und manchmal sogar die Ausrichtung von Hoch- auf Querformat zu ändern, kam es zu Stottern, was ein oder zwei Sekunden länger dauerte, als es hätte sein sollen. All diese kleinen Dinge hätten leicht vermieden werden können, wenn Samsung einen besseren Prozessor herausgebracht hätte. Selbst ein älterer Exynos-Prozessor aus der Galaxy S7-Serie hätte eine viel bessere Leistung geliefert.

Die Spieleleistung ist ebenfalls schwach, da der Snapdragon 450 einfach nicht alle diese Pixel verarbeiten kann, insbesondere bei dieser hohen Auflösung. Die meisten Telefone mit diesem Prozessor verfügen über HD + -Bildschirme. Dies ist die Hälfte der Leistung des Galaxy Tab 10.5.

Schwere Spiele wie PUBG Mobile und Asphalt 9: Legends haben niedrige Bildraten, selbst wenn die Grafikeinstellungen auf Maximum eingestellt sind. Einfachere Spiele wie Odyssey von Alto sind viel besser, aber die Pixeldichte erzeugt ziemlich viele gezackte Kanten und feine Details.

Das Galaxy Tab 10.1 bietet eine gute Leistung beim Medienkonsum. Der Bildschirm hat ein höheres Seitenverhältnis von 16:10, sodass die meisten von YouTube oder Streaming-Diensten wie Netflix und Prime Video abgespielten Videos oben und unten dünne schwarze Balken hatten.

Es ist nicht übermäßig ablenkend und kaum wahrnehmbar, aber es ist vorhanden. Die Klangqualität der vier Lautsprecher ist ziemlich gut. Aufgrund der geringen Dicke des Tablets wenig Bass, aber die Klangbühne ist breit und Sie erhalten gute Noten bei mittleren und hohen Frequenzen. Der Gesang ist auch klar und klar.

In der Einstellungs-App befindet sich ein Dolby Atmos-Schalter, der standardmäßig deaktiviert ist. Durch sofortiges Einschalten wird die Klangbühne für jede Art von Audio erweitert, und mit Dolby Atmos-Sound codierte Videos haben einen sehr guten räumlichen Effekt. Der Stereoeffekt passt sich auch der Ausrichtung des Tablets an, was sehr schön ist.

Verwenden

Abgesehen von den Medien ist das Galaxy Tab 10.5 nützlich, wenn Sie nur Nachrichten oder ein E-Book ansehen möchten. Das große Display bietet viel Platz auf dem Bildschirm, wenn Sie im Internet surfen oder E-Mails schreiben.

Sie können tippen, da die Touch-Tastatur gut ist, aber für ernstere Arbeiten bevorzugen wir eine physische Tastatur. Samsung scheint keine Tastaturhülle für das Tab A 10.5 zu haben, und das einzige Zubehör auf seiner Website zum Zeitpunkt dieser Überprüfung waren die Ladestation und das Folio.

Wir hatten nicht einmal das Glück, geeignetes Zubehör von Drittanbietern zu finden. Dies ist besorgniserregender, da selbst das Galaxy Tab S4 viele Optionen bietet, darunter Tastaturen und die Möglichkeit, DeX zu verwenden, mit dem Sie Ihr Gerät an einen externen Monitor, eine Tastatur und eine Maus anschließen können.

Kameras

Dieses preiswerte Tablet verfügt über vordere und hintere Kameras. Der 5MP-Frontsensor sorgt für eine gute Bildqualität bei gutem Licht und ist auch für die Gesichtserkennung und Videoanrufe nützlich. Der hintere 8-Megapixel-Sensor verfügt über Autofokus und kann Videos mit bis zu 1080p aufnehmen.

Die Bildqualität ist bei Tageslicht anständig, aber das Fokussieren dauert eine Weile. aufgrund des Fehlens eines PDA. Das Tablet hat bei schlechten Lichtverhältnissen einen schlechten Fokus, und die Bilder sind erwartungsgemäß körnig und weisen keine guten Details auf.

Die Kamera-App ist einfach zu bedienen und dennoch werden alle wichtigen Aufnahmemodi einfach aus dem Sucher entfernt. Wir sind uns nicht sicher, ob die Leute ein so großes Tablet wirklich für ernsthafte Fotografie verwenden würden, aber es ist praktisch, wenn Sie Google Lens, Bixby Vision oder einfach einige Visitenkarten scannen müssen.

Samsung Galaxy Tab 10.5 mit einem Fallständer

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist eine der Stärken des Galaxy Tab A 10.5. Der 7.300-mAh-Akku hielt einige Tage mit einer Mischung aus leichter bis mittlerer Nutzung, die normalerweise mit Spielen, Surfen im Internet und Ansehen von Videos verbunden ist.

Samsung behauptet, dass das Tablet für eine Videowiedergabe von 15 Stunden ausgelegt ist, was fast unseren Testergebnissen entspricht. Unsere HD-Videotestschleife läuft 14 Stunden und 11 Minuten. Das Galaxy Tab 10.5 unterstützt auch Samsung Adaptive Fast Charging.

Das vollständige Aufladen des Akkus dauerte etwa dreieinhalb Stunden, was kein schlechtes Ergebnis ist. Das Tablet kann auch mit dem Qualcomm Quick Charge 3-Ladegerät schnell aufgeladen werden.

Urteil

Wir haben keine große Auswahl, wenn es um Android-Tablets geht, da Samsung so ziemlich der einzige Hersteller mit einem modernen Portfolio ist. Mit einem Preis von 415 US-Dollar ist das Galaxy Tab A 10.5 eines der besten Modelle seiner Größe.

Es verfügt über aktualisierte Software- und LTE-Funktionen, eine hervorragende Akkulaufzeit, eine gute Verarbeitungsqualität, ein schlankes Design und einen erstaunlichen Lautsprechersound. Andererseits ist der Prozessor zu schwach, um überhaupt ernsthafte Arbeit oder Spiele in Betracht zu ziehen. Er hat auch nicht viele Zubehörteile, die sofort verfügbar sind.

Wenn Sie sich nicht so sehr für LTE interessieren, gibt es einfach keinen Grund, sich nicht für das neueste iPad (2018) zu entscheiden. Es kostet in der Regel viel weniger als der für das 32-GB-Wi-Fi-Modell angegebene Preis von 385 US-Dollar und übertrifft das Galaxy Tab 10.5 in Bezug auf Bildschirmauflösung, Prozessor und Apps. Es kommt auch mit Touch ID, unterstützt Apple Pencil und kommt mit einer viel größeren Auswahl an Zubehör.

Fragen und Antworten
Wie kann ich die 10.5 meines Galaxy Tab freischalten?
Anweisungen zum Entsperren des Samsung Galaxy Tab S 10.5. Befolgen Sie diese Schritte, sobald Sie den Freischaltcode von uns erhalten haben.

1. Legen Sie die nicht akzeptierte SIM-Karte ein und schalten Sie sie ein.
2. Ihr Telefon fordert Sie auf, "Sim Network Unlock Pin" einzugeben . 3. Geben Sie den Netzwerk- Entsperrcode ein und drücken Sie OK oder Enter.
4. Ihr Samsung Galaxy Tab S 10.5 ist jetzt entsperrt.
Wie kann man das 10.5 sm-t805 von Samsung Galaxy Tab einfach rooten?
So rooten Sie das Samsung Galaxy Tab S 10.5 sm-t805.

Schritt 1) ​​Laden Sie One Click Root herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC, Mac oder Linux-Computer.
Schritt 2) Nehmen Sie Ihr Samsung Galaxy Tab S 10.5 sm-t805 und aktivieren Sie das USB-Debugging über das Einstellungsmenü.
Schritt 3) Schließen Sie Ihr Samsung Galaxy Tab S 10.5 sm-t805 über Ihr USB-Kabel an Ihren Computer an.
Wie aktiviere ich das USB-Debugging in Samsung Galaxy Tab A 10.5?
USB-Debugging-Modus - Samsung Galaxy Tab® S 10.5. Navigieren Sie auf einem Startbildschirm zu: Apps-Symbol > Einstellungen. Tippen Sie im Abschnitt System auf Entwickleroptionen. Wenn Entwickleroptionen nicht verfügbar sind, navigieren Sie zu: Apps-Symbol > Einstellungen > Über das Gerät und tippen Sie siebenmal auf Build-Nummer. Stellen Sie sicher, dass der Entwickleroptionsschalter (oben rechts) aktiviert ist.
Vorteile
10,5 Bildschirmzoll mit Super AMOLED-Anzeigetyp
Hochauflösende Anzeigespez
Stiftfunktionen werden unterstützt
Android 8.1 Oreo
2,35 Octa-Core Qualcomm MSM8998 Snapdragon 835
4 GB RAM mit 64 GB oder 256 integriertem internen Speicher
Unterstützt mit erweiterbarem Speicher über microSD-Karte bis zu 512 GB
Kamera: 13 MP, AF (Haupt) und 8 MP (vorne)
Lautsprecher mit 4 eingebauten Stereolautsprechern
Von AKG / HARMAN und Dolby Atmos abgestimmte Lautsprecher
USB 3.1 Typ C 1.0 mit umschaltbarem Anschluss und magnetischem Anschluss
Iris Scanner unterstützt
Li-Po 7300 mAh Akku
Schnellladung unterstützt
Nachteile
Kein Corning Gorilla Glas geschützt
Kein Radio
Nicht austauschbarer Akku
Teuer
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
76.23%
Nein
23.77%
Voted: 265

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.