Zu Affiliate-Links: Wir können manchmal eine Provision für das Anklicken von Affiliate-Links zu Amazon erhalten, dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen oder Empfehlungen. Details...

Stalker Online – Spielbericht, offizielle Seite, Client 18+ herunterladen

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
25.09.2021

9 Min.
👁
2297

STALKER: Shadow of Chernobyl war schon immer ein zu ehrgeiziges Spiel, daher kam es wahrscheinlich einige Jahre später heraus als ursprünglich erwartet.

Spieledesigner: Gsc Spielwelt
Entwickler: GSC Game World, Qplaze
Genres: Ego-Shooter, Survival-Horror
Verlag: THQ, Deep Silver, Koch Media, GSC Game World, Zoo Corporation, bitComposer Interactive, Viva Media
Offizielle Seite des Spiels: stalker.so

Der Zweck von Stalker Online

Das Ziel von Stalker Online ist es, eine virtuelle Welt mit eigener Ökologie zu schaffen und Sie dann in den Mittelpunkt dieser Welt zu stellen. Dies ist etwas, was selten versucht wurde, insbesondere in einem Ego-Spiel.

Dank des THQ und des ukrainischen Entwicklers GSC Game World ist STALKER jedoch eine beeindruckende Leistung. Dieses Überlebensspiel aus der ersten Person ist manchmal erstaunlich und macht süchtig und entspricht Klassikern wie Deus Ex und System Shock.

Stalker bietet eine eindringliche und offene Erfahrung aus der ersten Person
Stalker bietet eine eindringliche und offene Erfahrung aus der ersten Person

Dies ist ein weiteres Ego-MMORPG-Spiel mit einem stillen und mysteriösen Helden, der Gordon Freeman aus Half-Life sehr ähnlich ist. Sie spielen als Marked, einen schwer bewaffneten Aasfresser, der an Amnesie leidet und in der Sperrzone um das Kernkraftwerk in Tschernobyl, Ukraine, festsitzt.

Ja, dasselbe Kernkraftwerk, das 1986 explodierte und nach STALKERS Plan 1989 erneut einen radioaktiven Brennpunkt voller Mutanten, schwer bewaffneter rivalisierender Fraktionen und allerlei seltsamer, paranormaler Phänomene schuf. Ihre Aufgabe: herauszufinden, wer Sie sind und was in der Mitte der Zone passiert.

Die Essenz von STALKER (Stalker)

Grundsätzlich ist STALKER ein First-Person Überleben Spiel, das kombiniert Action und Rollenspiel – Spiele. Dies ist kein lineares Spiel wie Half-Life oder Call of Duty, bei dem Sie sich meist auf eine gerade Straße beschränken und an einer streng kontrollierten und geskripteten Fahrt teilnehmen.

Die riesige Umgebung und das offene Gameplay von STALKER machen es eher zu einem Rollenspiel, da Sie gehen können, wo Sie wollen, und tun können, was Sie wollen, wenn Sie bereit sind, die Konsequenzen zu akzeptieren.

Sie müssen sich jedoch nicht um traditionelle Rollenspieleigenschaften wie Stärke oder Intelligenz oder die Anhäufung von Fähigkeiten und Fertigkeiten kümmern. Stattdessen müssen Sie sich nur um Ihre Fähigkeiten mit dem Gewehr sorgen und genug Waffen, Munition und Erste-Hilfe-Sets von gefallenen Feinden sammeln, um weiterzumachen.

Handlung

Langsam aber sicher führt STALKER Sie in die fremde Welt der Zone ein, ein Ort, an dem das Gewebe der Realität auseinandergerissen wird. Überall sind seltsame Energieanomalien vorhanden, die auf eigene Gefahr und Gefahr zu einer verschmelzen. Diese Anomalien produzieren seltene und wertvolle Artefakte, die gesammelt und verkauft oder sogar ausgerüstet werden können, da sie besondere Fähigkeiten bieten können.

Die vielleicht vorteilhaftesten erhöhen Ihre Ausdauer und ermöglichen es Ihnen, viel länger als gewöhnlich zu laufen. Dies ist besonders wertvoll, wenn Sie die riesige Zone von Tschernobyl durchqueren. Und natürlich lauert überall Gefahr in Form von Feinden, die sowohl menschlich als auch nicht ganz menschlich sind, sowie von Tieren.

Arsenal Stalker

Um sie zu bekämpfen, haben Sie ein großes Arsenal an Waffen zur Auswahl, hauptsächlich in Form von Sturmgewehren, Schrotflinten und Pistolen. STALKER hat eines der besten ballistischen Modelle aller Zeiten im Spiel, und die daraus resultierende Schießerei fühlt sich authentisch an, wenn Sie versuchen, jemanden mit einem möglicherweise ungenauen Gewehr zu schlagen.

Der Stalker nutzt die Deckung effektiv und feuert kurze, präzise Schüsse ab, insbesondere an den Köpfen der Ziele. Nach dem Kampf kannst du tot für Waffen und Munition plündern, und eines der schönen Dinge am Spiel ist, dass du nicht mit einem Arsenal von 9 oder 10 verschiedenen Waffen herumlaufen kannst.

Stattdessen begrenzt das Inventarsystem, was Sie hauptsächlich nach Gewicht mitnehmen können, und die meisten Waffen verwenden eine andere Art von Munition, was bedeutet, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie auswählen, was Sie mitbringen.

Sie können einfach nicht drei oder vier verschiedene Waffen, ihre Munition und alles, was Sie sonst noch brauchen, um in der Zone zu überleben, mitbringen. Dazu gehören Erste-Hilfe-Sets, Bandagen, Strahlenmedikamente (Wodka funktioniert auch) und sogar Lebensmittel. Sie müssen regelmäßig in STALKER essen, und wenn Sie zu lange ohne Essen essen, treten Symptome von Hunger auf.

Das Inventarsystem ist das gleiche wie bei Rollenspielen, und Sie werden viel Zeit damit verbringen, herauszufinden, was Sie mitbringen müssen
Das Inventarsystem ist das gleiche wie bei Rollenspielen, und Sie werden viel Zeit damit verbringen, herauszufinden, was Sie mitbringen müssen

KI (Künstliche Intelligenz)

Die künstliche Intelligenz des Spiels ist sowohl im als auch außerhalb des Kampfes beeindruckend. Im Kampf sind Feinde gerissen, wenn sie genug Bewegungsfreiheit haben. Menschliche Feinde jagen dich intelligent und nutzen Deckung und Gelände zu ihrem Vorteil.

In der Zwischenzeit verhalten sich Kreaturen wie Rudel mutierter Hunde wie wilde Tiere. Sie greifen an, wenn sie das Gefühl haben, einen Vorteil zu haben, fliehen aber, wenn sie eine schmerzhafte Lektion erteilen.

Es ist dieses Verhalten, das die Zone lebendig macht, wenn verschiedene Fraktionen und Tiere versuchen, ihre täglichen Aufgaben zu erledigen. Die KI schlägt zu, wenn sie in beengten Innenräumen aufgestellt wird. Obwohl das Fehlen von Manövrieroptionen ein wenig vorhersehbar ist, werden Sie diese Tatsache wahrscheinlich zu Beginn des Spiels zu schätzen wissen.

Stalker und Mutanten

Das Spiel bietet alle Arten menschlicher Charaktere, von einsamen Stalkern bis zu verschiedenen Fraktionen, mit denen Sie sich verbünden oder kämpfen können. Dann gibt es die Mutanten, von den seltsamen Tieren, die in der Zone leben, über die tödlichere Art der mutierten Schilddrüsenunterfunktion wie den kleinen Kerl, der sich in Ihrem Gehirn verfangen kann, bis zu gruseligen kriechenden Kerlen, die aus dem Nichts auf Sie losstürmen.

Wenn Sie die Zombie- und Poltergeist-Version von STALKER einsetzen, haben Sie eine mehr als interessante Gruppe potenzieller Freunde und Feinde. Es gibt einige massive Schlachten, in denen Sie mit Ihren Teamkollegen kämpfen werden, und danach werden Sie sehen, wie die KI-Kameraden zu den Verwundeten schlendern, sich auf dem Boden winden, etwas Böses auf Russisch oder Ukrainisch sagen und sie dann in der Kopf.

Die Hauptgeschichte von STALKER wird vielleicht 10 Stunden dauern, wenn Sie sie nur verfolgen, aber es gibt auch viele Nebenquests, die sowohl Stunden als auch Stunden dauern können.

Nebenquests sind jedoch optional, da sie normalerweise mit einer Geldbelohnung enden und nur das Geld knapp wird. Es gibt nichts, was es wert ist, von Verkäufern in der Zone gekauft zu werden, das Sie mit ein wenig Recherche nicht mehr kostenlos erhalten können.

PDA hält Sie über alle Ihre Aufgaben auf dem Laufenden
PDA hält Sie über alle Ihre Aufgaben auf dem Laufenden

Ein Großteil der Geschichte von STALKER ist etwas schwierig zu erfassen, da sie hauptsächlich in kurzen Zeitschrifteneinträgen, kryptischen Filmvideos und obskuren ukrainischen und russischen Akzenten dargestellt wird. Es gibt auch mehrere Endungen, von denen einige je nach den Entscheidungen, die Sie im Spiel treffen, fehlschlagen. Daher gibt es hier viele Wiederholungen.

Das Quest-System selbst ist jedoch etwas kaputt, da einige Nebenquests nicht gelöst werden können oder sie zurückgesetzt werden, nachdem Sie sie abgeschlossen haben.

Beim Starten des Spiels unter Windows Vista sind auch Probleme aufgetreten, die von nicht schnell funktionierenden Ladevorgängen bis zu instabilen und abstürzenden Spielen reichen. THQ und GSC Game World arbeiten an einem Patch für einige dieser Probleme, aber es ist eine Schande, dass das Spiel mit ihnen geliefert wird. In Anbetracht dieses STALKER

Multiplayer-Modus

Dieses bahnbrechende und revolutionäre Einzelspieler-STALKER-Spiel ist überraschend veraltet und Standard für den Mehrspielermodus. Der Mehrspielermodus umfasst traditionelle Modi wie Deathmatch, Team Deathmatch und

Eine Artefaktjagd (im Grunde genommen die Flagge erobern) und das Ziel ist es, herumzulaufen und so viele Kills wie möglich zu erzielen. Die Action ist schnell, brutal und kurz, und während der Multiplayer die gleiche beeindruckende ballistische Simulation im Einzelspielermodus zeigt, ist es immer noch zu einfach, von einem Scharfschützen mit großer Reichweite immer wieder aufgenommen zu werden.

Multiplayer hat eine Art Sparsamkeit, da Sie Geld für Ihre Kills erhalten, mit denen Sie beim Respawn verschiedene Waffen, Munition und Ausrüstung kaufen können, aber zum größten Teil gibt es hier nichts besonders Neues.

Trotz der Tatsache, dass STALKER seit mehreren Jahren zusammen ist, sieht es immer noch gut aus und seine Grafik entspricht Half-Life 2. Was einem modernen Grafikspiel fehlt, macht es in komplexen Details und einer immersiven Atmosphäre wieder wett.

Es gibt etwas zu sagen für Spielumgebungen, die mit viel Charakter und Detail gefüllt sind. Es ist wie die postapokalyptische Landschaft, die es sein sollte. Die Landschaft der Zone wirkt rau und wild, mit verlassenen Städten und Komplexen in der Landschaft.

Jedes Gebietsschema hat ein anderes Aussehen, sodass Sie nie das Gefühl haben, dass die Welt mit Formvorlagen erstellt wurde. Das Gefühl der Erkundung ist erstaunlich und es sind die kleinen Details, die wichtig sind. Während Sie kein High-End-System zum Spielen benötigen,

Die Licht- und Partikeleffekte sind besonders gut gelungen. Zum Beispiel können Schlachten in tobenden Stürmen stattfinden, in denen Blitzlichter das Schlachtfeld kurz beleuchten. Lobenswert ist auch das Taschenlampensystem des Spiels. Die Taschenlampe in STALKER schneidet durch die Dunkelheit mit einem Realismus, der eine Freude zu sehen ist.

Er ist dein wichtigster Freund im Dunkeln, aber gleichzeitig verrät er dich, da Feinde das Licht von deinem Strahl sehen können, lange bevor du es sehen kannst. Und die Taschenlampe leidet nicht unter dem 30-Sekunden-Gerät, das die meisten Schützen haben. Wie erfrischend.

Der Grafik-Engine fehlt der Geist der letzten Spiele, aber sie bietet dennoch eine detaillierte Welt zum Erkunden
Der Grafik-Engine fehlt der Geist der letzten Spiele, aber sie bietet dennoch eine detaillierte Welt zum Erkunden

Audio

Audio in STALKER taucht Sie auch perfekt in diese Welt ein. Wenn Sie in der Zone sind, sind das Rascheln des Windes im Gras, der Schrei der Tiere in der Ferne und die bedrohliche Zecke Ihres Geigerzählers immer vorhanden.

Einmal drinnen, gibt es nichts Besseres als das Heulen des nächsten Mutanten, um Ihre Hacks zu starten. Waffengeräusche und Mechanik sind ebenfalls spürbar, und der Riss des Sturmgewehrs in der Ferne lässt Sie wissen, dass es noch Probleme gibt. Das Überspielen ist etwas schwierig zu verstehen, aber da das Spiel in der Ukraine spielt, ist das zu erwarten. Selbst gebrochenes Englisch (sowohl gesprochen als auch geschrieben) ist in dieser Hinsicht ein wenig charmant.

Urteil

Trotz einiger Macken und Fehler ist STALKER definitiv ein Spiel, das es wert ist, gespielt zu werden. Für FPS-Fans, die nach dem nächsten großen Ding im Genre suchen, ist es schwer, sich nicht von der einzigartigen und sich entwickelnden Welt des Spiels beeindrucken zu lassen.

In der Zwischenzeit werden RPG-Fans das offene Gameplay und die Möglichkeit zu schätzen wissen, verschiedene Wege durch die Zone zu erkunden. Es ist ein dunkles Spiel, aber auf gute Weise, da es die postapokalyptische Umgebung perfekt einfängt. Es ist auch eine großartige Kombination aus Kampf, Horror und Erkundung.

Häufig gestellte Fragen
Was ist Stalker online?
Ist Stalker frei?
Wer hat Stalker online geschrieben?
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
75.37%
Nein
24.63%
Voted: 268

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.