Zu Affiliate-Links: Wir können manchmal eine Provision für das Anklicken von Affiliate-Links zu Amazon erhalten, dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen oder Empfehlungen. Details...

Crash Bandicoot 4: Zeit für eine Überprüfung. „Crash“ meiner Träume

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
23.09.2021

8 Min.
👁
2825

In den späten 90er Jahren veröffentlichte Naughty Dog den ursprünglichen Crash Bandicoot-Trilogie, die zu einem großen exklusiven Sony-Produkt wurde. Der Platformer-Bandicoot in Turnschuhen sah toll aus, war lustig und voller Rowdytum, das Mario-Spielen so fehlte. Nachdem sie sich ernsthafte Vertrauenswürdigkeit von Sony verdient hatten, gingen die „Eltern“ der Serie zu anderen größeren Projekten über und veröffentlichten das Crash-Team Racing-Arcade-Rennen zum Abschied.

Es ist sinnvoll anzunehmen, dass dies das Ende der Canon-Reihe ist – Franchise-Rechte begannen ihre Reise durch Verlage, die eher Spin-offs als ehrliche Fortsetzungen veröffentlichten. „The same“ Crash kam erst 2017 im Zuge der Neuauflagen zu uns zurück. Die restaurierte Trilogie begeisterte alte Fans, rockte aber neue Spieler mit ihrem archaischen Leveldesign und dem hohen Schwierigkeitsgrad. Das Franchise war wieder auf dem Vormarsch, aber für ein vollständiges Comeback war ein umfassendes Upgrade erforderlich.

Tun Spielzeug für Bob das? Lass es uns finden.

Wo haben wir aufgehört?

Die Handlung ist wie immer fair, also nicht viel. Die Geschichte beginnt im „Gefängnis der Zeit“, in dem Neo Cortex, Dr. N. Tropy und die sprechende Maske Uka-Uka untergebracht sind. Es ist der böse Zwillingsbruder unseres Verbündeten Aku-Aku, der die Antagonisten aus der Gefangenschaft rettet: Er schafft einen Riss im Weltraum, der es Ihnen ermöglicht, durch das Multiversum zu reisen. Ein Problem dieser Größenordnung allein lässt sich nicht lösen – Crash muss in den Gassen des Universums einen ganzen Haufen sprechender Masken sammeln und damit die Flüchtlinge besänftigen.

Traditionell beginnt das Spiel an der Küste einer tropischen Insel, wo unser Held Aku-Aku weckt und dringende Neuigkeiten mitbringt. Der erste Eindruck ist, dass alles etwas anders aussieht und es sich nicht nur um eine neue Engine und verbesserte Grafik handelt. Der Stil hat sich geändert und mit ihm – die Stimmung. Crash Bandicoot war schon immer ein Familienspiel, doch am Anfang stand noch ein rebellischer Geist der 90er mit einem Hauch von Wahnsinn. In diesen begegnete der Spieler auf seinem Weg nicht nur Schildkröten mit Affen, sondern auch völlig grotesken Figuren wie einem zweiköpfigen Riesen mit Keule, einer Maus auf Steroiden und einem Känguru, das eine Zwangsjacke reitet.

Für die Fortgeschrittenen - ultra-herausfordernde Gedächtnisebenen, gestylt wie ein VHS-Shooting
Für die Fortgeschrittenen – ultra-herausfordernde Gedächtnisebenen, gestylt wie ein VHS-Shooting

Die von Naughty Dog gewählte Ästhetik hat Teenager angesprochen, aber Toys For Bob richtet sich eher an Kinder. Ein erheblicher Teil der Gegner sind Tiere, und fast alle humanoiden NPCs sind aus irgendeinem Grund im Chibi-Stil gezeichnet und sehen selbst wie Kinder aus. Diese „Kindlichkeit“ macht sich allerdings nur äußerlich bemerkbar – in den Dialogen werden oft mehrdeutige Witze ausgerutscht, nur für Erwachsene verständlich.

Wenn man den visuellen Stil bemängeln kann (und das ist immer Geschmackssache), dann ist die Qualität der Grafik unwahrscheinlich. It’s About Time ist großartig: groß angelegte, wenn auch immer noch lineare Ebenen, überzeugende Hintergründe, flüssige Animationen und viele unnötige Details, die Sie untersuchen möchten. Die Entwickler wiederholten den gleichen Trick wie Naughty Dog in Teil 3: Sie verknüpften Geschichten rund um Zeit und Raumfahrt und verwandelten die Levels in einen intergalaktischen Vergnügungspark. In zehn Stunden haben Sie Zeit, auf Dinosauriern zu reiten, auf Piratenschiffdecks zu springen und grüne Außerirdische zu bekämpfen.

Stellenweise sieht das Spiel aus wie No Man's Sky…
Stellenweise sieht das Spiel aus wie No Man’s Sky…

Aber im Gegensatz zu Crash Bandicoot: Warped ähneln sich die thematisch verwandten Level überhaupt nicht. Jeder von ihnen ist ein Ort für sich mit seiner eigenen Atmosphäre, Architektur und Dekoration. In Anbetracht ihrer Größe und Details haben die Künstler großartige Arbeit geleistet.

Das Fahrrad neu erfinden

Darüber hinaus verdienen nicht nur Künstler, sondern auch die Designer von Spielen Komplimente. Es scheint, dass „Crash“ konzeptionell ein einfaches Spiel ist, sogar primitiv: Es gibt einen Punkt „A“ und einen Punkt „B“, dazwischen gibt es eine Reihe von Hindernissen, die überwunden werden müssen. Laufen Sie in einer geraden Linie, springen Sie, sterben Sie und beginnen Sie erneut. Wo ist hier der Raum für Kreativität?

... und an manchen Stellen - Half-Life
… und an manchen Stellen – Half-Life

Doch die Entwickler waren überrascht: Dies ist der seltene Fall, in dem ein Plattformspiel „cinematic“ genannt werden möchte. Ja, das Spiel ist linear, aber man bewegt sich kaum geradlinig – die Perspektive ändert sich ständig, Leveldesigner zwingen einen, auf Lüftungsöffnungen zu steigen und an der Decke des Raumschiffs entlang zu rennen. Tempo und Stimmung ändern sich ständig, weshalb einem die Assoziation mit einem Vergnügungspark in den Sinn kommt. Jeder Abschnitt von Punkt „A“ bis Punkt „B“ ist ein ziemliches Abenteuer, an dessen Ende Sie sitzen und für einige Minuten durchatmen.

Nach etwa einer Stunde Spielzeit stellt man fest, dass die Autoren noch nicht einmal die Hälfte ihrer Stärken enthüllt haben: Uns wird ein neuer Charakter (man kann frei zwischen Crash und Coco wechseln) mit eigenen Mechaniken und Levels vorgestellt. Erinnerst du dich an Tavna, die Cheerleaderin mit kurzem Rock aus Teil 1? Also kürzte sie ihre Haare, zog praktischere Klamotten an und fing an, Bösewichte zu jagen. Sie können sich selbst einen Witz über die neue Ethik ausdenken.

Crash Bandicoot 4 – Zeit für eine Überprüfung. Absturz meiner Träume

Tavna hat einen Enterhaken, mit dem er Gegenstände greifen und Feinde aus der Ferne treffen kann. Ein anderer Held, Dingodil im Ruhestand, hat einen Staubsauger, mit dem er über dem Boden schweben und Kisten aufsaugen kann. Am Ende des Spiels haben wir die Kontrolle über Cortex selbst – er ist mit einem experimentellen Blaster bewaffnet, der Feinde in Steine ​​​​und Gelee verwandelt (das macht wirklich Sinn!).

Die Vielfalt der Charaktere, multipliziert mit der Vielfalt der Level, schafft ein immenses Experimentierfeld, das die Autoren voll ausgeschöpft haben. Während der zehn Stunden Spielzeit (und das ist nur die Haupthandlung ohne Nebenquests) wird das Gameplay nicht langweilig – alle fünfzehn Minuten wird dir etwas Neues und Unerwartetes geboten.

Der Kampf mit diesem Boss zum Beispiel bezieht sich eindeutig auf Guitar Hero
Der Kampf mit diesem Boss zum Beispiel bezieht sich eindeutig auf Guitar Hero

Schmerzhafter, angenehmer

Der vierte Teil ist vielleicht der schwierigste der Reihe, aber auch der fairste. In Bezug auf den Einfallsreichtum der Hindernisse haben die Entwickler Naughty Dog selbst übertroffen, aber diese Herausforderung anzunehmen macht viel mehr Spaß als in der ursprünglichen Trilogie oder deren Neuauflage.

Erstens nehmen es die Autoren nicht an der absurden Anzahl und Häufigkeit der Hindernisse, sondern an ihrer Vielfalt. Dank Masken und der neuen Mechanik, die sie in das Spiel einbringen (verlangsamte Zeit, lange Planung), verwandelt sich „Crash“ von einem primitiven Zwei-Knopf-Plattformspiel in eine witzige Mischung aus Puzzle und Gameplay ist genauso wichtig wie die Reaktion. Die Zeit zu verlangsamen und auf dem in den Abgrund fallenden Eis effektiv über die Schlucht zu springen, ist das Vergnügen der nächsten Stufe.

Crash Bandicoot 4 – Zeit für eine Überprüfung. Absturz meiner Träume 1

Zweitens hat Toys For Bob ein paar beängstigende und nervige Kleinigkeiten aus früheren Teilen behoben. Jetzt können Sie die Kisten sicher mit einem „Wirbelwind“ zerbrechen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie Früchte verlieren (sie sind weggeflogen, ohne eine Spur zu hinterlassen), die Sprünge wurden viel reaktionsschneller und vor allem erschien unter Crash ein Schatten, der den Sprung ermöglichte genau berechnet. Jetzt können Sie Ihre Fehler nicht mehr auf das Design oder die Nivellierungskurve schieben, und es ist großartig: Eine faire Bestrafung macht Sie nicht wütend, sie schürt nur die Aufregung.

Nun, für diejenigen, die Hardcore nicht mögen, schlagen die Autoren einen „modernen“ Modus vor: Wenn Sie ihn aktivieren, können Sie die Obstkisten vollständig vergessen und nicht mehr auf Ihre Füße schauen. Die Anzahl der Versuche ist unbegrenzt, und nach dem Tod wird man immer zum nächsten Checkpoint statt zum Start des Levels transportiert.

Crash Bandicoot 4 – Zeit für eine Überprüfung. Absturz meiner Träume 2
Crash Bandicoot 4 – Zeit für eine Überprüfung. Absturz meiner Träume 2

Angesichts der längeren Dauer der Level sollten erfahrene Spieler auch über den „modernen“ Modus nachdenken. Außerdem haben die Autoren viele andere Möglichkeiten, Ihr Leben zu komplizieren: Erfüllen Sie zusätzliche Aufgaben (finden Sie den versteckten Kristall, zerbrechen Sie alle Kisten) oder gehen Sie eine Weile durch die Level und erhalten Sie Skins als Belohnung.

It’s About Time ist der beste Teil des Franchise. Mutige Behauptung? Vielleicht, aber seien wir ehrlich. Die Naughty Dog-Trilogie war in vielerlei Hinsicht seltsam charmant, lustig und innovativ, aber nicht perfekt. Die vergangenen Spiele waren nicht immer ehrlich zu den Spielern und haben sich wiederholt, und an manchen Stellen haben sie das Leveldesign wirklich genervt.

Teil 4 behielt und verbesserte alles, was wir an „Crash“ lieben, aber korrigierte alles, wofür wir es hassten. Das Plattformspiel ist noch schneller, schöner, ehrlicher, erfinderischer und tiefer geworden. Und vor allem hat er bewiesen, dass wir das Genre der 3D-Plattformen seit Jahren vergeblich begraben – mit einer talentierten Leistung kann er immer wieder überraschen.

Crash Bandicoot 4 Happy

Glücklich

  • tolle Grafik und Gestaltung der Umgebung;
  • ausgezeichnete Synchronisation und manchmal lustige Dialoge;
  • erfinderisches Leveldesign;
  • verschiedene Mechanismen und Situationen.

Crash Bandicoot 4 Verärgert

Verärgert

  • Es gibt keinen rebellischen Geist, für den wir die klassische Trilogie so geliebt haben.

Wie wir gespielt haben 

  • Wie: Der Schlüssel wird vom Herausgeber bereitgestellt.
  • Worauf: PS4.
  • Wie viel: 9,5 Stunden.

Bearbeitung

  • „Rache ist süß“
  • Stirb 100 Mal mit Cortex.

Über den Standort

Ausgezeichnete polyphone Synchronisation in Englisch. Die Übersetzung ist fast perfekt, aber an einigen Stellen geht das Wortspiel verloren.

Urteil

Toys For Bob hat das wichtigste Spiel in seinem Portfolio geschaffen: erstaunlich, einfallsreich und unglaublich charmant. Das Studio hat den Geist der ursprünglichen Trilogie lebendig gehalten und eines der besten 3D-Plattformspiele der Geschichte entwickelt.

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
75.37%
Nein
24.63%
Voted: 268

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.