Apple A13 Bionic ist der weltweit leistungsstärkste Smartphone-Prozessor

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
25.09.2021

4 Min.
👁
99

Das Herzstück des iPhones ist ein kundenspezifischer Prozessor, der vollständig von Apple hergestellt wird. In den letzten Jahren haben diese Prozessoren nur im Wettbewerb um den schnellsten Prozessor für Smartphones mit sich selbst konkurriert. Kein Wunder also, dass Apple mit der Veröffentlichung des Apple A13 Bionic seinen Vorsprung gegenüber dem allgegenwärtigen Qualcomm Snapdragon 855 in den meisten Android-Handys erneut ausgebaut hat.

Dies ist keine große Sache, wenn man bedenkt, dass der Apple A12 bereits eine bessere Leistung als der Snapdragon 855 hatte. Was Apple in diesem Jahr erreichte, war ein weiterer bedeutender Fortschritt nicht nur in Bezug auf Leistung, sondern auch in Bezug auf Effizienz.

Eigenschaften des A13 Bionic-Chips mit Apple A13 Bionic GPU-Grafik

Zentralprozessor

  • Architektur: 2x 2,66 GHz - Blitz, 4x 1,6 GHz - Donner
  • Anzahl der Kerne: 6
  • Frequenz: 2660 MHz
  • Befehlssatz: ARMv8.3-A
  • L1-Cache: 48 KB
  • L2-Cache: 4 MB
  • Prozesstechnik: 7 nm
  • Anzahl der Transistoren: 8,5 Milliarden

Grafikbeschleuniger

  • GPU: Apple A13 Bionic GPU
  • Kerne: 4
  • Version: Vulcan 1.1
  • Version: OpenCL 2.1
  • Version: DirectX 12.1

Rom

  • Speichertyp: LPDDR4X
  • Bus: 2x 32 Bit

Multimedia (ISP)

  • Neuronaler Prozessor: Ja, Neural Engine
  • Speichertyp: NVMe
  • Max. Bildschirmauflösung: 2688 x 1242
  • Videoaufnahme: 4K @ 60FPS
  • Videowiedergabe: 4K @ 60FPS
  • Codec-Unterstützung: H.264, H.265, Motion JPEG
  • Audio: AAC, AIFF, CAF, MP3, MP4, WAV, AC-3, E-AC-3, AAX, AAX +

Kommunikation und Netzwerke

  • 4G-Unterstützung: LTE Cat. 18
  • 5G-Unterstützung: Nein
  • Download-Geschwindigkeit: bis zu 1200 Mbit / s
  • Download-Geschwindigkeit: bis zu 220 Mbit / s
  • Wi-Fi: 6
  • Bluetooth: 5.0
  • Navigation: GPS, GLONASS, Galileo

Bevor wir auf die Details eingehen, schauen wir uns kurz an, wie schnell der A13 ist:

Leistungsdiagramm des Master-Prozessors
Leistungsdiagramm des Master-Prozessors

Diagramm mit freundlicher Genehmigung von Apple und fasst die Leistung des A13 zusammen. Bitte beachten Sie, dass Snapdragon 855, Kirin 980 und Snapdragon 845 hinterherhinken. Tatsächlich ist die Leistung des Snapdragon 845 fast halb so hoch wie die des A13.

Hauptmerkmale

Werfen wir einen Blick auf die Hauptfunktionen des Apple A13 Bionic:

  • Hat 8,5 Milliarden Transistoren;
  • Verwendet einen fortschrittlichen 7-nm-Prozess der zweiten Generation.
  • Verfügt über 4 effiziente Kerne, die die meiste Zeit verwendet werden, um die Batterielebensdauer zu verlängern.
  • Geringe Energieeffizienz: Der bislang effizienteste Prozessor mit einem um bis zu 20% höheren Wirkungsgrad als beim A12.
  • CPU und GPU 20% schneller;
  • Beste stabile Leistung auf Apple-Prozessoren;
  • Maschinelles Lernen mit einer Kapazität von 1 Billion Operationen pro Sekunde.
Hauptvorteile von Apple A13 Bionic
Hauptvorteile von Apple A13 Bionic

Energieeffizienz A13 Bionic

Der A13 legt großen Wert auf Energieeffizienz. Zu diesem Zweck verwendet der neue Prozessor einen fortschrittlichen 7-nm-Prozess der zweiten Generation. Aber es ist nicht nur der Prozess und die Transistoren, sondern auch die Art und Weise, wie Apple die Architektur optimiert hat.

Es verwendet 4 effiziente (stromsparende) CPU-Kerne für viele alltägliche Aufgaben. Eine weitere interessante Technologie, die das Unternehmen verwendet, besteht darin, dass es nur bestimmte Teile eines Chips enthalten kann, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Zu diesem Zweck werden Hunderte von Spannungsbereichen verwendet, um eine höhere Effizienz zu erzielen.

Mit all diesen Technologien erzielt der neue A13 zahlenmäßig die folgenden Ergebnisse:

  • 2 Hochgeschwindigkeits-Prozessorkerne, 20% schneller und 30% weniger Strom verbrauchend als der A12;
  • 4 Prozessorkerne, 20% schneller und 40% weniger Stromverbrauch;
    Die GPU (Grafikverarbeitungseinheit) verfügt über 4 Kerne, ist 20% schneller und verbraucht 40% weniger Strom.
  • Die Neural Engine hat 8 Kerne und ist 20% schneller bei 15% weniger Stromverbrauch.

Maschinelles Lernen des Apple A13 Bionic Processor

Apple behauptet, dass der A13 dank einer Reihe von Verbesserungen die beste Plattform für maschinelles Lernen in jedem Smartphone ist.

Funktionen, die der Apple A13 Bionic auf dem neuen iPhone 11 bietet
Funktionen, die der Apple A13 Bionic auf dem neuen iPhone 11 bietet

Das wichtigste sind die neuen dedizierten Beschleuniger im Prozessor. Sie ermöglichen es dem Telefon, eine der häufigsten maschinellen Lernaufgaben (Matrixmultiplikation) bis zu sechsmal schneller auszuführen. Insgesamt hat ein einzelner Prozessor einen Durchsatz von 1 Billion Operationen pro Sekunde. Der Prozessor wird mit einem Controller für maschinelles Lernen geliefert. Sie können damit ML-Modelle für CPU, GPU und Neural Engine planen.

Dies macht es zu einer vollständig integrierten Plattform, die Effizienz und Leistung in Einklang bringen kann. Es kann für die Verarbeitung natürlicher Sprache auf dem Gerät, die Bildklassifizierung, für Fotos und Videos, für Charakteranimationen, für AR-Apps und mehr verwendet werden.

Fazit

Apple hat den einzigartigen Vorteil, dass es "Eigentum am gesamten vertikalen Stapel" nennt. Dies bedeutet, dass das Unternehmen die Software, Systemhardware und Prozessoren selbst erstellt. Daher kann sie alles unabhängig optimieren, von einem winzigen Transistor bis zu kleinen Codeteilen.

Erwähnenswert ist auch, dass die oben genannten Zahlen offizielle Zahlen von Apple sind. Es gibt keinen Grund, daran zu zweifeln. Eine vorherige Überprüfung ergab, dass sie sogar ein wenig konservativ sind. Wir freuen uns darauf, den Apple A13 Bionic in Tests und unter realen Bedingungen zu testen.

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
76.14%
Nein
23.86%
Voted: 264

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.