Samsung Q8FN OLED TV Bewertung

Die einzigartige Technologie von Samsung verwendet die „OLED“ -Technologie, die 2017 neue Maßstäbe für Farbe und Helligkeit setzt. Samsung hat in diesem Jahr LEDs direkt hinter dem Bildschirm platziert und nicht an den Rändern der Q9FN-Serie. Der Samsung Q8FN OLED-Fernseher steht nach dem Q9FN an zweiter Stelle (der Q9 verfügt über fortschrittlichere Systeme zur Verbesserung von Kontrast, Schwarzwert und HDR) und bietet die meisten Flaggschiff-Funktionen zu einem niedrigeren Preis.

Preis und Verfügbarkeit

Der Q8FN (in Großbritannien als Q8DN bezeichnet) wird in drei Bildschirmgrößen verkauft: 75 Zoll, 65 Zoll und 55 Zoll. Die hier getestete 65-Zoll-Variante kostet 2999 US-Dollar. Unglücklicherweise für unsere europäischen Leser ist der Q8FN ein exklusiver nordamerikanischer Anbieter. Stattdessen bringt Samsung den Q8DN exklusiv in Europa mit identischen Spezifikationen wie der Q8FN auf den Markt, mit Ausnahme des gebogenen Rahmens und der LED-Beleuchtung am unteren Rand.

Vorderansicht des Samsung Q8FN OLED TV
Vorderansicht des Samsung Q8FN OLED TV

Natürlich ist der Q8FN / Q8DN Teil der Samsung OLED-Serie, zu der auch der Q6FN, der Q7FN und der Q9FN gehören. Zum Vergleich: Der 65-Zoll-Samsung Q9FN kostet 3.799 US-Dollar, während der 65-Zoll-Samsung Q7FN 2.599 US-Dollar kostet.

Design

Samsung Q8FN Design

Für die normalerweise hohen Standards hat das Samsung Q8FN / Q8DN ein einfaches Design. Ungewöhnlich für einen Samsung-Fernseher ist, dass er auf zwei recht einfachen Beinen sitzt und nicht auf einem mondänen Mittelständer. Alle Verbindungen werden auf dem Fernseher und nicht in einem separaten Verbindungsfenster angezeigt.

Wenn Sie weit gesetzte Füße verwenden, benötigen Sie ein ziemlich breites Möbelstück, um Ihren Fernseher zu platzieren, wenn Sie ihn nicht an die Wand hängen. Wenn Sie in der Zwischenzeit keine externe Verbindung verwenden, werden viele Kabel zu Ihrem Fernseher geführt, nicht nur ein dünnes Kabel, das die externe Verbindung des Q9FN mit seinem Bildschirm verbindet. In diesem Sinne ist es schön zu sehen, dass die Beine des QE65Q8DN mindestens eine interne Leitung für das Kabelmanagement enthalten.

Umgebungsmodus

Glücklicherweise unterstützt der Fernseher immer noch den Samsung Ambient Mode. Auf diese Weise können Sie ein digitales Bild oder eines Ihrer eigenen Fotos auf dem Bildschirm anzeigen, wenn es ausgeschaltet ist, anstatt nur ein großes schwarzes Rechteck in Ihrem Raum zu haben. Wenn Sie möchten, können Sie sogar ein Bild von Ihrer Wand hinter dem Fernseher aufnehmen und dieses Bild auf dem Q8FN / Q8DN-Bildschirm anzeigen. Das einzige, was Sie auf dem Fernseher sehen, ist ein schmaler, tiefsilberner Rahmen in Form eines Bildschirms.

Dies ist ein Samsung Q8FN OLED-Fernseher mit eingeschaltetem Umgebungsmodus
Dies ist ein Samsung Q8FN OLED-Fernseher mit eingeschaltetem Umgebungsmodus

Der Q8 scheint jedoch die Designtrends von 2018 nicht vollständig zu berücksichtigen, wie dies der Q7 und der Q9 tun. Beide Kits verwenden das One Mount-System von Samsung, das austauschbare und leicht abnehmbare TV-Ständer bietet, einschließlich solcher, mit denen Sie Ihren Fernseher einfach an einer Wand befestigen können. Q8 hat einen traditionelleren Standpunkt, sehr zu unserem Leidwesen.

Der Q9 und der Q7 verfügen außerdem über ein „Invisible Connection“ -Kabel, das alle Strom-, Video- und Audiodaten in einem dünnen, unscheinbaren 15-Meter-Kabel enthält, sodass der Fernseher problemlos überall aufgestellt werden kann. Beim Q8 verbinden Sie sie über den Ständer und verbergen ihr Erscheinungsbild ein wenig. Sie müssen den Fernseher nur neben die Steckdose stellen.

Smart-TV-Funktionen

Das neueste Smart-TV von Samsung ist größtenteils hervorragend. Es läuft zunächst reibungslos und einfach, ohne die Trägheit einiger konkurrierender Systeme wie Sonys Android TV.

Es bietet auch viele logisch verbundene Inhaltslinks in einer kompakten Menge von Bildschirmflächen und ist einfach anzupassen. Der Fernseher enthält alle grundlegenden Video-Anzeigeanwendungen, die die meisten Benutzer wünschen. Dies umfasst Amazon, Netflix, YouTube, Rakuten, 4K und HDR sowie alle anderen wichtigen Plattformen.

Bildschirm. mit vorinstallierten Apps auf Samsung Q8FN OLED TV
Bildschirm. mit vorinstallierten Apps auf Samsung Q8FN OLED TV

Es ist nur eine Schande, dass Samsung seine britischen Apps nicht für Freeview Play oder die YouView-Shell bereitstellt, um zusätzliche Anzeigeoptionen zu erhalten. Neben der einfachen Steuerung aller Smart-Funktionen mit einer der beiden Fernbedienungen (eine normale und eine Smart-Fernbedienung) können Sie mit Ihrer Stimme auf praktisch alle Modi der TV-Funktionalität und -Leistung zugreifen und diese ändern.

Eine nützliche Anwendung besteht darin, dass Sie in allen Q8FN / Q8DN-Quellen nach Inhalten suchen können, indem Sie Ihre Suchkriterien vorschlagen, anstatt mühsam über die Bildschirmtastatur einzugeben. Sie können auch Inhalte von Ihrem Telefon an Ihr Q8 senden, wenn Sie ein Samsung-Smartphone wie das Samsung Galaxy S8 oder S9 besitzen.

HD / SDR-Leistung

Die gute Nachricht hier ist, dass HD-Quellen für den Anfang gut auf 4K-Bildschirmauflösungen skaliert werden können. Am Ende sehen sie viel detaillierter und strukturierter aus als ihre native HD-Form, und noch besser, die Verarbeitung von Samsung entfernt Rauschen von HD-Quellen hervorragend, bevor sie skaliert werden. Infolgedessen ist das ursprüngliche Rauschen in den skalierten Bildern nicht übertrieben, sodass sie sauber und poliert aussehen.

Das Samsung HDR + -System zur Konvertierung von SDR (Standard Dynamic Range) in HDR hat sich in diesem Jahr ebenfalls erheblich verbessert. Der Farbumfang und der Helligkeitsbereich von SDR-Bildern werden wie im letzten Jahr immer noch erweitert, diesmal jedoch mit ausgewogeneren Farben und gleichmäßigeren natürlichen Tönen.

Es gibt immer noch Zeiten, in denen das HDR + -Bild leicht erzwungen und verarbeitet wirkt. Der Nachteil dabei ist jedoch, dass die HDR-Konvertierung von Samsung effizienter und wirklich HDR-ähnlich ist als jedes andere konkurrierende Konvertierungssystem.

Platzierungsoptionen für Samsung Q8FN OLED TV
Platzierungsoptionen für Samsung Q8FN OLED TV

Wenn Sie HDR + nicht verwenden, kann der Q8F / DN den relativ engen Licht- und Farbbereich nativer SDR-Quellen nahezu fehlerfrei verarbeiten. Die Farbpalette sieht reichhaltig, aber auch subtil aus, während der Kontrast wunderschön aussieht, mit tiefem Schwarz, das den Bildschirmbereich teilt, mit tadellos beurteilten Weißtönen und lebendigen Farben.

Es gibt fast keine Anzeichen von hellem Licht um helle SDR-Objekte, die vor einem sehr dunklen Hintergrund erscheinen. Dies trotz der Tatsache, dass der Fernseher nur 40 separate lokale Dimmzonen verwendet, verglichen mit über 400 im Q9FN.

Beim Q8FN / Q8DN treten einige HD / SDR-Leistungsprobleme auf, von denen einige auch die 4K-HDR-Wiedergabe betreffen. Erstens, wenn Sie aus einem Winkel fernsehen, nimmt die Farbsättigung ab und die Farbe der Hintergrundbeleuchtung wird viel deutlicher. Zweitens verursacht das automatische Bewegungsverarbeitungssystem von Samsung zu viele störende Nebenwirkungen, um sich wohl zu fühlen.

4K / HDR-Leistung

Die neuesten 4K- und HDR-Bildformate sind das, was die Q8FN / Q8DN geleistet haben, und sie machen ihre Arbeit hervorragend. Gute, hochwertige 4K-Quellen sehen extrem scharf und detailliert aus, und es besteht kein Zweifel an den Vorteilen von 4K gegenüber HD. Die Farbkombinationen haben auch eine höhere Auflösung, wodurch die Objekte dreidimensional aussehen.

Wie üblich gibt es bei starken 4K-Bildern auch ein viel größeres Tiefengefühl für großformatige Aufnahmen. Tatsächlich ist dieser Fernseher in dieser Hinsicht besonders stark, da er es schafft, über den gesamten Bildschirm hinweg die gleiche Schärfe aufrechtzuerhalten. Einige 4K-Fernseher scheinen im Vergleich scharfe Vordergrundobjekte zu sein, lassen das 4K-Hintergrundbild jedoch relativ weich.

Rückwanddesign auf Samsung Q8FN OLED-Fernseher mit Beinen
Rückwanddesign auf Samsung Q8FN OLED-Fernseher mit Beinen

Videoverarbeitungssystem

Dies spricht für die ungewöhnlich leistungsstarke Videoverarbeitung in der Samsung-Suite. Wie im Abschnitt HD / SDR erwähnt, fällt diese Verarbeitung beim Motion Plus-System ironischerweise etwas ab, da die automatische Standardeinstellung bei sich bewegenden Motiven spürbare Halo- und Flackereffekte erzeugt.

Glücklicherweise wird die hervorragende Klarheit von 4K-Bildern in der Bewegung nicht beeinträchtigt, selbst wenn Sie die Samsung-Verarbeitung deaktivieren. Wenn Sie einen „Jitter-Effekt“ feststellen, können Sie versuchen, die Bewegungsverarbeitung auf „Benutzerdefiniert“ zu setzen, wobei die Elemente für Unschärfe und Jitter auf etwa drei eingestellt sind. Dies führt zu einer leichten Reduzierung des Jitters mit weitaus weniger unerwünschten Nebenwirkungen als die automatische Abstimmung.

Es ist auch erwähnenswert, dass dies ein fantastischer Fernseher für HDR-Inhalte ist, da sein direktes Beleuchtungssystem satte 2.100 Messungen ohne Licht aus einem 10% weißen HDR-Fenster ermöglicht. Diese Art von Helligkeit ist für das Preissegment dieses Fernsehgeräts beispiellos und stellt sicher, dass es die oberen Extreme des erweiterten HDR-Helligkeitsbereichs mit Effizienz und Schlagkraft liefert. Infolgedessen sind helle HDR-Highlights ein subtiler Glanz auf Metall, während direkte Sonnen-, Scheinwerfer-, Straßenlaternen- und andere Aufnahmen unglaublich intensiv wirken.

Das neueste Bildgebungssystem von Samsung reduziert gnädigerweise auch die nahezu vernachlässigbare Farbtreue bei HDR-Kompositionen, die die letzten zwei Generationen von Samsung-Fernsehgeräten geplagt haben.

Bildqualität

Dies ist jedoch nicht das einzige, was sich hervorragend für die Farbverarbeitung eignet. Die Kombination aus extremer Helligkeit und metallbeschichteten Quantenpunkten ermöglicht eine enorme Farbmenge, da die hellsten Farben, die Sie mit weniger lebendigen Fernsehgeräten, einschließlich OLED-Modellen, erhalten, nicht mit einem einzigen erzwungenen, abgeschnittenen Blick betrachtet werden. Die Art und Weise, wie es die Bandbreite selbst des am besten gemasterten HDR-Materials erschließen kann, ist großartig.

Die Fähigkeit, tiefes Schwarz, flauschiges Weiß und Farbbilder im selben Bild zu liefern, macht den QE65Q8DN zweifellos zu einem HDR-Stern. Es gibt jedoch einige Probleme, da nur 40 Dimmzonen gegenüber 400 Zonen pro Schritt verwendet werden Q9FN und dies hat zwangsläufig Konsequenzen für die HDR-Wiedergabe.

Die Größe der blühenden Bereiche bedeutet auch, dass die Schwarzwerte des Q8 dank der Anpassungsskala für die Hintergrundbeleuchtung der Verarbeitung möglicherweise inkonsistenter aussehen als die des Q9FN. Schwarzwerte sehen tendenziell etwas grauer aus als beim Q9FN, und die Tendenz, aus Winkeln von mehr als 25 Grad zu betrachten, um die Farbintensität zu verringern und die Offensichtlichkeit der Blüte zu erhöhen, ist bei HDR-Quellen stärker ausgeprägt.

Diese letzte Liste von Nachteilen fällt natürlich auch im Vergleich zu OLED-Fernsehern auf. Auf der anderen Seite kann kein OLED-Fernseher die HDR-freundliche Helligkeit und Farblautstärke des Q8 F / DN erreichen.

Das letzte Minus für den QE65Q8DN ist die mangelnde Unterstützung für Dolby Vision HDR, die von einigen konkurrierenden Kits, einschließlich LG OLED-Modulen, unterstützt wird. Samsung-Fernseher unterstützen das relativ neue HDR 10 + -Format, das als Alternative zu Dolby Vision entwickelt wurde. HDR 10 + -Quellen sind jedoch derzeit auf Amazon Video HDR-Streams beschränkt.

Sound

Trotz 20 W weniger Lautsprecherleistung und keinem einzigen Subwoofer als der Q9FN klingt der Q8FN / Q8DN sehr gut. Es kann laut klingen, ohne dass Lautsprecher verzerren oder das Gehäuse rumpelt. Vocals klingen reichhaltig, rund und klar, übertreffen aber nie den Rest der Mischung. Der Bass ist mit den eingebauten Lautsprechern des Fernsehgeräts fester und weicher als gewöhnlich und fühlt sich ordentlich integriert an. Es gibt einen guten Maßstab für die Klangbühne, die der Fernseher produziert.

Ja, der leistungsstärkere Q9FN erscheint möglicherweise heller und weniger subtil mit einem dröhnenden Klang. Aber der Q8 klingt viel besser als die Konkurrenz für den gleichen Preis.

Urteil

Während dies eindeutig ein Schritt zurück von Samsungs vollständig erobertem Q9FN ist, ist der Q8F / DN immer noch ein fantastischer Fernseher. Phänomenal hell, sensationell farbenfroh, ultrascharf – es hat alles, was nötig ist, um einen großen Einfluss auf die heutigen Bildquellen zu haben.

Fragen und Antworten
Was ist Samsung q8f?
Diese Designästhetik bedeutet, dass Sie erwarten können, dass der Q8F einige Besonderheiten aufweist, die nur bei Samsung-Fernsehgeräten zu finden sind, die Samsung als "Q Style" bezeichnet. Dazu gehört ein 360-Grad-Design, das der Rückseite des Fernsehgeräts fast genauso viel Aufmerksamkeit schenkt wie dem vorderen Display.
Ist Samsung QLED TV 4K?
Der 65-Zoll-Q8FN-QLED-Fernseher von Samsung ist ein Premium-4K-Fernseher, der nicht nur eine hervorragende Bildqualität und einen hervorragenden 4.1-Ton bietet, sondern dank der besten Schwarzwerte, die wir auf einem LCD-Display gesehen haben, sogar mit OLED-Displays konkurrieren kann.
Was ist die Auflösung von Samsung Q8?
Auflösung: 4k. Der Samsung Q8F / Q8 ist ein 2018 QLED-Fernseher mit hervorragender Bildqualität, insbesondere in hellen Räumen aufgrund der hohen Spitzenhelligkeit und des hervorragenden Reflexionshandlings. Es bietet eine hervorragende Leistung für jede Verwendung mit hervorragendem Bewegungshandling, einer hervorragenden Reaktionszeit und einer sehr geringen Eingangsverzögerung.
Gesamtranking basierend auf unserer Expertenbewertung
Gemischte Verwendung
8.5/10
Filme
8.6/10
Fernsehshows
8.5/10
Sport
8.4/10
Videospiele
8.6/10
HDR-Filme
8.5/10
HDR-Spiele
8.6/10
PC-Monitor
8.2/10
Result
8.5
Vorteile
Hervorragende Bildqualität
Beeindruckende Schwarzwerte
Toller 4.1 Sound
Full-Array-Hintergrundbeleuchtung
Nachteile
Keine OneConnect-Box
Keine Dolby Vision-Unterstützung
Geringfügiges Licht blüht

Videoüberprüfung

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202