Lohnt sich das iPhone 12 Pro? Für angehende Fotografen lautet die Antwort Ja

Apples jüngste Keynote-Ankündigung befasste sich mit den großen Fortschritten der neuen iPhone 12-Serie . Auf dem Papier klingen sie fantastisch: Endlich 5G-Konnektivität, ein blitzschneller Prozessor, verbesserte Kameras und das, was als der härteste Bildschirm eines Telefons angepriesen wird. Für die iPhone 12 Pro-Versionen gibt es auch einen LiDAR-Scanner für Fotografie und Augmented Reality-Apps. Aber wird das iPhone 12 dem Hype gerecht, wenn Sie es tatsächlich verwenden?

Bei diesem iPhone 12 Pro-Test hatte ich das Telefon fast jede wache Sekunde lang in der Hand. Ich überprüfte die Leistung, testete die Reaktionsfähigkeit, die Akkulaufzeit, machte Fotos und nahm Videos auf. Oh, und ein oder zwei Anrufe tätigen. Ich habe auch die Geschwindigkeiten der 5G-Verbindung getestet. Dies wird je nach Standort variieren, aber für mich war es sehr beeindruckend.

Ich habe auch das iPhone 12 getestet, um zu sehen, wie die beiden Telefone miteinander verglichen werden, und versucht, häufig gestellte Fragen zum iPhone 12 Pro zu beantworten. Das Ergebnis ist ein Einkaufsführer für Phone 12 Pro für alle, die zwischen den beiden Telefonen wählen möchten, die jetzt vorbestellt werden können.

Preise und Bezugsquellen für das iPhone 12 Pro

iPhone 12 Pro Technische Daten

Bevor wir uns damit befassen, wie sich das Telefon in der Hand anfühlt und wie es genau funktioniert, werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Funktionen des iPhone 12 Pro.

  • Abmessungen: 5,78 x 2,81 x 0,29 Zoll
  • Gewicht: 5,78 Unzen
  • Anzeige: 6,1 Zoll, 1170 x 2532 Pixel, 460 ppi
  • Wasserbeständigkeit: IP68 (Tiefe von 6 Metern für 30 Minuten)
  • Rückfahrkameras: 12 MP, 1: 1,6 breit, 12 MP, 1: 2,4 ultra-breit, 12 MP 1: 2,0 Tele
  • Frontkamera: 12 MP, 1: 2,2 breit
  • Speicher: 128 GB, 256 GB, 512 GB

Wie groß ist das iPhone 12 Pro?

Das iPhone 12 Pro ist das bisher fortschrittlichste iPhone. Beachten Sie jedoch, dass es in wenigen Wochen ein Modell mit einem größeren Bildschirm und einer noch anspruchsvolleren Kamera in Form des iPhone 12 Pro Max gibt. (Abhängig von der Größe Ihrer Hände passt dies jedoch möglicherweise nicht so leicht, da das 6,7-Zoll-Display bedeutet, dass es dem Maximalwert im Titel gerecht wird.)

Das iPhone 12 Pro ist möglicherweise kleiner als das iPhone 12 Pro Max, obwohl es immer noch ein 6,1-Zoll-Display enthält. Das ist größer als das iPhone 11 Pro mit einem 5,8-Zoll-Bildschirm. Das neue Design für die diesjährigen iPhones umfasst jedoch flache statt gekrümmte Seiten, wodurch es etwas schlanker wird.

Das Display des iPhone 12 Pro (und anderer iPhone 12-Modelle) heißt Ceramic Shield und verspricht einen besseren Fallschutz.
Das Display des iPhone 12 Pro (und anderer iPhone 12-Modelle) heißt Ceramic Shield und verspricht einen besseren Fallschutz.

Wie fühlt sich das iPhone 12 Pro in Ihrer Hand an?

In der Hand fühlt sich das iPhone 12 Pro ungefähr so ​​groß an wie das iPhone 11 Pro. Genau genommen ist es breiter als das 11 Pro, allerdings nur um weniger als 1 Millimeter. Es ist auch etwas größer, aber wenn Sie Ihr Telefon nicht sehr seltsam halten, werden Sie diesen Unterschied nie spüren.

Der größere Bildschirm fällt jedoch auf. Es ist ein OLED-Bildschirm, farbenfroh und reichhaltig, detailliert genug, um auf Wunsch eine Fernsehsendung anzusehen. Und dank der Einführung von 5G können Sie, wenn Sie sich im richtigen Versorgungsgebiet befinden, in voller Auflösung streamen oder im Handumdrehen herunterladen, ohne auf Wi-Fi für die Verbindung angewiesen zu sein.

Ceramic Shield und die Haltbarkeit des iPhone 12 Pro

Das andere, was diesmal am Display anders ist, ist das, was davor steht. Dieses Material heißt Ceramic Shield, und Apple sagt, es ist viel haltbarer als normales Glas und viermal besser darin, einen Tropfen zu überstehen. Wenn Sie jemals einen Telefonbildschirm geknackt oder zerbrochen haben, wissen Sie, dass dies eine bedeutende Verbesserung darstellt und sehr willkommen ist.

Wie viele Kameras hat das iPhone 12 Pro?

Das iPhone 12 Pro verfügt über vier Kameras: eine vorne und drei hinten. Zwei dieser drei Kameras, die Weitwinkel- und die Ultra-Weitwinkelkamera, sind mit denen des iPhone 12 identisch. Dazu gehört eine verbesserte Weitwinkelkamera mit einer größeren und daher schnelleren Blende als zuvor (1: 1,6), um bei niedrigen Temperaturen zu helfen -Lichtsituationen.

Der dritte Sensor ist ein Teleobjektiv mit einer Brennweite, die doppelt so groß ist wie die des Hauptsensors. Alle Sensoren, einschließlich des nach vorne gerichteten, haben eine Auflösung von 12 MP. Apple hat an dieser Auflösung festgehalten, anstatt die Pixelanzahl zu verfolgen, wie es einige Hersteller getan haben, aber die Ergebnisse bei aufeinanderfolgenden Handys beweisen, dass es auf etwas ankommt.

Drei Rückfahrkameras und ein LiDAR-Scanner auf dem iPhone 12 Pro.
Drei Rückfahrkameras und ein LiDAR-Scanner auf dem iPhone 12 Pro.

Natürlich liegt es auch an Apples entschlossenem Fokus auf das, was es als Computerfotografie bezeichnet, und auf maschinellem Lernen, um die Ergebnisse zu verbessern. Funktionen wie der Nachtmodus sind auffallend effektiv: Sie heben das Licht an, um die Sichtbarkeit zu verbessern, und machen Farben attraktiver, ohne das Bild zu verzerren, sodass es unrealistisch ist. Bei diesem Telefon ist der Nachtmodus erstmals auch für die Ultra-Wide-Kameras und die nach vorne gerichteten Kameras verfügbar, wodurch diese Funktion noch vielseitiger wird.

In ähnlicher Weise ist eine Apple-Spezialität namens Deep Fusion jetzt auf allen vier Kameras des iPhone 12 Pro verfügbar. Deep Fusion erhöht die Leistung von Bildern, die bei mittlerem Licht oder niedriger aufgenommen wurden, und betont die Details und den Reichtum von Materialien und Stoffen.

Sind die iPhone 12 Pro Kameras wirklich besser?

Auf Fotos, die ich gemacht habe, hat jedes dieser Elemente seine eigene subtile Wirkung. Keiner von ihnen springt alleine auf dich los, aber zusammen ergeben sie etwas Besonderes. Die Wahrheit der iPhone-Kamera ist, dass sie Ihnen hilft zu glauben, dass Sie ein großartiger Fotograf sind. Sie mögen es sein, aber das iPhone hilft wahrscheinlich dem Rest von uns.

Seit einigen Jahren zeichnen sich iPhones durch Videoaufnahmen aus. In diesem Jahr gibt es einen großen Fortschritt bei der Aufnahme in Dolby Vision, wodurch Ihre Heimvideos einen professionellen Vorteil erhalten. Sie können sogar in Dolby Vision auf dem Telefon bearbeiten. Apple schreit zu Recht darüber, dass dies nur das iPhone 12 Pro (und andere Mitglieder der iPhone 12-Familie) können.

Apple iPhone 12 Pro in pazifischem Blau.
Apple iPhone 12 Pro in pazifischem Blau.

Das maschinelle Lernen, zu dem das iPhone in der Lage ist, wird auch durch den A14 Bionic-Prozessor verbessert. Obwohl der iPhone 11-Chip, der A13 Bionic, der auch im iPhone SE enthalten ist, erstaunlich schnell war, ist der neue Chip noch schneller. Laut Apple hat es eine sogenannte Neural Engine, die 11 Billionen Operationen pro Sekunde ausführen kann. Welches ist ziemlich viel.

Apples iPhones, insbesondere dieses neue Modell, verarbeiten Bilder erheblich, aber wo dies zu tragischen Fehltritten führen kann, sind die Ergebnisse hier einheitlich gut. Das Fazit ist, dass das iPhone 12 Pro das Fotografieren ganz einfach macht und den Prozessor, die Sensoren und die Software die harte Arbeit erledigen lässt. Und ziemlich oft wirst du denken: „Eigentlich sieht das großartig aus.“

iPhone 12 Pro Prozessor & Leistung

Bei diesem Chip geht es nicht nur darum, bessere Fotos zu machen. Es ist der Hauptfaktor für die Leistung des iPhone 12 Pro, das schnell und effektiv ist. Der A13 Bionic, der ihm letztes Jahr vorausging, war erstaunlich schnell, aber dieser neue Chip bietet eine signifikante Geschwindigkeitssteigerung. Im Moment zeigt sich dies nur daran, dass es sich um ein sehr schnelles Telefon handelt, das alles ohne zu zögern erledigt, unabhängig davon, ob Apps schnell geöffnet, Fotos ohne Verzögerung aufgenommen oder sichergestellt werden, dass sowohl die Videowiedergabe als auch die Spiele seidenweich sind. Es wird erwartet, dass Spiele wirklich von der 5G-Verbindung auf diesem iPhone profitieren.

Der eigentliche Vorteil wird in den kommenden Monaten eintreten, wenn Entwickler Apps entwickeln, die diesen Chip an seine Grenzen bringen. Ein superschneller Chip auf einem Telefon mit 5G bedeutet natürlich, dass das gesamte Telefon mit hoher Geschwindigkeit arbeiten kann.

Apple iPhone 12 Pro
Apple iPhone 12 Pro.

Wie lange hält der Akku des iPhone 12 Pro?

Der iPhone 12 Pro-Prozessor ist in Verbindung mit der IOS 14-Software von Apple auch sehr energieeffizient, sodass sich die Akkulaufzeit erheblich verbessert. Das iPhone 11 im letzten Jahr war ein großer Fortschritt in Bezug auf die Akkulaufzeit, und obwohl es diesmal keine ähnliche Verbesserung gibt, musste es nicht wirklich sein. Sie würden einen ganzen Tag mühelos überstehen, würde ich vorschlagen, mit Batteriekapazität zu sparen. Batterieangst kann der Vergangenheit angehören.

Akkulaufzeit

(Std.: Min.)

Batteriegröße

(mAh)

iPhone 12 mini (5G) 7:28 2,227 mAh
iPhone 12 (5G) 8:25 2.815 mAh
iPhone 12 Pro (5G /) 9:06 2.815 mAh
iPhone 12 Pro Max (5G /) 10:53 3.687 mAh

Das Aufladen ist relativ schnell, denken Sie jedoch daran, dass sich bei keinem iPhone mehr ein Ladegerät oder ein In-Ear-Kopfhörer in der Verpackung befindet. Wenn Sie schneller aufladen möchten, wird das mitgelieferte neue USB-C-zu-Lightning-Kabel an ein USB-C-Ladegerät angeschlossen, das wahrscheinlich schneller aufgeladen wird.

Oder es gibt MagSafe. Dies ist ein neues kabelloses Ladesystem, das nur für iPhone 12-Geräte entwickelt wurde. Es hat einen Magnetring, der mit einem Kreis im iPhone selbst übereinstimmt, um sicherzustellen, dass das Telefon beim Aufsetzen auf das MagSafe einrastet. Das System hilft auch dabei, geeignete Hüllen an der Rückseite des iPhones anzubringen, ohne sie ein- und ausziehen zu müssen, da die Magnete sie an Ort und Stelle halten.

iPhone 12 Pro Letzte Gedanken

Das neue iPhone 12 ist großartig, aber dieses Telefon ist besser, dank der zusätzlichen Kamera und des coolen LiDAR-Scanners, die bereits beim Fotografieren helfen und in Zukunft AR-Apps zugute kommen werden. Die Akkulaufzeit hat sich nach etwa einer Testwoche bei beiden Telefonen als ungefähr gleich erwiesen – das heißt, ein ganzer Tag, kein Problem.

Wenn Fotografie wirklich Ihr Ding ist, könnten Sie natürlich versucht sein, auf das größere iPhone 12 Pro Max zu warten, das alles bietet, was das 12 Pro tut, aber in einem größeren Fall. Diese zusätzliche Fläche hat dazu geführt, dass Apple Platz für einen größeren Sensor an einer der Kameras und einen größeren Zoom für das Teleobjektiv gefunden hat.

Wenn Sie jedoch nicht warten möchten, bis das Pro Max am 6. November vorbestellt werden kann, ist das iPhone 12 Pro hervorragend. Es sieht mit seinem matten Rücken und den subtilen Farben zurückhaltend aus, ist aber ein elegantes Kraftpaket, das die Waren liefert.

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202