Lenovo ThinkPad X1 mit Prozessormodell Core i5 4200U: Tablet Test

Das Lenovo ThinkPad X1 3rd Generation ist ein universelles Windows 10-Tablet, das auch ein leistungsstarker Laptop ist. Lenovos vielseitiger Laptop mit abnehmbarer Hybrid-Tastatur, ideal für die Verwendung als Tablet. Wie beim vorherigen ThinkPad X1 erhalten Sie ein 13-Zoll-Tablet mit einer abnehmbaren Tastatur, die es effektiv in einen Business-Laptop verwandelt. Entfernen Sie einfach den Ständer und das Tablet wird aus fast jedem Winkel über den Tisch gehoben.

Die Verbesserungen hier sind subtil, aber signifikant, und gleichzeitig ist der Bildschirm größer, heller und klarer geworden. Darüber hinaus gibt es einen Quad-Core-Prozessor und verbesserte allgemeine Eigenschaften, die die Produktivität des Geräts erhöhen. Darüber hinaus stehen zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse zur Verfügung, um die Verbindung zu verbessern, da wir den veralteten USB 3.0 auslaufen lassen. Der Akku ist auch etwas größer geworden, was einen erheblichen Preis von rund 1.945 US-Dollar rechtfertigt.

Technische Daten des Lenovo ThinkPad X1 Laptop Carbon Black

Werksdaten

  • ACS-Garantie: 36 Monate
  • Herstellerland: China

Einstufung

  • Gerätetyp: Laptop
  • Betriebssystem: Windows 8
  • Modell: Lenovo ThinkPad X1 Carbon
  • Spielbuch: nein

Aussehen

  • Die Farbe der oberen Abdeckung: schwarz

Gehäuse- und Zugangsvorrichtungen

  • Gehäusematerial: Carbon / Kunststoff
  • Design: klassisch
  • Ziffernblock: Nein
  • Tasten mit Hintergrundbeleuchtung: 

Bildschirm

  • Anzeigetyp: TN + Film
  • Diagonale Bildschirmgröße: 14 „
  • Bildschirmauflösung: 1600 × 900
  • Formatname: HD +
  • Pixeldichte: 131,1 PPI
  • Bildschirmoberfläche: matt
  • 3D-Bildschirm: Nein
  • Touchscreen: nein

Prozessor

  • Hersteller: Intel
  • Verarbeitungslinie: Intel Core i5
  • Prozessormodell: Core i5 4200U
  • Anzahl der Prozessorkerne: 2
  • Frequenz: 1,6 GHz
  • Automatische Boost-Geschwindigkeit: 2,6 GHz
  • L2-Cache: 512 KB
  • L3-Cache: 3 MB
  • Prozessorarchitektur: Haswell

RAM

  • RAM-Typ: DDR3L
  • RAM-Frequenz: 1600 MHz
  • RAM-Größe: 4 GB
  • Anzahl der Speichersteckplätze: integriert
  • Maximal installierbarer Speicher: Keine Möglichkeit zum Hinzufügen

Grafikbeschleuniger

  • Grafikbeschleunigertyp: integriert
  • Video-Chiphersteller: Intel
  • Diskretes Grafikkartenmodell: Nein
  • Videospeichertyp: SMA
  • Videospeicher: Wird aus dem RAM zugewiesen
  • Integriertes Grafikkartenmodell: Intel HD 4400
  • CrossFire / SLI-Netzwerk: Nein
  • Leistungsindex der Futuremark-Grafikkarte: 910

Datenspeicher

  • Gesamtfestplatte (HDD): Nein
  • Insgesamt Festplatten (SSD): 128 GB
  • SSHD (SSD Buffer Capacity): Nein
  • Laufwerkskonfiguration: Nur SSD

Integrierte zusätzliche Hardware

  • Webcam:
  • Erweitertes Soundsystem: Nein
  • Eingebautes Mikrofon:
  • Unterstützung für Kartenleser-Speicherkarten: Nein
  • Optischer Antrieb: Nein

Internet / Datenübertragung

  • Drahtloser Internetzugang: WWAN, Wi-Fi
  • Wi-Fi-Standard: 802.11a / b / g / n
  • Netzwerkadaptertyp (Ethernet): extern
  • Netzwerkadaptergeschwindigkeit: 100 Mbit / s
  • Unterstützung für zusätzliche Datenübertragung: Bluetooth 4.0

Schnittstellen / Anschlüsse

  • USB 2.0-Anschlüsse: Nein
  • USB 3.0-Anschlüsse: 2
  • USB-Typ-C-Anschlüsse: Nein
  • Video-Interfaces: HDMI, Mini-DisplayPort
  • Audio-Interfaces: 3,5-mm-Buchse (Mikrofon / Audio)
  • Zusätzliche Schnittstellen: nein

Leistung

  • Batterietyp: Li-Pol
  • Batteriekapazität: 2950mAh
  • Ungefähre Akkulaufzeit: 7 Stunden

Weitere Informationen

  • Zubehör: Netzteil, Dokumentation
  • Fingerabdruckscanner: Nein
  • Kensington Lock:
  • Zusätzliche Funktionen: 1,3-MP-Webcam, 180-Grad-Betrachtungswinkel, 720p HD-Webcam, RapidCharge-Technologie, bis zu 10-Punkt-Multitouch

Abmessungen, Gewicht

  • Tiefe: 227 mm
  • Breite: 331 mm
  • Dicke: 20 mm
  • Gewicht: 1,3 kg.

Design

Entwerfen Sie das Lenovo ThinkPad X1

Es ist schwer, sich vom schlanken und praktischen Design Ihres Lenovo ThinkPad X1-Tablets nicht beeindrucken zu lassen, wenn Sie Microsoft Surface Pro nicht verwendet haben. Das Lenovo Tablet ist etwas größer und schwerer als sein nächster Konkurrent, daher sieht es anfangs nicht so ansprechend aus.

Das ThinkPad ist jedoch mit seinem Aluminium-, Magnesiumgehäuse und dem Gorilla-Glas-Display das zuverlässigere dieser beiden Geräte. Es ist robust genug, um 12 MIL-STD 810G-Tests standzuhalten. Natürlich sind Festigkeit und Haltbarkeit für ein professionelles Gerät sehr wichtig. Es ist auch ein ziemlich taktiles Gerät und dank der matten Oberfläche, die Lenovo für viele seiner tragbaren Geräte verwendet, leicht zu greifen.

Tastatur und Display

Lenovo ThinkPad X1 Tastatur und Display

Die abnehmbare Tastatur sieht genauso aus wie zuvor und verwendet dieselben starken Magnete, um eine solide Verbindung mit dem Tablet herzustellen. Jetzt ist es etwas schwieriger. Die Tasten sind nach wie vor zufriedenstellend, während der charakteristische rote Zeiger in der Mitte der Tastatur erhalten bleibt.

Wie bei einem Laptop ist die Verwendung auf Ihrem Schoß nicht besonders praktisch, da der Ständer, auf dem er sitzt, nur ein biegbares Metallstück ist, das zum Rutschen neigt.

Ein schöner Bildschirm mit einer Auflösung von 3K funktioniert nicht von Kante zu Kante. Rund um den Bildschirm befindet sich im Verhältnis 3: 2 ein Rahmen für eine Kamera mit zwei Objektiven oben und einem Fingerabdruckscanner an der Seite. Mit dem Fingerabdrucksensor können Sie sofort Windows Hello-Grüße eingeben, ohne ein Kennwort eingeben zu müssen.

All dies bedeutet, dass das X1 Tablet etwas größer und schwerer ist als sein Hauptkonkurrent, das Surface Pro, aber es gibt Ihnen zumindest die Flexibilität, das Gerät zu halten, ohne dass Ihre Finger den Touchscreen stören.

Lenovo ThinkPad X1 Anschlüsse

Lenovo ThinkPad X1-Anschlüsse

Der ThinkPad Pen Pro wird mit einem Ständer geliefert, der an der Seite des Tablets angebracht wird. Dies ist ideal, wenn Sie das Tablet auf dem Tisch verwenden. Der Stift fällt jedoch normalerweise beim Tragen des Geräts aus der Halterung.

Zu den Anschlüssen gehören eine Kopfhörerbuchse, ein Nano Sim-Fach, in das auch eine microSD-Karte und zwei USB-C-Anschlüsse passen. Dies sind tatsächlich Thunderbolt 3-Ports, die sowohl für die Stromversorgung als auch für die 4K-Ausgabe oder für die Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung verwendet werden können. Auch wenn Sie noch keine Thunderbolt 3-Geräte haben, ist dies der beste Anschlusstyp, den Sie sich wünschen können.

In Anbetracht des Preises kann das ThinkPad X1-Tablet als High-End-Hybrid-Laptop angesehen werden und verfügt über die technischen Daten, um mit den besten Windows 10-Tablets zu konkurrieren.

Lenovo ThinkPad X1 am Stand

Das zur Überprüfung vorgestellte Premium-Modell war mit einem Quad-Core-Prozessor der 8. Generation von Intel ausgestattet, der zusammen mit 64 GB RAM und einer SSD mit 512 GB mit einigen der besten Business-Laptops mithalten kann. Es hat sich bei unseren verschiedenen Tests unter den Tabletten bewährt.

Das ThinkPad X1 ist auch im Vergleich zu seinem bereits erwähnten direkten Konkurrenten – Microsoft Surface Pro – günstig. Tatsächlich übertrifft es das aktuelle Surface Pro 2017-Modell in nahezu allen Spezifikationen, einschließlich der Konnektivitätsoptionen. Mit zwei Thunderbolt 3-Ports haben Sie mehr Freiheit und eine schnellere Datenverbindung.

Das 3K-Display der nächsten Stufe hat eine Auflösung von 3000 x 2000 Pixel, was nicht nur mathematisch ansprechend ist, sondern Ihnen auch ein klares Seitenverhältnis von 3: 2 und eine Helligkeit von 415 Nits bietet. es ist fast blendend.

Eigenschaften

In Bezug auf die Funktionen hat Lenovo das ThinkPad X1 nicht nur großzügig mit einem Stift ausgestattet, sondern auch mit einem Fingerabdruckleser, Kameras vorne und hinten, Gesichtserkennung und Stereolautsprechern. Sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth sind integriert. Wie bereits erwähnt, gibt es einen Steckplatz für eine Nano-Sim-Karte, wenn Sie online gehen möchten, wenn keine Wi-Fi-Netzwerke vorhanden sind.

Aufführungen

Wie in früheren Inkarnationen fühlt sich das ThinkPad X1-Tablet der dritten Generation wie ein wirklich flexibles Werkzeug für einen mobilen Mitarbeiter an. Dank einer gut gestalteten Tastatur sitzt es sehr bequem auf dem Tisch und verfügt über alle notwendigen Anschlüsse. Wenn Sie die Tastatur entfernen, erhalten Sie ein großes, gut definiertes Windows 10-Tablet mit einem unglaublich klaren und hellen Bildschirm.

Stift an der Seite des Lenovo ThinkPad X1

Als Business-Laptop ist er leistungsstark und sehr zuverlässig und bietet guten Support. Es gibt auch einige unnötige Apps, wie zum Beispiel Candy Crush Saga, aber das hat Windows 10 Pro nicht davon abgehalten, mehrere Apps ohne eine einzige Verzögerung in unseren Tests zu starten.

Natürlich wäre es praktisch, einen USB 3.0-Anschluss in der Nähe mit zwei Thunderbolt 3-Anschlüssen zu haben, und die eingebauten Lautsprecher sind ziemlich leise. Der Netzschalter ist auch zu klein und schwer zu drücken, da er leicht versenkt ist.

Als Tablet ist das ThinkPad X1 noch beeindruckender. Sie können das helle 3K-Display mit dem mitgelieferten Stift nicht ignorieren, der nahtlos mit kreativen Apps wie Paint 3D zusammenarbeitet. Die Einführung des Intel Quad-Core-Prozessors mit seiner großzügigen Unterstützung für System-RAM stellt sicher, dass Sie beim Multitasking niemals anhalten und niemals langsamer werden.

Der begrenzende Faktor ist jetzt der Akku, der sich gegenüber dem Modell der 2. Generation verbessert hat, aber immer noch Probleme mit der starken Vollzeitnutzung hat. Leider müssen Sie immer noch den großen Leistungstransformator mit sich führen, der mit diesem Gerät geliefert wird.

Nano Sim Kartensteckplatz, Lenovo ThinkPad X1

Urteil

Die meisten von uns haben Zeiten, in denen ein Laptop benötigt wird, und zu anderen Zeiten ist ein Tablet von Vorteil. Daher ist es schön, beide Optionen in einem Gerät zu haben. Das ThinkPad X1-Tablet ist in Design und Verarbeitungsqualität ebenso kompromisslos wie in den Spezifikationen. Angesichts der Tatsache, dass der Stift im Kit enthalten ist, scheint der Preis fair genug zu sein.

Dieser Lenovo Hybrid ist ein leistungsstarker, zukunftsorientierter Laptop mit einer gut gestalteten abnehmbaren Tastatur, die Ihnen nach dem Entfernen ein klares, zuverlässiges und reaktionsschnelles Tablet bietet. Wenn Sie einen seitlichen Stift und zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse hinzufügen, steht Ihnen eine Windows 10-Workstation zur Verfügung, mit der Sie nahezu jede erdenkliche Situation bewältigen können. Daher denken wir nicht daran, ein neues Lenovo ThinkPad X1-Tablet für die Arbeit oder sogar für Spiele zu empfehlen.

Vor- und Nachteile des Lenovo ThinkPad X1
Vorteile
Hervorragende Design- und Konstruktionsqualität
ThinkPad Pen Pro aktiviert
Zwei Thunderbolt 3-Ports
Heller 13-Zoll-Touchscreen, 3K
Nachteile
Die Akkulaufzeit ist immer begrenzt
Größer als Surface Pro
Die Lautsprecher sind klein und leise
Unbequem auf dem Schoß zu bedienen

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202