Was ist Google Chromebook

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
23.09.2021

4 Min.
👁
1559

Sie sind wahrscheinlich im Internet auf den Begriff Google Chromebook gestoßen und fragen sich möglicherweise, was es ist und wie sie sich von normalen Laptops unterscheiden. In diesem Artikel erklären wir, was ein Chromebook ist, listen die Vor- und Nachteile von Geräten auf und helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob ein Chromebook für Sie geeignet ist.

Eine kurze Tour durch Google Chromebook

Beginnen wir mit einem kurzen Überblick über ein Chromebook. Grundsätzlich sind Chromebooks leichte und billige Laptops, auf denen das Betriebssystem Google ChromeOS ausgeführt wird.

Auf den meisten Laptops wird Windows 10 als Betriebssystem ausgeführt, es sei denn, Sie haben ein MacBook, das macOS verwendet.

ChromeOS ist ein leichtes Betriebssystem, was bedeutet, dass es nicht so voll funktionsfähig ist wie Windows 10 oder macOS. Als ChromeOS 2011 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, war es sehr bescheiden und Sie brauchten eine Internetverbindung, um Apps wie Google Text & Tabellen verwenden zu können.

Seitdem hat sich ChromeOS weiterentwickelt. Jetzt können Sie Apps, einschließlich Android-Apps, installieren und offline verwenden. Sie sind jedoch immer noch eingeschränkter als Windows 10 und MacOS. Auf der anderen Seite ist dies einer der Gründe, warum Google Chromebooks für viele Nutzer so attraktiv sind.

Da ChromeOS ein leichtes Betriebssystem ist, sind für die Ausführung keine leistungsstarken Komponenten erforderlich, und es kann Hardware verwendet werden, auf der Windows 10 oder macOS sehr schlecht ausgeführt werden. Dadurch sind Chromebooks günstiger als andere Laptops.

Dies bedeutet auch, dass Chromebooks eine beeindruckende Akkulaufzeit haben, die mit einer einzigen Ladung einen ganzen Arbeitstag dauert.

Chromebook-Hersteller

Die ersten Chromebooks wurden im Mai 2011 von Samsung und Acer veröffentlicht. Obwohl wir Geräte manchmal als "Google Chromebooks" bezeichnen, stellen einige große Laptop-Hersteller Chromebooks her. Zum Beispiel haben sich Dell, HP und Asus Samsung und Acer angeschlossen.

Natürlich hat Google im Laufe der Jahre eigene Chromebooks veröffentlicht. Interessanterweise sind die meisten Chromebooks eine erschwingliche Alternative zu Windows- und Mac-Laptops, aber Googles Chromebooks wie das Google Pixelbook sind Premium-Geräte.

Dies sind die Geräte, die zeigen, dass ein Chromebook so leistungsstark und schön sein kann wie jedes MacBook oder Windows-Laptop.

Chromebook-Software

Da Chromebooks unter ChromeOS ausgeführt werden, können Sie Windows- oder Mac-Programme nicht einfach installieren und ausführen. Stattdessen verwenden Sie Chrome-Apps oder Online-Apps, die über den Chrome-Browser ausgeführt werden können, z.b. Google Text & Tabellen.

Es gibt eine anständige Auswahl an Chrome-Apps. Wenn Sie Online-Apps wie Google Text & Tabellen verwenden, müssen Sie sich nicht mit App-Installationen herumschlagen. Dies deutet darauf hin, dass viele Chromebooks nur kleine Festplatten benötigen, was wiederum dazu beiträgt, den Preis niedrig zu halten. Chromebooks können jetzt auch Android-Apps ausführen, sodass Chromebook-Benutzer über den Google Play Store auf Tausende von Apps zugreifen können.

Die meisten heutigen Apps verfügen über eine Version für Android-Geräte. Dies bedeutet, dass Chromebooks eine Vielzahl von Software ausführen können, von Office-Suiten wie Microsoft Office bis hin zu Bildbearbeitungsprogrammen und sogar Spielen.

Chromebooks können auch Linux- Anwendungen ausführen, wodurch die Geräteleistung weiter verbessert wird. Kompatible Chromebooks können jetzt Open Source-Programme verwenden, die für Linux, das Desktop-Betriebssystem, entwickelt wurden.

Während ChromeOS früher als eingeschränktes Betriebssystem galt, ist die Menge an Software, die Sie jetzt auf einem Chromebook ausführen können, beeindruckend. ChromeOS ist auch weniger anfällig für Viren und Malware als Windows 10. Angreifer greifen aufgrund ihrer Beliebtheit eher Windows 10-Geräte an.

Durch die Verwendung von Cloud-Diensten in Chromebooks wird auch die Anzahl der heruntergeladenen und installierten Dateien begrenzt. ChromeOS wird automatisch mit den neuesten Sicherheitsupdates aktualisiert.

Google Chromebook und Bildung

Aufgrund der Erschwinglichkeit, der langen Akkulaufzeit und der Sicherheit werden Chromebooks im Bildungsbereich immer beliebter. Sie sind ideale Notizbücher für Schüler, da sie mit fast der gesamten Software geliefert werden, die Sie benötigen, einschließlich Textverarbeitungsprogrammen und Präsentationsprogrammen.

Die Verwendung von Cloud-Diensten wie Google Text & Tabellen ermöglicht auch die Online-Zusammenarbeit zwischen Studenten und Lehrkräften. Aus diesem Grund haben mehrere Hersteller Chromebooks speziell für Studenten entwickelt, mit robusten Hüllen, die Sie überleben können, wenn Sie Ihren Rucksack werfen und den ganzen Tag transportieren.

Mit der Chrome Education-Lizenz können Schulen Schülern auch Chromebooks zur Verfügung stellen und Geräte einfach zentral verwalten, um sicherzustellen, dass nur genehmigte Apps installiert werden. Die Kindersicherung kann auch sicherstellen, dass die Schüler vor unangemessenen Online-Inhalten geschützt sind.

Fazit

Daher haben wir kurz die Frage „ Was ist ein Google Chromebook? ". Grundsätzlich handelt es sich um erschwingliche Laptops mit einem einfachen Design, das Sie mit der Flexibilität und Effizienz überraschen kann, die sie für viele alltägliche Aufgaben benötigen.

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
76.14%
Nein
23.86%
Voted: 264

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.