God of War – PlayStation 4 Pro-Spielbericht

Die Wiedervereinigung mit jemandem oder jemandem, der Ihr Leben geprägt hat, beinhaltet immer eine Mischung von Gefühlen. Videospiele als eine Form der Unterhaltung sind in der Lage, diese Gefühle zu erzeugen, sei es reine Nostalgie oder Zuneigung.

Tatsache ist, dass viele, die diesen Text lesen, wie ich, nach Kratos ‚grausamer Reise auf der Suche nach Rache aufgewachsen sind. Verständlich sind sowohl Misstrauen als auch Aufregung bei der Rückkehr eines Charakters, der so episch ist wie unser Geist von Sparta. Und lassen Sie es klar sein, dass diese Rückkehr triumphiert.

Die Bedeutung dieser neuen Reise wird ab der ersten Minute von God of War deutlich, die am 20. April exklusiv für PlayStation 4 verfügbar ist.

Selbst wenn man sich Trailer und das Gameplay vor dem Spiel ansieht, ist das Gefühl, dass Kratos zum ersten Mal im Spiel auftaucht, unheimlich. Wir wissen nur einen Bruchteil dessen, was er erlebt hat und was er getan hat, um hierher zu kommen – tatsächlich scheint das Gesicht des Protagonisten, älter und viel realistischer, alle brutalen Ereignisse der Vergangenheit widerzuspiegeln.

Gleichzeitig konnte ich in Kratos ‚Augen viel mehr Leben sehen. In ein paar Sekunden dieser Wiedervereinigung spürte ich den Schmerz, die Angst und das Bedauern, die er immer noch trägt.

Auf Wiedersehen Griechenland

Der Kriegsgott spielt in der nordischen Mythologie. Der legendäre Geist von Sparta verlässt Griechenland, um ein normales Leben in Midgard zu führen, aber diesmal ist er nicht allein. Das Spiel hebt auch Atreus hervor, Kratos ‚Sohn und ein grundlegendes Element im Vorschlag des Spiels.

Um nicht mehr als nötig preiszugeben, müssen Sie über die Erzählung Bescheid wissen, dass Vater und Sohn trauern und entschlossen sind, ihr Leben zu riskieren, um den letzten Wunsch von Mutter Atreus zu erfüllen: ihre Asche auf den Punkt zu bringen. der größte im Königreich.

Machen Sie sich bereit für einige erstaunliche Wendungen, nicht nur im Leben von Kratos und Atreus

Die Beziehung zwischen ihnen wird durch Komplikationen genommen:

  • Kratos ist natürlich überhaupt nicht liebevoll und will seine Vergangenheit und Herkunft verbergen, sondern wird alles tun, um seinen Sohn zu beschützen.
  • Atreus ist intelligent und entschlossen, weiß wenig über seinen Vater und fühlt sich verachtet. Beide müssen jedoch viel voneinander lernen, und nichts oder niemand kann sie trennen.

Die oberflächliche Kühle von Vater und Sohn wird manchmal komisch, und Predigten hinterlassen eine unvermeidliche unangenehme Stimmung. Aber dies sind die dramatischsten Momente, in denen Kratos und Atreus die Hauptrolle in ergreifenden Dialogen spielen, die die gesamte Reise lohnenswert machen. Machen Sie sich bereit für einige erstaunliche Wendungen – aber nicht nur im Leben von Kratos und Atreus.

Meine Verbundenheit mit der Geschichte wuchs mit der Anwesenheit von Nebenfiguren wie den Zwergen, Schmieden und den Brüdern Brock und Sindri. Das Duo, das sich aus völlig unterschiedlichen Persönlichkeiten zusammensetzt, wird nicht nur dazu dienen, ihre Ausrüstung zu produzieren und zu verfeinern, sondern auch der Erzählung ein sehr subtiles und innovatives Comic-Relief zu verleihen.

Es gibt zwei andere Charaktere, deren Namen hier nicht angezeigt werden, und sie sind der Schlüssel, um Kratos zu zeigen, dass es möglich ist, Verbündete zu haben.

Ich habe viele Freunde im Norden

Es ist eine der Stärken des Kriegsgottes, so viele gut entwickelte und charismatische Nebencharaktere zu haben, der ein Gleichgewicht zwischen der Beachtung der Abenteuer der Protagonisten und dem Erzählen vieler interessanter Nebengeschichten herstellen kann.

Es gibt jedoch einige Auszüge aus der Kampagne, die ermüdend wurden, um sich mehr als nötig auf die Vergangenheit von Tyr zu konzentrieren, dem nordischen Gott, der zwischen Königreichen reiste, um Frieden zu verbreiten.

Es gibt an bestimmten Stellen so viele Komplexitäten und Details, dass jede übermittelte Information Tyrs narratives Verständnis stört – dieser negative Punkt ist jedoch nicht grundlegend oder stark genug, um die Note des Spiels zu ändern.

Gleichzeitig kann man mit Recht sagen, dass der Kriegsgott ein kompletter Teller für diejenigen ist, die sich für die skandinavische Mythologie interessieren. Es gibt berühmte Kreaturen, Monster, Geschichten und Links, die selbst diejenigen begeistern, die nur wenig über die Legenden von Thor und Odin wissen.

Legenden von Thor und Odin wissen

Regisseur Corey Barlog hat großartige Arbeit geleistet und alle Klischees, die die Vater-Sohn-Geschichte zu bieten hat, effektiv umgangen. Die Tatsache, dass es keine Unterbrechungen zwischen Gameplay und Zwischensequenzen gibt, ist wichtig für das Eintauchen des Spielers, während der aktualisierte Soundtrack, der diesmal von Bear McCreary erstellt wurde, genauso leistungsfähig sein kann wie die anderen Spiele im Franchise.

Der Synchronsprecher Christopher Judge, der den Veteranen Terrence Carson ersetzte, bringt Kratos zusammen mit Sunny Suldzic als Atreus eine neue, kompetente Stimme. Die brasilianischen Dubs sind nicht weit dahinter und bieten bemerkenswerte Leistungen von Ricardo Juarez und Felipe Volpato als Vater bzw. Sohn.

Eine neue Art zu „kämpfen“

Kratos im Kampf zu kontrollieren war noch nie so unterhaltsam wie jetzt

Sentimental Focus ist nicht die einzige kühne Neuheit von God of War. Das Spiel gibt die traditionelle Hack- und Hack-Mechanik des Franchise auf, als Gegenleistung für den Spieler, der ein Abenteuer mit RPG-Elementen und einer kostenlosen Kamera auf der Schulter des Charakters beginnt.

Kratos hat eine neue Waffe namens Leviathan, eine magische Axt, die mit einem einzigen Befehl auf Ihre Hände zurückgegeben werden kann. Jedes Mal, wenn Sie die Waffe abfeuern, müssen Sie einen Knopf drücken, um sie an Kratos zurückzugeben. Es ist fast wie Mjolnir ohne Blitz.

Die Kontrolle über den Leviathan mag zunächst wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, aber das Spiel wird sich darum kümmern, die Kräfte der Axt schrittweise einzuführen. Gleiches gilt für die Fähigkeiten von Kratos und Atreus, die durch das Sammeln von Erfahrung (XP) freigeschaltet werden können. Ich fühlte mich bald ganz wohl mit der Axt, deren Start- und Rückgabemechanismen ein innovatives Kampfsystem sind.

Das neue Befehlslayout (leichter Angriff auf R1 und schwerer Angriff auf R2) funktioniert in der Praxis sehr gut, und Sie können Treffer mit anderen Schaltflächen kombinieren, um einzigartige Ergebnisse zu erzielen. Atreus vereinheitlicht auch Kämpfe, sodass der Spieler festlegen kann, welchen Feind der junge Mann mit seinen Pfeilen treffen soll. Später wird er auch alleine kämpfen und Kratos im Kampf helfen, zum Beispiel um die Gegner seines Vaters zwischen den Kämpfen zu immobilisieren.

Allmählich können Sie mit dem Spiel aufregende Combos erstellen und Ihre Fähigkeiten mit Upgrades und Dekorationen frei anpassen. Kratos verfügt außerdem über eine Reihe von Attributen, die mithilfe von Ausrüstung angepasst werden können. Der Kampf gegen God of War erfordert auch Geduld und Vorsicht, da der Spieler über einen Schutzschild verfügt und Feinde ablenken und blockieren kann.

Tatsächlich war der Umgang mit Kratos noch nie so angenehm wie jetzt, ganz zu schweigen davon, dass der Große in Momenten purer roher Gewalt immer noch die berüchtigte (und vorübergehende) spartanische Wut hat. Und lassen Sie uns verstehen, dass für jeden, der auf einer PS4 Pro-Konsole spielt, die Priorisierung der Spieleleistung in den Einstellungen 60 Bilder pro Sekunde bringt, was ideal ist, um den Kampf dynamischer zu gestalten. Andererseits,

Machen Sie keinen Fehler: God of War ist brutaler als je zuvor – das Spiel wird in Brasilien seit über 18 Jahren bewertet. Die für das Franchise typischen blutigen Schläge bleiben sowohl in der Zwischensequenz als auch bei starken Angriffen (Halten von R2) und nach dem Betäuben des Feindes bestehen.

Die Vielfalt der Kreaturen ist lobenswert und viele Schlachten erfordern unterschiedliche Strategien des Spielers. Die größte Enttäuschung ist jedoch das Fehlen epischerer Kämpfe während der gesamten Hauptkampagne. Es besteht kein Zweifel, dass God of War unvergessliche Begegnungen mit Göttern und Monstern bietet, aber es sieht so aus, als ob das Beste für eine mögliche Fortsetzung übrig geblieben ist.

Und was wird als nächstes passieren?

Wenn Ihre Sorge um den Gott des Krieges nicht viel ausmacht, seien Sie versichert. Das Spiel bietet eine Vielzahl von Inhalten, die die Möglichkeiten während und nach dem Ende der Kampagne erweitern. Es dauerte ungefähr 25 Stunden, um die Hauptgeschichte fertigzustellen. Nach dem Abspann kehrt der Spieler ohne Unterbrechung in die Spielwelt zurück.

Zusätzlich zu den Kugeln gibt es Missionen und sogar sekundäre Bereiche, die nach dem Ende der Hauptgeschichte freigeschaltet werden müssen, Herausforderungen und verschiedene Sammlerstücke, nach denen gesucht werden muss.

Sindri und Brock werden dort auch weiterhin noch leistungsstärkere Geräte für Kratos bauen. Beim Besuch berühmter Orte treten stärkere Feinde auf. Die Werkzeuge und Fähigkeiten, die Kratos während der Reise erobert hat, eröffnen auch Zugang zu unzugänglichen Orten und Stämmen. Auf diese Weise kann der Gott des Krieges eine dauerhafte und unwiederholbare Erfahrung bieten.

Wer sollte dieses Spiel spielen?

God of War verdient jede mögliche Chance, sowohl für den Spieler, der das Franchise noch nie in die Hand genommen hat, als auch für diejenigen, die Kratos schon lange kennen. Interessiert an Abenteuerspielen mit einer guten Geschichte und RPG-Elementen, mehr als glücklich, Santa Monicas neue Arbeit kennenzulernen. Kratos hat immer noch Platz für uns alle, und Sie können sicher sein, dass er niemanden enttäuscht.

Urteil

God of War hat meine Erwartungen übertroffen. Die neue exklusive PS4 ist ein Beweis dafür, dass das Zurücklassen der Vergangenheit und die Erneuerung eines von der Öffentlichkeit so geliebten Franchise mehr kann, als es sein muss.

Dieses Spiel geht weit über die einfache Rückkehr von Kratos hinaus, denn jetzt ist Atreus genauso wichtig wie sein Vater. Das Aufhören, nur ein Spiel der Gewalt und Rache zu sein, ist eine wichtige Reifung für den gegenwärtigen Markt und insbesondere für Kratos selbst.

God of War schafft dies mit großer Geschicklichkeit, schafft Raum für mutige Veränderungen und bleibt dabei den Ursprüngen der Serie treu. Schließlich haben sich alle Erwartungen an das Spiel, sogar das Erscheinungsdatum, gelohnt – hauptsächlich, weil Corey Barlog deutlich gemacht hat, dass die Reise gerade erst begonnen hat.

Vorteile
Unglaublich wunderschön
Riesige Menge an Gameplay
Das befriedigendste Kampfsystem
Tiefe des Kampfes durch Charakter-Upgrades
Ausgezeichnete Vater / Sohn-Geschichte
Nulllastbildschirme
Kratos
Nachteile
Boss trifft massiv unterfordert
Eine Abwechslung wird sicherlich nicht für alle sein
Das Ende fällt flach
Häufig gestellte Fragen
Ist God of War ein Spiel für Dritte?
Ist Gott des Krieges eine Fortsetzung?
Wer hat den Kriegsgott geschaffen?
Gibt es einen DLC für God of War?
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202