Zu Affiliate-Links: Wir können manchmal eine Provision für das Anklicken von Affiliate-Links zu Amazon erhalten, dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen oder Empfehlungen. Details...

Test der Apple Watch Series 6: Sollten Sie ein Upgrade durchführen?

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
25.09.2021

20 Min.
👁
863

Bei der Präsentation von Apple Time Flies im September präsentierte Apple traditionell eine neue Generation von Smartwatches – Apple Watch Series 6. Und heute werden wir die Neuheit am Beispiel der 40-mm-Version kennenlernen und erfahren, wie die neue AW unterscheidet sich von der vorherigen Generation – 5er.

Apple Watch Series 6 auf Amazon auf Ebay

Apple Watch Series 6

Spezifikationen Apple Watch Series 6 40 / 44mm

Spezifikationen Apple Watch Series 6
Spezifikationen Apple Watch Series 6

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten technischen Spezifikationen der Apple Watch Series 6 40mm. Die 44-mm-Version unterscheidet sich von der 40-mm-Version nur in der Diagonale und Display-Auflösung, sowie natürlich in der Größe.

Anzeige 1,57″, OLED LTPO mit Retina, 324 × 394 Pixel, 325 ppi, 1000 cd/m²
Puce Apple S6 mit 64-Bit-Dual-Core-Prozessor und W3-Wireless-Chip
Lager 32 Los
Konnektivität WLAN 802.11b/g/n (2,4 GHz und 5 GHz) und Bluetooth 5.0
Essen eingebauter Lithium-Ionen-Akku, bis zu 18 Stunden Betriebszeit
Sensoren Gyroskop, Beschleunigungsmesser, Blutsauerstoffsensor, optischer Herzfrequenzsensor (2. Generation), Umgebungslichtsensor
Andere Lautsprecher, Mikrofon, GPS / GLONASS
Gehäuseschutz ISO 22810: 2010, wasserdicht bis 50 Meter
Armband Silikon
Maße 40 x 34 x 10,4 mm
Gewicht 30,5 g

Die „kleine“ Apple Watch Series 6 hat einen 1,57 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 324 × 394 Pixeln und einer Dichte von 325 ppi, während die „großen“ einen 1,78 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 368 × 448 Pixeln und einer Dichte von 326 ppi. Die Abmessungen sind wie folgt: Die Aluminiumversion mit einem 40-mm-Gehäuse hat Abmessungen von 40 × 34 × 10,4 mm und eine Masse von 30,5 Gramm, während 44 mm ein Gehäuse mit den Abmessungen 44 × 38 × 10,4 mm und einer Masse von 36,5 Gramm erhielt .

Neue Funktionen und neue Hardware in der Apple Watch Series 6

Normalerweise beginne ich die Bewertungen verschiedener Smartwatches, indem ich alle Funktionen eines bestimmten Geräts aufliste. Allerdings werde ich bei der Apple Watch Series 6, wie im Prinzip bei jeder anderen Generation von Apple Watches, davon Abstand nehmen. Denn die Liste der Möglichkeiten hier ist ein bisschen unverschämt und es wäre wahrscheinlich einfacher zu sagen, dass sie es nicht können… aber es ist immer noch eine Aufgabe.

Apple Watch Serie 6

Das ist eine andere Sache – sind all diese Funktionen für eine Smartwatch notwendig? Dies ist rein individuell und jemand nutzt alle (oder fast alle) Vergünstigungen, und jemand schaut nur auf die Zeit und liest die Benachrichtigungen. Ich schlage daher vor, dass Sie die neuen Features der 6er-Reihe im Vergleich zur 5er-Reihe in Bezug auf Funktionalität und Hardware sehen. Über weitere Verbesserungen und Änderungen werden wir später in den entsprechenden Abschnitten der Überprüfung sprechen.

Apple Watch Serie 6

Die erste, wie sie sagen, zum Thema des Tages. Es ist jetzt möglich, den Grad der Sauerstoffsättigung des Blutes zu messen. SpO2 zeigt an, wie gut das Blut den Körper mit Sauerstoff versorgt, und diese Informationen können helfen, Atemwegserkrankungen im Frühstadium wie Influenza und COVID-19 zu erkennen. Die Funktion wird über vier LED-Cluster und vier Fotodioden ausgeführt, die in die Rückseite der Uhr integriert sind.

Natürlich kommt es nicht auf gründliche Genauigkeit an – dies ist kein Medizinprodukt, und die Indikatoren sind nicht für medizinische Zwecke, die Konsultation eines Arztes oder die Selbstdiagnose bestimmt. Mit anderen Worten, die Daten können verwendet werden, um die allgemeine Fitness zu beurteilen, aber Sie müssen sich nicht vollständig darauf verlassen.

Die neue Uhr verfügt außerdem über einen immer eingeschalteten Höhenmesser, der mit GPS zusammenarbeitet und Daten von nahegelegenen Wi-Fi-Netzwerken verwendet, sodass Sie die Höhe über dem Boden während Ihrer Bewegung mit einer Genauigkeit von 30 cm . nach oben oder unten ermitteln können .

Auch die Apple Watch Series 6 hat einen neuen Prozessor bekommen, den S6 SiP, basierend auf dem A13 Bionic (verwendet im iPhone 11) und der Hersteller verspricht eine Geschwindigkeitssteigerung von bis zu 20% gegenüber dem S5 der vorherigen Uhrengeneration . Außerdem gibt es eine Verbesserung im Anzeigebereich, auf die ich aber gesondert eingehen werde.

Apple Watch Serie 6

Lieferumfang Apple Watch Series 6

Die Apple Watch Series 6 wird in einem länglichen Box-Cover geliefert, in dem sich zwei separate Boxen befinden. Eines enthält eine Uhr, ein magnetisches Ladekabel und verschiedene Zettel. Die zweite wiederum wird mit einem Riemen mit zwei unterschiedlich großen Hälften geliefert – S / M und M / L. Sie haben jeweils unterschiedliche Längen und die Berechnung für unterschiedliche Handgelenke.

Diesmal ist das 5-W-Netzteil aus dem Kit verschwunden. Die Umwelt schonen oder Geld sparen? Tatsächlich ist meine Einstellung zu dieser Entscheidung ganz normal. Dies steht natürlich im Zusammenhang mit dem fehlenden Adapter, der der Uhr beiliegt. Was soll ich sagen, wenn die Frage, ob das Netzteil Ihrer Uhr beiliegt, Besitzer früherer Generationen der Apple Watch oft ernsthaft nachdenken lässt. Und wie oft kommen andere Gadgets im Wearable-Segment mit Adaptern? Es ist eine rhetorische Frage, daher sehe ich persönlich kein Problem darin.

Allerdings… ein Rest bleibt davon übrig, dass der Adapter beispielsweise bei der teuren Apple Watch Series 6 Hermes mitgeliefert wurde. Diese „selektive“ Herangehensweise des Unternehmens ist mir nicht ganz klar. Mir scheint es sinnvoller zu sein, einen Artikel aus dem Bausatz eines beliebigen Modells zu entfernen. Unabhängig von anderen Faktoren.

Ein weiterer Punkt ist das Ladekabel mit einem Typ A Stecker, kein Typ C. Das ist schon eine dringendere Frage und ich habe hier keine klare Meinung. Das Problem ist nicht, dass USB-A eine Art Knappheit ist, sondern dass das alles irgendwie nicht in das sogenannte Ökosystem passt. Auch das aktuelle iPhone 12 hat keine Netzteile erhalten, dafür gibt es aber auch ein Typ-C-auf-Lightning-Kabel. Wie viele Jahre gibt es nur Typ C im MacBook? Normalerweise nichts Kritisches, aber dieser vage Ansatz verursacht eine Art innere Dissonanz.

Apple Watch Serie 6

Design, Materialien und Anordnung der Elemente

Die Apple Watch Series 6 hat im Grunde das gleiche Design wie die Series 5. Zumindest auf der sichtbaren Seite der anderen ist sie so genau, wenn man die neuen Farben nicht mit einbezieht. Und die Series 5 wiederum unterscheidet sich nicht von der Series 4. Und nach Apples Ansatz mit einem dreijährigen Design-Update-Zyklus zu urteilen, ist im nächsten Jahr nichts Neues zu erwarten.

Design, Materialien und Anordnung der Elemente Apple Watch Series 6

Nun, das ist eine typische Apple Watch, deren Design jedem bekannt ist und auch anderen Smartwatch-Herstellern nicht gleichgültig ist. Besonders zugänglich, wenn Sie wissen, was ich meine. Ein rechteckiges Gehäuse mit abgerundeten Ecken, ein Glas mit abgerundeten Kanten und eine digitale Krone sind die Markenzeichen der AW.

Die neue Generation unterscheidet sich von der vorherigen durch zwei neue Farben der Aluminiumversion: Rot (PRODUKT) RED und Blau. Die restlichen üblichen Farben für das Gehäuse aus diesem Material bleiben: „Space Grey“, Gold und Silber. Wie Sie vielleicht erraten haben, ist dies die letzte silberne Farbe mit einem weißen Armband, die sich als getestet herausgestellt hat.

Apple Watch Series 6 Farben
Apple Watch Series 6 Farben

Die Frontplatte ist mit Ion-X-Glas mit einer hochwertigen oleophoben Beschichtung bedeckt, der Körper besteht aus recyceltem Aluminium und die Rückseite ist mit Keramik beschichtet. Die Anordnung der Elemente ist wie folgt: Auf der Vorderseite befindet sich der Bildschirm, links befinden sich Steckplätze für Lautsprecher, rechts die Digital Crown, ein Mikrofon und eine seitliche Taste.

Oben und unten befindet sich eine Armbandbefestigung, die klassisch für die Apple Watch ist. Auf der Rückseite befinden sich die gleichen Riemenbefestigungsknöpfe, die mit Informationen zu einem bestimmten Uhrenmodell eingraviert sind, aber das Fenster in der Mitte hat sich geändert. Es besteht nun aus vier optischen Sensoren und Lichtsendern, die für den Betrieb des Pulsoximeters benötigt werden.

Die Uhr ist gemäß ISO 22810:2010 vor Feuchtigkeit geschützt. Der Hersteller nennt sie wasserdicht. Und obwohl in der Beschreibung von Wasserschutz bis 50 Meter Tiefe die Rede ist, sind nicht alle Aktivitäten mit einer Uhr erlaubt. So können sie beispielsweise zum Flachtauchen verwendet werden: zum Schwimmen in einem Pool oder im Meer, nicht jedoch zum Tauchen, Wasserski und anderen Sportarten, bei denen man in große Tiefen tauchen oder mit hoher Geschwindigkeit mit Wasser in Berührung kommen muss.

Design, Materialien und Anordnung der Elemente Apple Watch Series 6

Das Silikonband bleibt. Am üblichen Komplettpaket hat sich nichts geändert. Es hat den gleichen Clip, den gleichen Clip und ist genauso hergestellt. Weiß, wie meins, ist auf Dauer sicherlich nicht das praktischste und wird mit der Zeit sicherlich schmutzig. Aber während zwei Wochen des täglichen Tragens passierte ihm nichts. Nur ein starker, weicher und bequemer Riemen.

Neben der Serie 6 wurden auch neue Monobralet-Träger eingeführt. Wie der Name schon sagt, kommt dieses Armband ohne Schnalle oder Schließe aus und ist in zwei Materialien und neun Größen erhältlich. Es gibt ein Silikon-Monobrasel und ein mit Silikonfäden und über 16.000 recycelten Polyesterfasern geflochtenes Armband. Im Allgemeinen eine sehr interessante Option, die ich jedoch nicht persönlich überprüfen konnte. Der Preis dieser Straps kann sich natürlich auch sehen lassen – 49 US-Dollar für das Silikon und 99 US-Dollar für den geflochtenen Solo Loop.

Apple Watch Serie 6

Die Größe wird durch Aufdrucken einer speziellen Maßskala, eines Nähzentimeters oder eines Streifens Normalpapier ausgewählt, der dann mit einem Lineal gemessen werden muss. Nachdem wir das Ergebnis der Messung des Handgelenkumfangs erfahren haben, geben wir es auf der Apple-Website an und erhalten die entsprechende Größe des Armbands.

Apple Watch Series 6-Display

Das Display der Apple Watch Series 6 unterscheidet sich vom Display der Series 5 nur in zwei Punkten, aber bevor wir darüber sprechen, werfen wir einen Blick auf die allgemeinen Spezifikationen. Ich erinnere Sie daran, wir haben eine 40-mm-Version mit einer Diagonale von 1,57 und einer OLED-LTPO-Matrix. Seine Auflösung beträgt 324 × 394 Pixel, was einer Pixeldichte von 325 ppi entspricht. Die maximale Helligkeit wird mit 1000 cd/m² angegeben.

Apple Watch Series 6-Display

An den Spezifikationen scheint sich nichts geändert zu haben. Der Bildschirm kann weiterhin im Always-On-Modus betrieben werden und jederzeit Informationen anzeigen. Aber in diesem Modus wurde er doppelt so hell. Und zweitens fehlen die Hardwarekomponenten von Force Touch.

Die Funktion zur Bestimmung der Druckkraft wurde in der Beta-Version von watchOS 7 durch eine langfristige Wartung auf Softwareebene ersetzt, daher ist dies bei früheren Uhrengenerationen nicht mehr so. Es ist nur so, dass die 6er-Serie diese „Schicht“ auf Hardware-Ebene überhaupt nicht hat, was es auch ermöglicht hat, den Akku und den Taptic Engine-Player zu erhöhen, während die Abmessungen beibehalten wurden.

Apple Watch Series 6-Display

Das Display selbst ist hervorragend. Hell, gesättigt, mit sehr guten Blickwinkeln, aber leicht bläulich weiß schräg. Das Licht ist mehr als ausreichend, innen und außen. Außerdem ist es OLED, was bedeutet, dass Zifferblätter und Apps mit schwarzem Hintergrund einfach mit den Blenden „verschmelzen“, weshalb sie normalerweise unsichtbar sind.

Apple Watch Series 6-Display

Die Bildschirmhelligkeit wird automatisch angepasst und ist immer aktiv, obwohl in den Einstellungen eine der drei Helligkeitsstufen ausgewählt werden kann. Aber auch hier habe ich keinen besonderen Bedarf festgestellt, die Automatisierung funktioniert super.

Apple Watch Series 6-Display

In den Einstellungen können Sie neben der Helligkeitseinstellung auch die bereits erwähnte Funktion Immer auf dem Bildschirm aktivieren. Es funktioniert einfach: Der Bildschirm ist noch eingeschaltet, aber das Zifferblatt ist leicht abgedunkelt, und je nach ausgewähltem Zifferblatt kann die Menge der darauf angezeigten Informationen in diesem Modus auch abnehmen. Die Bequemlichkeit dieser Option muss nicht wiederholt werden.

Die Uhrzeit wird immer angezeigt und Sie müssen keine Bewegungen ausführen. Fairerweise sollte jedoch die hohe Präzision der Geste der Uhr beachtet werden. Funktioniert gut, bei 10/10. Generell kann das Display auf unterschiedliche Weise aktiviert werden: durch Drücken des seitlichen Knopfes oder der Krone, durch Scrollen der Krone nach oben oder durch einfaches Tippen auf den Bildschirm. Sie können den Bildschirm auf Always-On umschalten, indem Sie ihn einfach mit Ihrer Handfläche abdecken. Die gleiche Bewegung schaltet es aus, wenn die Always-On-Funktion aktiviert ist.

Apple Watch Series 6-Display

Außerdem können Sie in den Bildschirmeinstellungen die Textgröße einstellen und die Schrift fett formatieren. Einige der anderen Einstellungen sind in den Haupteinstellungen verborgen: Sie können verschiedene Möglichkeiten zum Aktivieren des Bildschirms ein- und ausschalten, wählen, wie lange der Bildschirm nach dem Berühren eingeschaltet bleiben soll (15 oder 70 Sekunden), wie lange es dauert, bis er wieder eingeschaltet wird der Hauptbildschirm nach dem Anzeigen der Anwendung (Sie können die Einstellung für jede einzelne Anwendung konfigurieren).

Akkulaufzeit der Apple Watch Series 6

Die Spezifikationen der Apple Watch Series 6 besagen, dass die Uhr mit einer einzigen Ladung bis zu 18 Stunden lang betrieben werden kann. An dieser Zahl hat sich nichts geändert und die gleichen 18 Stunden wurden letztes Jahr für die Serie 5 versprochen.Tatsächlich hängt die Betriebszeit stark von der Art der Operation ab, aber die versprochenen 18 Stunden der Uhr werden sicherlich leben. Auf der anderen Seite, was sind 18 Stunden für ein tragbares Gerät? Es ist sowieso sehr klein.

Akkulaufzeit der Apple Watch Series 6

Ich habe die Akkulaufzeit der 40-mm-Version sowohl bei ein- als auch ausgeschaltetem Display getestet. Im normalen Modus, ohne Always-On, mit Anzeige von Daten zu Aktivitäten, Benachrichtigungen und Antworten darauf direkt von der Uhr sowie bei seltenen Anrufen bei anderen Anwendungen, aber ohne Training – meine Uhr lebte von und zu fast zwei Tage. Das heißt, wenn ich sie am Montag um 9:00 Uhr, Mittwoch gegen 8:00 Uhr entladen habe, muss ich sie wieder aufladen.

Unter den gleichen Bedingungen, aber mit aktivierter Always-On-Funktion, sollten die Ergebnisse schlechter sein. Wenn die Uhr am Mittwoch gegen 14:00 Uhr aufgeladen wurde, müssen sie am folgenden Abend (ca. 20:00 Uhr) aufgeladen werden. Idealerweise sollten Sie sie natürlich täglich aufladen, entweder nachts oder morgens vor dem Ausgehen, wenn Sie das Schlaf-Tracking verwenden. Da es unwahrscheinlich ist, dass sie die zweite Stunde des Tageslichts halten, wird die Ladung sicherlich bis spät in die Nacht dauern.

Generell ist hier alles sehr subjektiv, aber im Schnitt passierte es so: mit Always-On – stabil für einen ganzen Tag, ohne – für zwei Tage. Einige andere Smartwatches können in dieser Hinsicht natürlich mehr: eine Woche, zwei Wochen oder sogar einen Monat. Aber die Funktionalität ist dort in der Regel deutlich anders. Die Apple Watch Series 6 kann viele Dinge, aber der Preis für all diese Funktionen ist die Akkulaufzeit.

Mit einem proprietären Magnethalterungskabel lädt die neue Uhr 20 % schneller als die vorherigen. Der Vorgang dauert mit einem normalen 5-W-Apfeladapter nicht länger als anderthalb Stunden. Nachfolgend finden Sie detaillierte Messungen in 10-Minuten-Schritten:

  • 00:00 — 7%
  • 00:10 — 23%
  • 00:20 – 40%
  • 00:30 — 57 %
  • 00:40 — 71%
  • 00:50 – 84%
  • 01:00 — 93%
  • 01:10 – 98%
  • 01:15 — 100 %

„Sauerstoff im Blut“ auf der Apple Watch Series 6 und den neuen WatchOS 7-Chips

Zum Zeitpunkt dieser Überprüfung läuft die Uhr auf WatchOS Version 7.1. Es muss gesagt werden, dass sie sehr schnell funktionieren: Anwendungen, verschiedene Fenster und Menüs öffnen sich schnell und ohne Verzögerung. Das Verdienst des neuen S6-Prozessors? Sehr wahrscheinlich. Ich habe die Gelegenheit, die Leistung der Apple Watch Series 6 mit der der Apple Watch SE (die den S5-Prozessor aus dem letzten Jahr hat) zu vergleichen und die Series 6 wird an einigen Stellen etwas schneller sein.

Entweder wird das Menü schneller geladen, dann startet die Anwendung für den Bruchteil einer Sekunde schneller. Aber der Unterschied ist unbedeutend und ohne direkten Vergleich von Angesicht zu Angesicht – es ist ziemlich schwer, ihn zu bemerken.

Apple Watch SE gegen Apple Watch Series 6

Und bevor wir über die allgemeinen Änderungen in der neuen Version des Betriebssystems sprechen, werfen wir einen Blick auf die Implementierung des Pulsoximeters, das in der Serie 6 erschienen ist. Die Uhr verfügt über eine entsprechende Anwendung „Sauerstoff im Blut“ mit einem Symbol .in Form von roten und blauen Streifen, die einen Kreis bilden.

WatchOS 7

Wenn die Anwendung startet, sehen wir die Animation und die Daten der letzten Messung: den Prozentsatz und den Zeitpunkt der Messung. Die Messung selbst kann automatisch im Hintergrund durchgeführt werden. Normalerweise, wenn sich der Träger der Uhr im ruhigsten und ruhigsten Zustand befindet. Sie können die Messung aber auch manuell starten.

Stellen Sie dazu sicher, dass die Uhr eng an Ihrem Handgelenk anliegt, legen Sie Ihre Hand auf den Tisch oder das Knie und starten Sie die Messung. Es dauert 15 Sekunden, während denen Sie Ihre Hand ruhig halten müssen.

Alle Messwerte werden an die iPhone Health App gesendet, wo Sie die Reichweite und Durchschnittswerte für Tag / Woche / Monat / Jahr sowie in großen Höhen und im Schlaf sehen können. Dort erfahren Sie auch mehr über den Sauerstoffgehalt im Blut und dessen Auswirkungen auf die Gesundheit.

Wie ich bereits sagte, kann man sich den Ergebnissen nicht ganz sicher sein und die Uhr ist nicht mit einem separaten medizinischen Gerät zu vergleichen. Außerdem sollten alle Messregeln beachtet werden: Das Armband sollte nicht zu eng anliegen und die Uhr selbst sollte nicht zu nah am Handgelenk getragen werden.

Ein gewisser Nachteil besteht darin, dass die Uhr manchmal nicht sofort signalisieren kann, wenn die Messung aufgrund einer Prozessverletzung nicht durchgeführt werden kann. Natürlich wird ein grober Fehler gemeldet, aber es kommt oft vor, dass Sie nach nur 15 Sekunden Messung entweder ein Ergebnis oder einen Fehler erhalten.

Auch die Genauigkeit der Messungen wirft Fragen auf. Auch wenn Sie nacheinander messen und Ihre Handposition in keiner Weise verändern, dann kann die Apple Watch Series 6 jedes Mal ein anderes Ergebnis liefern: 98%, 99%, dann dreimal hintereinander 100%.

Nun zu den allgemeinen Änderungen in WatchOS 7. Zuerst die Zifferblätter. Es gibt mehr und Anpassungsoptionen. Dies ist sowohl ein alltäglicher Farb- und Farbwechsel als auch Erweiterungen aus verschiedenen Anwendungen, die direkt auf die Zifferblätter hinzugefügt werden können. Die erstellten Zifferblätter können mit anderen Benutzern geteilt werden und finden so in den Weiten des Netzwerks spezialisierte Optionen für sich.

Die Schlaf-App hilft Ihnen, Ihren Schlaf zu verfolgen, schneller einzuschlafen und die Gewohnheit zu entwickeln, zu einer bestimmten Zeit ins Bett zu gehen. In der App geben Sie die Uhrzeit für das Zubettgehen an und die Uhr aktiviert automatisch den Nicht-Stören-Modus, auch auf dem iPhone, reduziert die Bildschirmhelligkeit und schaltet alle Vibrationen und Geräusche aus.

Wenn du länger bleibst, werden sie dich daran erinnern, dass es Zeit ist, ins Bett zu gehen. Beachten Sie auch, dass die Uhr Sie vor dem Schlafengehen an einen niedrigen Batteriestand (weniger als 30%) erinnert und Sie auffordert, sie aufzuladen. Und wenn der Wecker klingelt und Sie aufwachen, sehen Sie die Wettervorhersage für den ganzen Tag auf dem Display der Uhr, den Akkustand und geplante Ereignisse im Kalender. Richtig, keine Schlafphasen, smarte Alarme und so.

Ein bisschen mehr Informationen zum Schlaf finden Sie in der Health-App auf dem iPhone: Herzfrequenz, durchschnittliche Schlafzeit der letzten 7 Tage, und Sie können dort verschiedene Zeiten einstellen, sowie die Uhr. Darüber hinaus können Sie an derselben Stelle Steuerelemente einrichten, damit Sie sich während der ausgewählten Zeit vor dem Zubettgehen irgendwie ausruhen, während Sie Musik, einen Podcast hören, ein Buch lesen oder etwas anderes.

Eine Option zum Händewaschen wurde angezeigt und die Uhr kann erkennen, wann Sie mit dem Händewaschen begonnen haben. Da die empfohlene Waschzeit ca. 20 Sekunden beträgt, wird auf der Uhr der entsprechende Timer mit Animation aktiviert. Einige Benutzer beschweren sich, dass sich die Funktion von selbst einschaltet und daher stört, aber ich persönlich bin noch nie auf ein solches Problem gestoßen. Die Uhr erkennt sofort, wenn ich mit dem Händewaschen beginne und startet den Countdown.

Außerdem sind mehrere neue Workouts erschienen: Tanz, Functional Bodybuilding, Core-Training und Erholung, die nach der Haupteinheit stattfinden. Auch der Sprachassistent Siri wurde aktualisiert. Sie können jetzt eine gesprochene Sprache übersetzen, indem Sie einfach eine Sprachübersetzung anfordern, und Sie können auch auf dem iPhone erstellte Schnellbefehle direkt von Ihrer Uhr in der Bestellungen-App ausführen.

Ansonsten scheint sich nichts geändert zu haben. Dies ist ein sehr funktionales Betriebssystem für Uhren mit einer hervorragenden Implementierung von Benachrichtigungen und der Möglichkeit, darauf zu reagieren, einer Vielzahl von Anwendungen, Musik hören, kontaktlosem Bezahlen mit Apple Pay, Navigation, einer großen Liste von Workouts, teilweiser Fernbedienung von ein Smartphone und Apple-TV. Wie eine Mini-Kopie des iPhones, nur am Handgelenk. Und es scheint mir, dass es einfach unmöglich ist, besseres für das iPhone zu finden.

Konzeption
8/10
Materialien
8/10
Anzeige
10/10
Autonomie
5/10
Funktionalität
10/10
Result
Das Hauptupdate der Apple Watch Series 6 kann natürlich als das Erscheinen eines Sensors zur Messung des Sauerstoffgehalts im Blut angesehen werden, der aktueller denn je ist. Das Always-On-Modus-Display ist heller geworden und der neue Prozessor wird die Uhr länger "fit" halten. Kleinere Verbesserungen umfassen den immer eingeschalteten Höhenmesser, Unterstützung für 5-GHz-WLAN und schnellere Ladegeschwindigkeiten.
Gut
Hervorragende Verarbeitungsqualität
Nützliche Tools zur Gesundheitsüberwachung
Großes Display, taktile Reaktion
Zuverlässiges Fitness-Tracking
Mal
SpO2-Werte könnten verbessert werden

Schlussfolgerungen

Das Hauptupdate der Apple Watch Series 6 kann natürlich als das Erscheinen eines Sensors zur Messung des Sauerstoffgehalts im Blut angesehen werden, der aktueller denn je ist. Das Always-On-Modus-Display ist heller geworden und der neue Prozessor wird die Uhr länger „fit“ halten. Kleinere Verbesserungen umfassen den immer eingeschalteten Höhenmesser, Unterstützung für 5-GHz-WLAN und schnellere Ladegeschwindigkeiten.

Apple Watch Serie 6

Sollten Sie von Serie 5 wechseln? Ich glaube nicht, dass das viel Sinn macht. Es sei denn, Sie brauchen wirklich einige der oben genannten Aufzählungszeichen. Besitzer von Series 4 und darunter sind hingegen eine Überlegung wert. Arbeitsgeschwindigkeit, Speichergröße, Always-On – mit der neuen Apple Watch Series 6 bekommt es mindestens ein Nutzer.

Der Hauptnachteil von Smartwatches ist die geringe Akkulaufzeit, an die sich Apple Watch-Nutzer jeder Generation jedoch nicht gewöhnen müssen.

Apple Watch Series 6 auf Amazon auf Ebay

Apple Watch Series 6 GPS + Cellular Vollständige Spezifikationen

Allgemeines
Kennzeichen Apfel
Modell Watch Series 6 GPS + Mobilfunk
Veröffentlichungsdatum 16. September 2020
Modellname Watch Series 6 GPS + Mobilfunk
Zifferblattfarbe Silber, Grau, Gold, Blau, ROTES PRODUKT
Form des Zifferblatts Rechteck
Armbandfarbe Silber, Gold, Space Grau, Pink, Blau, Rot, Braun
Schnitt gewöhnliche
Berührungsempfindlicher Bildschirm Ja
Wasserdicht Ja
Wasserdichte Tiefe 50m
Verwendung Fitness und Outdoor
Zifferblattmaterial Aluminium, Edelstahl, Titan
Ideal für Unisex
Produktdetails
Sensor Kompass, permanenter Höhenmesser, optischer Herzfrequenzsensor der zweiten Generation, Beschleunigungsmesser, Gyroskop und Umgebungslichtsensor
Benachrichtigung Ja
Batterietyp Lithium-Ionen
Lebensdauer der Batterie Bis 18 Uhr
Wiederaufladbare Batterie Ja
Konnektivitätsfunktionen
Anruffunktion Ja
Bluetooth Ja
Bluetooth-Version 5
W-lan Ja
Geographisches Positionierungs System Ja
Anruffunktionen Internationale Notrufe
Andere Konnektivitätsfunktionen Notfall SOS
Plattform- und Speicherfunktionen
Betriebssystem WatchOS 7
Anzahl der Herzen Doppelherz
Prozessorname S6 mit 64-Bit-Dual-Core-Prozessor
Interner Speicher 32 Los
Kamera- und Bildschirmfunktionen
Bildschirmauflösung 324×394 Pixel
Bildschirmgröße 40 mm
Anzeigetyp OLED zurückziehen
Hintergrundbeleuchtetes Display Ja
Andere Anzeigefunktionen Always-On Retina LTPO OLED-Display (1000 Nits Helligkeit)
Fitness- und Uhrfunktionen
Anzahl der Schritte Ja
Anzahl Kalorien Ja
Herzfrequenz-Messgerät Ja
Höhenmesser Ja
Kompass Ja
Kalender Ja
Wecker Ja
Datums- und Uhrzeitanzeige Ja
Weitere Fitnessfunktionen Blutsauerstoffsensor, EKG-Sensor
Audio- und Videofunktionalität
Lautsprecher Ja
Mikrofon Ja
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
75.37%
Nein
24.63%
Voted: 268

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.