Fitbit Charge 3 Fitness-Tracker Bewertung

Das Fitbit Charge 3 ist wahrscheinlich das beste Fitnessband von Fitbit. Es ist ein wirklich gutes Gerät, um Ihr tägliches Training zu verfolgen und Aktivitätsziele hinzuzufügen.

Funktionen Fitbit Charge 3

Die Apple Watch Series 4 ist eine komplette Smartwatch, aber sie ist immer noch Teil des iPhone und funktioniert aus der Ferne wie ihr Begleiter an unserem Handgelenk. Mit Fitness- und Workout-Tracking machen sie sich gut, sind aber nicht so gut abgestimmt wie der Fitbit und viel teurer.

Dieses Set enthält: Herzfrequenz, Schlaf-Tracking, Wasserbeständigkeit bis zu einer Tiefe von 50 Metern, ein großes Display mit Telefonbenachrichtigungen sowie eine Wettervorhersage, einen Timer, eine Stoppuhr und eine App für zusätzliche NFC-Zahlungen in einer Sonderausgabe.

Außerdem kann Fitbit Charge 3 mit einer einzigen Ladung etwa sieben Tage dauern. Wir glauben jedoch, dass der Fitbit Versa eher den Fitness-Trackern von Fitbit ähnelt. Sie sind die beste Wahl, mit ihrem lustigen Zifferblatt und ihren musikalischen Fähigkeiten sowie zusätzlichen, anpassbaren physischen Tasten, und sie werden mit einem Rabatt zum fast gleichen Preis zum Verkauf angeboten.

Nachteile von Fitbit Charge 3 und Vergleich mit anderen Geräten

Obwohl das Charge 3 ein super funktionales Gerät ist, sieht die Liste der fehlenden Funktionen wie folgt aus:

  • Mangel an integriertem GPS (Charge 3 verfolgt Ihren Standort mithilfe von GPS auf Ihrem Telefon);
  • Kein eigener Musikspeicher oder Musikfernsteuerung;
  • Fehlen eines App Stores.

Wenn Sie nach einem Fitness-Tracker mit täglichen Benachrichtigungen, Apps und einigen Smartwatch-Funktionen suchen, ist der Fitbit Charge 3 eine gute Wahl. Dies ähnelt dem, was andere Hersteller in den Fitnessbändern tun, und ein ähnliches Gerät wäre der Garmin Vivo smart 4, der über einen neuen Pulsherzfrequenzsensor verfügt. Fitbit behauptet, dass es zu einem späteren Zeitpunkt einen Herzfrequenzsensor in seiner verbesserten Charge 3 vorstellen wird.

Fitbit Charge 3 gepaart mit Android-Smartphone

Das Fitbit Versa ist jedoch immer noch besser, da es über mehr Zifferblätter und Apps, ein größeres Farbdisplay, einen eigenen Musikspeicher und zusätzliche physische Tasten verfügt.

Design Fitbit Charge 3

Der OLED-Touchscreen des Charge 3 ist größer als der des Charge 2. Er entspricht dem Timing, den Schritten und der Herzfrequenz der meisten auswählbaren Zifferblätter.

Sie sind einfach zu durchsuchen. Wenn Sie auf dem Bildschirm nach oben wischen, werden tägliche Ziele und Fitnessstatistiken (Standby-Stunden, Schlaf, Entfernung, Treppensteigen und Aktivitätsminuten) angezeigt. Wenn Sie nach unten scrollen, werden Benachrichtigungen angezeigt. Mit der Fitbit-App können Sie auch einzelne App-Benachrichtigungen verwalten.

Es ist auch ein leichter Tracker, aber nicht alle Gurte sind bequem. Wir entschieden uns für das mitgelieferte schwarze Silikonband, während das gewebte Nylon und die perforierten Sportbänder am Handgelenk weniger eng aussahen. Alle Gurte werden jedoch dank eines einfachen Rückenmechanismus auf der Rückseite befestigt und gelöst. Charge 3-Gurte verwenden proprietäre Verbindungen, die nicht so schwer zu befestigen sind wie Versa-Gurte.

Das Koppeln des Charge 3 mit dem iPhone X und dem iPhone XS war manchmal schwierig, wenn die Bluetooth-Verbindung nicht funktionierte. Wir haben es nach mehreren Versuchen zum Laufen gebracht und seitdem ist alles in Ordnung.

Fitbit Charge 3 mit Ladegerät

Steuerung

Das Charge 3 eignet sich hervorragend als normaler Tracker und sammelt Daten, die auf dem Display oder in der App für das Fitbit-Telefon gelesen werden können. Wir finden es etwas ärgerlich, anfängliche Trainingseinheiten einzurichten und zu verfolgen.

Das Starten eines Trainings umfasst das Aufrufen der Übungs-App auf dem Gerät mit dem ersten Tippen, dem Aufrufen des Übungstyps, dem zweiten Tippen und seltsamerweise dem dritten zusätzlichen Tippen. Um anzuhalten, drücken Sie zweimal die seitliche Tasttaste und dann das Symbol Fertig auf dem Display.

Wir wollten den seitlichen Tastknopf drücken und gedrückt halten, konnten ihn jedoch nicht so programmieren, dass er schnell startet. Im Vergleich dazu wird die Apple Watch einfach durch Drücken einer Verknüpfung auf dem Bildschirm eingeschaltet. Während des Trainings zeigt das Charge 3-Display jeweils nur drei Informationsbits an. Um mehr zu sehen, müssen Sie auf die Anzeige klicken, um die Metriken zu ändern.

Ein längerer und größerer Bildschirm kann leicht mehr Details enthalten, es gibt jedoch keine Möglichkeit, ihn anzupassen. Dem Fitbit Charge 3 fehlen außerdem Musikfernbedienungen. Sie können also keine Wiedergabeliste von Ihrem Telefon aus anpassen oder sogar die Wiedergabe starten.

Fitbit Versa hingegen verfügt über ein Musikpad und mehr Bildschirmdaten. Auch die Apple Watch leistet hervorragende Arbeit, indem sie über den Schnellzugriff mehrzeilige Informationen zur Musik-App anzeigt.

Fitbit Charge 3, kein Gurt

Fehlende Apps

Das Fehlen einer großen Auswahl an Zifferblättern und Apps wurde immer als Nachteil angesehen. Der Fitbit Versa, der möglicherweise zum gleichen Preis in die Läden kommt, ist dank seiner anpassbaren Tasten und des herunterladbaren, unterhaltsamen Zifferblatts die beste Allround-Wahl.

Fitbit Charge 3 bietet einige nützliche Apps. Wir mochten es, die mehrfarbigen Zifferblätter des Versa zu ändern, aber das Charge 3 verfügt nur über einige ziemlich langweilige Wähloptionen. Wir werden auch die Musiksteuerungsfunktion vermissen. Beim Fitbit Charge 3 gibt es keinen integrierten Musikspeicher und es gibt keine Möglichkeit, Titel anzuhalten oder zu überspringen oder Musik im Allgemeinen zu steuern.

Wenn wir trainieren, machen wir das hauptsächlich mit Musik. Das Charge 3 kann nicht meine Musikkonsole, mein Handgelenk oder mein iPod sein, um Sport zu treiben. Schnelle Antworten auf Nachrichten sind nur auf Android-Geräten möglich, nicht auf iPhones. Mit dem neuen Software-Update können Sie nur einfache, dauerhafte Antworten an Ihr Handgelenk senden. Charge 3 kann Anrufe entgegennehmen, wenn Bluetooth-Kopfhörer angeschlossen sind.

Durch die Abdichtung können Tracker unter der Dusche und beim Schwimmen verwendet werden. Dies ist wohl das beste Feature, das Fitbit seinen Trackern im Laufe des Jahres hinzugefügt hat.

Batterielebensdauer

Fitbit Charge 3 ist mit einem proprietären Ladegerät ausgestattet. Fitbit hat seit Jahren nicht mehr dasselbe Ladesystem für zwei Geräte verwendet, und das ist seltsam. Wir warnen Sie nur, dass das Ladegerät, basierend auf Kontakten und mit einem Krokodilclip, an einem sicheren Ort aufbewahrt wird und vorzugsweise nicht verloren geht, da es sehr schwierig ist, einen Ersatz dafür zu finden.

Die Akkulaufzeit ist besser als beim Versa. Dieses Gerät von Fitbit ist die beste Wahl für eine volle Woche am Handgelenk zwischen den Ladevorgängen. Wir haben die Fitbit Charge 3 durchschnittlich sechseinhalb Tage lang über einen Monat verwendet.

Vorteile
Kontaktlose Zahlungen für Special Edition
Austauschbare Bands
SPO2-Sensor
Verbesserte Akkulaufzeit
Touchscreen-Anzeige
Wasserdicht
Nachteile
Kein eingebautes GPS
Monochromer Bildschirm
Häufig gestellte Fragen
Ist das Fitbit Charge 3 gut?
Ist die Fitbit Charge 3 die gleiche wie die Charge 4?
Kann Fitbit Charge 3 Track Sleep?
Kann die Fitbit Charge angehalten werden?
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202