Zu Affiliate-Links: Wir können manchmal eine Provision für das Anklicken von Affiliate-Links zu Amazon erhalten, dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen oder Empfehlungen. Details...

EMOVE Cruiser Bewertung: Ein Elektroroller für lange Reisen

🖊
Sergiu
📆
2021-09-23
🔄
27.09.2021

11 Min.
👁
2134

Dies ist der fortschrittlichste und zur Arbeit pendelnde Elektroroller, den wir je getestet haben. Darüber hinaus bietet der EMOVE Cruiser die größte Reichweite aller Roller aller Zeiten – selbst nach dem Test von fast 60 Rollern ab diesem Update vom März 2021.

Technische Merkmale EMOVE Cruiser

  • Getestete Höchstgeschwindigkeit: 42,2 km / h
  • Getestete Reichweite: 81 km
  • Gewicht: 23 kg.
  • Maximales Ladegewicht: 160 kg
  • Wasserdicht: IPX6.

EMOVE Cruiser Bewertung

EMOVE Cruiser

Technische Eigenschaften des EMOVE Cruiser vom Hersteller

Marke EMOVE
Modell Kreuzer
Gewicht 23 kg
Gefaltete Maße 122 × 25 × 41 cm
Motorleistung konstant 600 Watt
Maximale Geschwindigkeit 45 km / h
Reichweite bei 1 Ladung 100 km
Batteriekapazität 1560 W / h
Ladezeit des Akkus 6-8 Stunden
Maximales Ladegewicht 160 kg
Bremstyp vorne + hinten Disk + Disk
Bustyp 25,4 cm pneumatisch (schlauchlos) + pneumatisch (schlauchlos)
Eingebaute Scheinwerfer Vorne + Rückseite
Wasserdichtigkeit IPX6

Leistung EMOVE Cruiser

Die folgenden Ergebnisse basieren auf unseren unabhängigen Tests und nicht auf Daten des Herstellers.

Beschleunigung (von 0 auf 24 km / h) 3,4 Sekunden
Beschleunigung (0 bis 32 km / h) 5,8 Sekunden
Beschleunigung (von 0 auf 40 km / h) 11,0 Sekunden
Maximale Geschwindigkeit 42,2 km / h
Bremsweg (von 24 bis 0 km / h) 3,4 Meter
Reichweite 81 km
Bergauf 12,1 Sekunden

Beschleunigung und bergauf EMOVE Cruiser

Beschleunigung und bergauf EMOVE Cruiser

Beschleunigung

Obwohl der Cruiser über einen ausreichend starken 600-W-Motor verfügt, ist der Controller so eingestellt, dass er während der aufregenden Beschleunigung eine große Reichweite bietet. Auf einer ebenen Straße ist die Beschleunigung gut, aber nicht zu stark.

Während unserer Tests beschleunigte der EMOVE Cruiser in 3,4 Sekunden von 0 auf 24 km / h. Es ist viel schneller als herkömmliche Elektroroller wie der Segway Ninebot Max und schneller als der Fluid Freeride Horizon. Der Cruiser beschleunigte in 5,8 Sekunden auf 32 km / h.

Bergauf

Der EMOVE Cruiser ist aufgrund seines einzigen Heckmotors, der stark genug ist, um alle außer den steilsten Hügeln zu bewältigen, ein sehr guter Kletterer.

Wir haben den EMOVE in unserem standardisierten Steigungstest (60 m, 10% Steigung und 75 kg Fahrergewicht) getestet und er erreichte in 12,1 Sekunden einen Höchstwert bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 18,2 km / h.

Zum Vergleich: Der Xiaomi Mi M365 steigt in 20,8 Sekunden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10,6 km / h auf denselben Hügel.

Maximale Geschwindigkeit

Der Roller beschleunigte auf einer ebenen Fläche (mit GPS-Tracking) mit einem 75 kg schweren Fahrer auf eine Höchstgeschwindigkeit von 42,2 km / h. Dies ist ausreichend Geschwindigkeit für die meisten Elektroroller.

Reichweite pro Akkuladung

Reichweite bei einer Batterieladung EMOVE Cruiser

Der EMOVE Cruiser hat die größte Reichweite, die wir je mit einer Akkuladung getestet haben, und deckt in unseren realen Tests 81 km ab.

Als gut designtes Economy-Auto ist der EMOVE Cruiser hocheffizient. Es beherbergt einen großen LG-Akku, der dem Roller eine große Reichweite bietet. Zusammen mit einer langlebigen Batterie ist der Controller so eingestellt, dass er sehr energieeffizient ist, sodass der Cruiser wie eine riesige kontrollierte Duracell aussieht, die weiterläuft, sich bewegt und bewegt.

Wir testen alle E-Scooter im selben städtischen Testzyklus mit einem 74 kg schweren Fahrer bei maximaler Scooter-Leistung. Der Reichweitentest soll unebenes Fahren in der Stadt simulieren (maximale Beschleunigung, schnelles Fahren, unwegsames Gelände, viele Hügel). Eine konservativere Fahrt dürfte die bereits bemerkenswerte Reichweite des Cruisers erweitern.

EMOVE Cruiser bremsen

Wir geben EMOVE Cruiser gute Noten für sein hervorragendes Backup-Bremssystem in Form von Xtech 140 mm Doppel-Halbhydraulik-Scheibenbremsen. Das Hinterrad sorgt auch für elektronisches Bremsen.

Halbhydraulische Bremsen sind etwas einfacher zu bedienen als kabelbetätigte Scheibenbremsen. Sie funktionieren gut, aber Sie können beide Räder bei einem plötzlichen Stopp leicht blockieren. Wie bei vielen Rollern müssen die Bremsen möglicherweise sofort nach dem Kauf eingestellt werden, um auf die gewünschte Bremskraft eingestellt zu werden.

Bremsen EMOVE Cruiser

Der Bremsweg des EMOVE Cruiser von 24 auf 0 km / h betrug nur 3,4 m – ein hervorragendes Ergebnis. Zum Vergleich: Der kürzeste Bremsweg, der in unseren Leistungstests gemessen wurde, beträgt ca. 2 m.

Fahrqualität auf dem EMOVE Cruiser

Die doppelte Federung, große Luftreifen und ein großes Deck machen die Fahrt sehr komfortabel. Das Gewicht des EMOVE Cruiser verleiht diesem Roller eine gewisse Weichheit und sorgt auf unebenen Straßen für zusätzliche Vibrationsdämpfung. Dank seines cleveren Designs mit vielen Funktionen können Sie mit dem Elektroroller beeindruckende Strecken zurücklegen, ohne auch bei schlechten Straßenverhältnissen zu müde zu werden.

Der Cruiser ist mit einer doppelten Vorderradaufhängung und einer hinteren Luftfederung ausgestattet. Die Federung ist weder weich wie der Zero 10X noch steif wie das WideWheel. Es ist wie die anderen Merkmale dieses Modells gut ausbalanciert, aber letztendlich auf den täglichen Gebrauch und das Pendeln abgestimmt. Dieser Elektroroller springt problemlos vom Bordstein.

Die Fahrt ist komfortabel und reibungslos. Ich erinnere mich, wie ich den Nanrobot D5 + für GoPro-Aufnahmen geschossen und dann auf den Kreuzer gesprungen bin. Ich spürte den Unterschied, sobald ich darauf stieg.

Das Fahrwerk ist absolut stabil, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei rund 40 km / h, die atemberaubenden Luftreifen, ganz zu schweigen von der IPX6-Wasserdichtigkeit und der legendären Reichweite. Mit der Beseitigung des Problems der großen Kotflügelschrauben (von der früheren Generation) ist dies einer der besten Roller, die für alle verfügbar sind.

Eigenschaften von EMOVE Cruiser

Portabilität

Die Portabilität des EMOVE Cruiser

Der EMOVE Cruiser verfügt über gute Tragbarkeitsmerkmale, einschließlich eines umklappbaren Lenkers, eines ausziehbaren und herunterklappbaren Vorbaus, ist jedoch beim häufigen Be- / Entladen oder Anheben leicht schwer (23 kg).

Es hat die folgenden gefalteten Abmessungen: 122 cm lang, 25 cm breit und 41 cm hoch. Im Vergleich dazu ist ein typischer preisgünstiger 12-kg-Roller im zusammengeklappten Zustand ungefähr 107 cm lang, 43 cm breit und 48 cm hoch – etwas kürzer, aber breiter, da keine klappbare Lenkeroption vorhanden ist.

Der Stiftklappmechanismus ist einer der besten, den wir je gesehen haben, und ist einzigartig für die EMOVE-Modelle. Es verwendet einen einzelnen Stift, um die Stange in aufrechter Position zu verriegeln, und rastet auch ein, wenn sie zusammengeklappt ist, um die Tragbarkeit zu erleichtern.

Um den Stift freizugeben, setzen oder stehen Sie auf dem Deck, während Sie den Vorbau nach vorne drücken. Wenn Sie den Vorbau in die verstaute Position drehen, rastet ihn ein Stift ein. Darüber hinaus bietet der Klapprahmen viel Platz, um das Schloss zu verriegeln und den Roller im Freien aufzubewahren, wenn dies sicher ist.

Der EMOVE Cruiser verfügt über so viele Funktionen, dass das Lenkrad (wenn auch aus gutem Grund) als etwas überfüllt angesehen werden kann.

EMOVE Cruiser Bedienelemente und Funktionen

Der EMOVE Cruiser hat einen ziemlich breiten 25-cm-Lenker mit Gummigriffen, die auf langen Strecken gute Unterstützung bieten. Die Breite des Lenkers sorgt für eine natürliche Schulterposition, die Ermüdung reduziert und eine optimale Kontrolle über den Roller bietet.

In der Mitte des Lenkrads befinden sich Zugentriegelungsmechanismen, mit denen sie zusammengeklappt werden können. Dieser Stil ist sehr langlebig, wenn der Lenker an der richtigen Stelle verriegelt ist, kann jedoch versagen, wenn er vor dem Fahren nicht richtig sitzt. Auf der linken Seite des Lenkrads befinden sich ein Bremshebel und eine Tastenkonsole, die die elektronische Hupe (grüner Knopf), die Scheinwerfer (roter Knopf) und die Blinker (schwarzer Schieberegler) steuert.

Auf der rechten Seite des Lenkrads befindet sich ein Zündschalter mit einem Voltmeter, ein wasserdichtes Display mit Fingergas (wie beim QS-S4) und ein Bremshebel. Auf der Rückseite des Displays befindet sich ein USB-Anschluss, über den Sie Ihr Smartphone aufladen können (nicht empfohlen). Dieser Anschluss ist für Firmware-Updates vorgesehen, kann jedoch zur Not zum Aufladen verwendet werden.

Eine der großartigen Funktionen für die Benutzerfreundlichkeit ist die Verwendung eines Plug-and-Play-Kabels mit einem 6-poligen Standardstecker für elektrische Komponenten wie Drosselklappenanzeige, Anzeigen, Hupe usw. Mit dieser Art von Kabeln können Sie die Elektronik einfach austauschen.

Beleuchtung EMOVE Cruiser

Von allen von uns getesteten Elektrorollern verfügt der EMOVE Cruiser über die beste eingebaute Beleuchtung aller Zeiten. Obwohl die Scheinwerfer des Wolf Warrior heller sind und andere Elektroroller wie der Kaabo Mantis 8 Blinker haben, lassen sich die EMOVE Cruiser-Scheinwerfer am besten einsetzen.

Der Cruiser ist mit Deckknopflichtern ausgestattet: zwei auf jeder Seite des Decks vorne (weiße Lichter) und zwei hinten (rote Lichter), insgesamt vier Lichter, die als Richtungsanzeiger dienen. Beim Einschalten werden die Blinker von einem Tonsignal begleitet, sodass Sie nicht vergessen, sie auszuschalten (wie in einem Auto!). Die Deckbeleuchtung wird an den Seiten gebogen, um die Sicht aus allen Richtungen zu verbessern.

Um diese Lichter zu aktivieren, müssen Sie sie einschalten (ein Knopf an der Seite des Decks neben dem Ständer) und dann den Schieberegler nach links oder rechts bewegen, um die Signale einzuschalten. Die Bedienelemente sind alle recht einfach zu bedienen, obwohl es ein wenig Übung erfordert, zu wissen, wo sich der Schieberegler für die Richtungsanzeige befindet, ohne nach unten zu schauen.

Bei den meisten anderen Rollern dienen die Deckknopflichter zum Einschalten von Kopf- / Rücklichtern und Blinkern und sind nicht unabhängig von Bremslichtern (dh andere können nicht erkennen, ob Sie ein Blink- oder Stoppsignal geben). Darüber hinaus enthalten diese Lichtkonfigurationen keine akustische Anzeige. Sie müssen daher auf das Deck schauen, um festzustellen, ob sie blinken oder nicht. Dies ist mit dem EMOVE Cruiser kein Problem.

Der Scheinwerfer ist etwas tiefer eingestellt als wir es für Nachtfahrten empfehlen, aber er ist hell und effektiv, damit Sie besser sehen können, insbesondere mit den Tasten mit Hintergrundbeleuchtung auf der Vorderseite. Wie bei anderen elektrischen Komponenten können Sie die Lampe austauschen, wenn sie mit einem Plug-and-Play-Kabel verbunden ist. Das Rücklicht reagiert auf das Bremsen, indem es heller blinkt, wenn das Bremspedal gedrückt wird.

Für zusätzliche Sicherheit empfehlen wir immer die Verwendung zusätzlicher Leuchten.

EMOVE Cruiser-Reifen

EMOVE Cruiser-Reifen

Der EMOVE Cruiser verfügt über Luftreifen mit einer Größe von 25,4 x 8 cm. Die Reifen werden größtenteils von riesigen vorderen und hinteren Kotflügeln verdeckt, die Straßenabfälle aus dem Weg halten.

Schlauchlose Reifen passen wie Autoreifen fest an die Felge des Scooters und bieten zuverlässige Leistung und sichereres Handling. Sie neigen dazu, stärker, dicker und flacher zu sein. Wenn Sie eine Reifenpanne haben, sollte es ziemlich einfach sein, diese mit einem normalen Reparaturset für Reifenpannen zu reparieren.

Deck EMOVE Cruiser

Deck EMOVE Cruiser

Der EMOVE Cruiser hat ein sehr geräumiges Deck mit einer Größe von 58,5 x 19,5 Zentimetern. Die meisten Fahrer – auch diejenigen mit großen Füßen – werden das Deck als äußerst komfortabel empfinden.

Das Deck ist ebenfalls abgerundet, wodurch Schäden an Wänden, Füßen oder Gegenständen, gegen die Sie stoßen könnten, vermieden werden. Jede Kante hat einen Hartplastikschutz, der als Stoßstange dient.

Bauqualität

Der EMOVE Cruiser hat eine hervorragende Verarbeitungsqualität für seinen Preis und ein durchdachtes Design, zu dem man leicht pendeln kann. Aufgrund seiner großen Reichweite, die über das durchschnittliche Gewicht und die Leistung hinausgeht, ist es verständlich, dass der Elektroroller zu einem der bekanntesten Motorroller auf dem Markt geworden ist.

Der EMOVE Cruiser wurde mit viel Liebe zum Detail gebaut, wie beispielsweise die durch eine Nylonhülle geschützten Frontkabel. Wie bereits erwähnt, sind alle Kabel Plug- and-Play- Kabel , was die Modifikation des Cruisers erheblich vereinfacht. Alle elektronischen Komponenten sind gut abgedichtet, was dem Cruiser eine erhebliche Wasserbeständigkeit verleiht.

Als wir das Deck unseres Cruisers öffneten, stellten wir fest, dass die Batterie in einem eigenen geschützten Mittelkanal eingeschlossen war, der vom Controller (der sich ganz vorne im Deck befindet) getrennt war. Auf beiden Seiten des zentralen Kanals befinden sich interne Hohlräume für Kabel, die über die gesamte Länge des Decks verlaufen. Keiner dieser Hohlräume zeigte auch nach einigen Jahren intensiver Nutzung Anzeichen von Wasserschäden.

Der Cruiser hat eine IP-Bewertung über dem IPX6-Durchschnitt, der branchenweit am besten ist. Es ist zu beachten, dass trotz der IP-Schutzart viele Scooter-Garantien keine Wasserschäden abdecken. Wenn Sie planen, Ihre IP-Bewertung zu aktualisieren, stellen Sie sicher, dass Sie die Garantiebestimmungen Ihres Anbieters kennen.

Insgesamt waren die einzigen Probleme mit der Verarbeitungsqualität bei Zündschlüsseln und losen Schrauben. Die Zündung, mit der die Leistung des Scooters abgeschaltet wird, ist bei Hochleistungs-Scootern üblich und nicht die hochwertigste Version. Unsere Zündung platzte während des Tests, aber wir konnten sie wiederherstellen. Obwohl wir die Idee der Schlüsselsicherheit zu schätzen wissen, kann die Zündung ausgeschaltet werden, wenn Sie den Schlüssel verlieren (oder wenn ein Dieb ihn stiehlt), sodass er als Sicherheitsmaßnahme nicht sehr effektiv ist.

Da der Vorbau-Klappmechanismus und das Deck eine große Anzahl offener Schraubenköpfe haben, müssen Sie sicherstellen, dass alle vor dem Start festgezogen sind. Voro Motors hat die Bedürfnisse der Rennsportgemeinschaft erkannt und einen Cruiser-Propellerkatalog bereitgestellt, in dem die korrekten Abmessungen aller Propeller für dieses Modell aufgeführt sind, falls ein Austausch erforderlich wird.

Vor- und Nachteile von EMOVE Cruiser

Vorteile
Größte Reichweite aller Zeiten
Praktisch für lange Reisen
Außergewöhnliche Verarbeitungsqualität und Funktionsumfang
Nachteile
Zu schwer für ein Ultraportable
Fehlt scharfe Beschleunigung

Unser Fazit

EMOVE Cruiser ist ein hochwertiger Elektroroller für Fernreisen. Es ist gut ausbalanciert und praktisch. Der EMOVE Cruiser ist groß genug, leistungsstark und komfortabel genug, um die Bedürfnisse der meisten Fahrer zu erfüllen. Es hat eine extrem lange Reichweite von 81 km, eine wetterfeste und robuste Konstruktion zu einem vernünftigen Preis.

Der EMOVE Cruiser verfügt über ein außergewöhnliches Leistungsspektrum, darunter halbhydraulische Scheibenbremsen, schlauchlose Luftreifen mit einem Durchmesser von 25,4 cm, einen Zündschlüssel mit Voltmeter und eine bekannte LG-Batterie. Im Gegensatz zu den meisten anderen Elektrorollern ist der EMOVE Cruiser mit praktischen Blinkern, Scheinwerfern und einem Bremslicht ausgestattet. Darüber hinaus sind die Blinker unabhängig von Scheinwerfern und Rücklichtern und werden von einem Schieberegler mit einem Piepton gesteuert, der Sie daran erinnert, ihn einzuschalten (eine Funktion, die andere E-Scooter-Hersteller häufig übersehen).

Mit der IPX6-Wasserdichtigkeit kann dieser Elektroroller problemlos nasse Straßen bewältigen. Egal, ob Sie in trockenen Klimazonen im Binnenland leben oder an der Küste leben, wo häufig Stürme auf den Bürgersteig treffen, der EMOVE Cruiser hat den Test der Zeit und der Umwelt besser bestanden als andere.

Obwohl der EMOVE Cruiser aufgrund seines Gewichts von 23 kg nicht besonders tragbar ist, verfügt er über starke Tragbarkeitsmerkmale wie einen stabilen Klappmechanismus, einen einziehbaren Vorbau und einen klappbaren Lenker. Der Cruiser kann Passagiere mit einem Gewicht von bis zu 160 kg befördern, ist für eine größere Anzahl von Personen geeignet als die meisten Elektroroller und seine ausgewogene Federung bietet hervorragende Stabilität und Fahrqualität. Der EMOVE Cruiser ist ein konkurrenzloser Langstrecken-Elektroroller mit lang anhaltender Leistung und in Bezug auf den Preis kaum zu übertreffen.

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
76.14%
Nein
23.86%
Voted: 264

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.