Dell Inspiron 15 5580 Test

Das Dell Inspiron 15 5580 ist mit einem Intel-Prozessor der 8. Generation und einem Intel Optane-Speicher ausgestattet. Das Design, die Anzeige und der Aufbau sind gut, aber die Akkulaufzeit ist schwach.

Das Inspiron-Branding von Dell ist mittlerweile zum Synonym für Budget- und Mainstream-Laptops geworden. Diese Serie hat einen langen Weg zurückgelegt, von den Anfängen kostengünstiger Kunststoff-Laptops bis heute, wo Sie sich für Cabrio-Designs und Metallkonstruktionen entscheiden können. Die neuesten Modelle haben sogar ein modernes Design, das der teureren XPS-Linie von Dell ähnelt.

Heute werden wir ein Modell aus der Dell Inspiron-Serie mit dem Namen Inspiron 15 5580 testen. Einige der Highlights dieser neuen Serie sind schmale Displayblenden, Design aus gebürstetem Aluminium und moderne Spezifikationen. Dieses Modell ist auch in einem kühlen Blauton erhältlich, der unserer Meinung nach sehr gut aussieht.

Die Preise beginnen bei 510 US-Dollar und die Variante, die wir testen und die zum Zeitpunkt des Schreibens bei 775 US-Dollar lag, bietet eine verbesserte Spezifikation. Das Dell Inspiron 15 5580 ist exklusiv im Dell Online Store erhältlich. Mal sehen, ob es sich lohnt, dieses Modell in Betracht zu ziehen.

Dell Inspiron 15 5580 Design

Das Inspiron 15 5580 ist ein dünner Laptop, der im geschlossenen Zustand etwa 18 mm dick ist. Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut. Die Basis besteht aus einem einzigen Kunststoffblock, während die Abdeckung und die Handballenauflage mit Metall beschichtet sind. Letzteres fügt eine ausreichende Steifigkeit hinzu, insbesondere für den Deckel, der nicht viel Biegung aufweist.

Das einzelne Scharnier bietet einen guten Verschluss und hilft, die Lüftungsschlitze zu verbergen. Das Notebook ist in Platin Silber und Tintenblau erhältlich. Letzteres steht zur Überprüfung zur Verfügung.

Anschlüsse und Anschlüsse

Eine anständige Auswahl an Anschlüssen an einem Dell Inspiron 15 5580-Laptop

Das Inspiron 15 5580 bietet eine gute Auswahl an physischen Anschlüssen, darunter zwei USB 3.1-Anschlüsse und einen USB 2.0-Typ-A-Anschluss, USB-Typ-C-Anschluss (USB 3.1 Gen1), Ethernet, HDMI 1.4a, Kopfhörer- und Combo-Mikrofonbuchse sowie SD-Karte Steckplatz und Ladeanschluss.

Neben der Steckdose befindet sich eine LED, die beim Laden des Laptops aufleuchtet und bei schwachem Akku gelb blinkt. Die Stereolautsprecher befinden sich unten auf beiden Seiten des Laptops, zusammen mit einigen weiteren Lüftungsschlitzen.

Anzeige

Dell Inspiron 15 5580 hat eine gute Verarbeitungsqualität und ein schönes Design

Das 15,6-Zoll-Display ist nicht reflektierend, sodass Reflexionen kein großes Problem darstellen. Es hat auch eine Full HD-Auflösung, die zu diesem Preis zu erwarten ist. Drei der vier Seiten des Displays haben schmale Einfassungen, was das Inspiron 15 5580 recht modern macht. Das Inspiron 15 5580 verfügt außerdem über ein IPS-Display, was bedeutet, dass die Farben angenehm satt und die Betrachtungswinkel groß genug sind.

Wir hätten uns jedoch etwas mehr Helligkeit für dieses Display gewünscht. Dieses Display eignet sich beispielsweise für den Einsatz in einem Büro, es kann jedoch schwierig sein, es im Freien bei direkter Sonneneinstrahlung zu betreiben.

Tastatur und Tasten

Tastatur und Tasten

Die Tastatur ist geräumig und bietet ausreichend Platz für Ihre Hände, um bequem zu arbeiten. Es hat keine Biegung, was gut ist. Die Tasten sind geräumig und bequem zu tippen. Der Tastenhub ist etwas kurz, aber sie arbeiten leise und wir hatten selten Tippfehler, wenn wir im üblichen Tempo tippten.

Unsere einzige Beschwerde ist, dass diese Tastatur nicht beleuchtet ist und das ist eine Schande. Der Netzschalter befindet sich geschickt rechts von der Tastatur. Das Trackpad ist groß und die Gesten funktionieren gut, aber wir hätten uns eine glattere Oberfläche gewünscht.

Andererseits haben die beiden Trackpad-Tasten ein schreckliches Feedback und erfordern viel Druck. Das Inspiron 15 5580 wird mit einem 65-W-Netzteil und einigen Bedienungsanleitungen geliefert.

Prozessoren und Speicher

Das Dell Inspiron 15 5580 ist mit einer Auswahl an Intel-Prozessoren der 8. Generation erhältlich, die von Core i3 bis Core i7 reichen. Unser Testmodell verfügt über einen 4-Kern-Core i5-8265U-Prozessor mit viel Threading. Es hat 4 GB DDR4-RAM auf der anderen Seite angesichts des Preises, aber Sie erhalten 16 GB Intel Optane-Speicher, um die Dinge zu beschleunigen.

Es verhält sich wie ein Cache-Speicher, in dem Ihre häufig verwendeten Dateien gespeichert werden. Sie erhalten also eine leichte Leistungssteigerung in Bezug auf die Reaktionsfähigkeit des Programms, ersetzen jedoch keine echte SSD. Dieses Modell verfügt auch über satte 2 TB Onboard-Speicher, was großartig ist, aber die 2,5-Zoll-Festplatte ist mit 5400 U / min langsamer.

Das Dell Inspiron 15 5580 verfügt über eine geräumige Tastatur

Die Grafiken werden von einer Nvidia GeForce MX150-GPU mit 2 GB GDDR5-Speicher verarbeitet. Diese Konfiguration mag insgesamt gut sein, aber 4 GB RAM machen sie etwas unausgeglichen.

Wir hätten uns die Konfiguration mit weniger Speicher und 8 GB RAM und Optane-Speicher gewünscht, aber zum Zeitpunkt dieser Überprüfung war sie leider nicht verfügbar. Die Konfiguration, die wir haben, ist auch der Konfiguration des Acer Aspire 5 Slim, die wir kürzlich überprüft haben, sehr ähnlich, außer dass das Modell 8 GB RAM hatte.

Für die drahtlose Verbindung erhalten Sie 802.11ac Wi-Fi und Bluetooth. Die HD-Webcam befindet sich über dem Display und die Qualität ist streng durchschnittlich.

Software

Das Inspiron 15 5580 wird mit 64-Bit-Windows 10 Home sowie ausgewählten Dell- und Drittanbieter-Apps ausgeliefert, einschließlich eines 15-monatigen Abonnements für McAfee Livesafe und einer 30-tägigen Microsoft Office 365-Testversion.

Wenn Sie diesen Laptop online auf der Dell-Website kaufen, können Sie sich ohne zusätzliche Kosten für die Vollversion von Microsoft Office Home and Student anstelle der Cloud-Version entscheiden. Sie können sich auch für eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung für zusätzliche 15 US-Dollar entscheiden, die wir zum Kauf empfehlen würden.

Dieser Laptop verfügt auch über eine Fingerabdruckleser-Option ohne zusätzliche Kosten. Wir empfehlen Ihnen, alle Optionen und Angebote auf der Dell-Website sorgfältig zu prüfen, da in der Liste einige Sonderangebote versteckt sind.

Unabhängig davon, wie Sie Ihren Laptop konfigurieren, erhalten Sie standardmäßig die Standardanwendungen von Dell. Dell Update überprüft regelmäßig Ihre Treiber und aktualisiert sie nach Bedarf. Mit der Mobile Connect-App können Sie Ihr Android-Gerät oder iPhone mit Ihrem Laptop verbinden, um Anrufe und Nachrichten zu empfangen.

Mit Cinema Color können Sie das Farbprofil Ihres Displays an die Art des Inhalts anpassen, den Sie gerade ansehen, und mit Power Manager können Sie den Akkuzustand überwachen.

Performance

Obwohl das Inspiron 15 5580 nur über 4 GB RAM verfügt, reagiert es dank Intel Optane Memory überraschend schnell. Dies ist nicht ganz mit der Verwendung einer SSD vergleichbar, da wir immer noch das Gefühl hatten, dass es von Zeit zu Zeit zu einer zeitweiligen Verlangsamung kam, wenn zwischen Anwendungen gewechselt oder einige Windows-Menüs geöffnet wurden.

Die Apps wurden nicht sehr schnell geladen, aber nach dem Start funktionierten sie gut. Laut den Informationen aus der CPUz-Anwendung verfügt dieser Laptop über einen freien RAM-Steckplatz, sodass Sie bei Bedarf ein weiteres Flash-Laufwerk hinzufügen können.

Leider verfügt das Dell Inspiron 15 5580 nicht über eine Klappe für einen einfachen Zugriff. Daher muss die gesamte Basis entfernt werden, um zu den internen Komponenten zu gelangen. Die GeForce MX150-GPU ist nicht leistungsfähig genug, um schwerere Spiele mit der aktuellen Bildschirmauflösung zu verarbeiten.

In Rise of The Tomb Raider haben wir eine Geschwindigkeit von nur 11 Bildern pro Sekunde erreicht, wobei die Grafik bei 1080p auf Mittel eingestellt ist. Um reproduzierbare Bildraten zu erhalten, mussten wir die Auflösung und die Grafikqualität weiter reduzieren. Gelegenheitsspiele aus dem Windows Store wie Asphalt 9: Legends haben gut funktioniert.

Das Inspiron 15 5580 läuft leise, wenn Sie nur im Internet surfen oder ein Video ansehen, aber ein Spiel spielen und die Abluftventilatoren zu hören sind. Es ist nicht übermäßig ablenkend, aber es fällt auf. Apropos Video: Das Display bietet eine gute Farbwiedergabe, um Inhalte zu genießen, und die Stereolautsprecher sind nicht so schlecht.

Der Ton kann bei hohen Lautstärken ohne merkliche Verzerrung laut sein und Sie können ihn mit der Waves MaxxAudioPro-App einstellen.

Beste Dell Laptops heute – TOP 5

Batterielebensdauer

Das Inspiron 15 5580 wird von einem 42-Whr-Akku angetrieben, die Leistung war jedoch unterdurchschnittlich. Im Battery Eater Pro-Test lief es 1 Stunde und 45 Minuten.

Bei regelmäßiger Verwendung, zu der normalerweise das Surfen im Internet, das Herunterladen einiger Anwendungen und die Arbeit mit Google Text & Tabellen gehörten, konnten wir nur etwa 3 Stunden und 15 Minuten verwenden, bevor der Laptop heruntergefahren wurde. Dies ist angesichts seiner Größe und seines Gewichts ziemlich enttäuschend.

Fazit

Das Dell Inspiron 15 5580 ist ein gut aussehender Laptop mit guter Verarbeitungsqualität und einer interessanten Konfiguration für den Preis. Gleichzeitig weist es einige deutliche Nachteile auf, wie z.b. das Drücken der Akkulaufzeit und die Tasten des harten Trackpads.

Die RAM-Konfiguration ist ebenfalls leicht unsymmetrisch. Es gibt Optionen mit 8 GB RAM, aber sie sind nicht mit Optane Memory oder SSD ausgestattet, was bedeutet, dass Windows nicht so schnell ist.

Die Preise auf der Dell-Website schwanken ständig. Zum Zeitpunkt dieser Überprüfung kostete die von uns getestete Variante ungefähr 775 US-Dollar. Das zuvor getestete Acer Aspire 5 Slim ist für ungefähr den gleichen Preis erhältlich, der auch sehr ähnliche Spezifikationen wie der Optane-Speicher hatte.

Mit der Dell-Option erhalten Sie eine bessere Tastatur und ein verbessertes Gesamtgefühl. Die Akkulaufzeit ist jedoch die größte Enttäuschung. Wenn sich dieser Laptop ständig auf Ihrem Schreibtisch befindet, ist es Ihnen wahrscheinlich egal, aber ansonsten kann es ein Problem sein.

Vorteile
Gute Verarbeitungsqualität und schlankes Design
Komfortable und leise Tastatur
Das IPS-Display erzeugt gute Farben
Anständige App- und Windows-Leistung
Nachteile
Nur 4 GB RAM mit dieser Konfiguration
Steife Trackpad-Tasten
Schlechte Akkulaufzeit
Häufig gestellte Fragen
Ist Dell 5580 gut?
Was kostet ein Dell Inspiron?
Welche Generation ist Dell Inspiron 15 5580?
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202