Canon EOS M50 – Überprüfung der 4K-Kamera mit austauschbarer Optik

Canon bringt endlich sein neuestes Modell auf den Markt – eine Canon EOS M50 – Kamera mit Wechselobjektiv, die als erste einer Reihe 4K-Videoaufnahmen unterstützt. Es wird als „leise“, „unerfahrene“ Kamera bezeichnet, die ein volles Objektiv enthält und daher mit Angeboten wie der Sony A6300 und der Fujifilm X-T100 konkurriert.

Die EOS M50 hat alles, was sie braucht, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten? Lassen Sie es uns im Artikel unten herausfinden.

Vor- und Nachteile der Canon EOS M50
Vorteile
Verbesserter Dual Pixel CMOS AF
Sehr gute Bildqualität
Leichter und kompakter Körper
Voll beweglicher Bildschirm
Hochwertiges Bild bei Tageslicht
Der Autofokus mit doppelter Brennweite funktioniert gut
Nachteile
4K-Video hat eine 1,6-fache Ernte
Reduzierte Akkulaufzeit
Langsamer Autofokus im 4K-Modus
Durchschnittliche ISO-Leistung

Technische Daten Canon EOS M50 15-45 mm IS STM Schwarz Kit

Werksdaten

  • ACS-Garantie: 24 Monate
  • Herstellerland: Japan

Allgemeine Einstellungen

  • Kamerafarbe: schwarz
  • Körpermaterial: Polycarbonat

Sensor

  • Gesamtzahl der Megapixel im Sensor: 25,8 Megapixel
  • Anzahl der effektiven Megapixel: 24,1 Megapixel
  • Sensortyp: CMOS
  • Größe des physischen Sensors: 22,3 x 14,9 mm
  • Wachstumsfaktor: 1.6
  • Vollbild: nein
  • Maximale Auflösung: 6000 x 4000
  • Mindestempfindlichkeit (ISO): 100
  • Maximale Empfindlichkeit (ISO): 25600
  • Erweiterte Mindestempfindlichkeit (ISO): 100
  • Erweiterte maximale Empfindlichkeit (ISO): 51200
  • Auto ISO: 
  • Automatische Sensorreinigungsfunktion: 

Funktionsmerkmale

  • Bildstabilisator (Fotografie): optisch
  • Weißabgleich: Liste, manuell, automatisch

Blitz

  • Flash: integriert
  • Maximale Blitzreichweite: 5 м
  • Blitzfunktionen: Langsame Synchronisierung des 2. Vorhangs, automatische Reduzierung der roten Augen
  • Blitzschuh: 
  • Unterstützung des Flash-Modus: E-TTL II
  • Blitzklammern: nein

Filmmodi

  • Makro: 
  • Kontinuierlicher Modus: 
  • Schussgeschwindigkeit: 10 fps
  • Maximaler Bruch (JPEG): 47
  • Maximaler Bildpuffer (RAW): 10
  • Timer: 
  • Timer-Laufzeit: 2 Sekunden, 10 Sekunden
  • Das Seitenverhältnis des Rahmens (Fotografie): 1: 1, 3: 2, 16: 9, 4: 3

Linse

  • Objektiv enthalten: 
  • Montage: Canon EF-M
  • Brennweite: 15 – 45 mm
  • Brennweite (35 mm Äquivalent): 24 – 72 mm
  • Minimaler Blendenwert: f / 22-40
  • Maximaler Blendenwert: f / 3.5-6.3
  • Lichtfilterdrahtdurchmesser: 49 mm
  • Anzahl der optischen Elemente: 10
  • Anzahl der Gruppen optischer Elemente: 9

Eigenschaften

  • Anzahl der Öffnungsblätter: 7

Optionales Objektiv

  • Optionales Objektiv: Nein

Sucher und LCD-Bildschirm

  • Okularfinder: elektronisch
  • LCD-Bildschirmtyp: Neigen, Touchscreen
  • Diagonaler LCD-Bildschirm: 3 „
  • LCD-Pixelanzahl: 1.040.000
  • Sucherfunktion: 
  • Sucher-Sichtfeld: 100%

Exposition

  • Minimale Verschlusszeit: 1/4000 Sek
  • Maximale Verschlusszeit: 30 Sekunden
  • X-Sync Verschlusszeit: 1/200 c
  • Manuelle Steuerung von Verschlusszeit und Blende: 
  • Automatische Belichtungsverarbeitung: Blendenpriorität, Verschlusspriorität
  • AE-Korrektur: +/- 3 EV in 1/3 Schritten
  • Belichtungsmessung: Teilweise, geschätzt, mittig gewichtet, Punkt
  • Belichtung in Klammern setzen: 

Fokussieren

  • Autofokus-Hintergrundbeleuchtung: 
  • Manueller Fokus: 
  • Mindestschussentfernung: 0,25 м
  • Fokusmodi: Einzel, Auto, Autofokus, Tracking-Autofokus, Manuell, Gesichtserkennungsfokus

Speicher und Schnittstellen

  • Unterstützte Speicherkartentypen: SDXC, SDHC, SD
  • Bildformate: JPEG, RAW
  • Kabelgebundene Schnittstellen: Micro-HDMI, Micro-USB, Mikrofoneingang
  • Drahtlose Schnittstellen: Bluetooth, NFC, Wi-Fi
  • Steuerungs-Apps: Canon Camera Connect

Video- und Audioaufnahme

  • 4K-Aufnahme: 
  • Full HD-Unterstützung: 
  • Videoaufnahmeformat: MP4
  • Videocodecs: H.264, AVC, MPEG 4
  • Maximale Videoauflösung: 3840 × 2160
  • Maximale Videobildrate: 120 fps
  • Anzahl der Bilder bei maximaler Auflösung: 24 fps
  • Maximale Bildrate für HD-Videos: 120 fps
  • Maximale Bildrate für Full HD-Videoaufnahmen: 60 fps
  • Aufnahmezeit eines Films: 30 min
  • Audiokommentar aufnehmen: nein

Leistung

  • Batterietyp: seine eigene
  • Batteriemodell: LP-E12
  • Batterietyp: Li-Ion
  • Anzahl der Batterien: 1
  • Batteriekapazität: 875mA * h
  • Batteriekapazität (Anzahl der Fotos): 370

Optional

  • Schutzart: nein
  • Zubehör: Kameraobjektiv, Objektivdeckel, Akku, USB-Kabel, Dokumentation, Software-CD, Armband, Ladegerät, Objektivdeckel

Abmessungen, Gewicht

  • Breite ohne Linse: 116,3 mm
  • Höhe ohne Linse: 88,1 mm
  • Tiefe ohne Linse: 58,7 mm
  • Kameragewicht (nur Körper): 387 Gramm.

Design

Die Canon EOS M50 sieht aus wie eine Miniatur-Spiegelreflexkamera mit reduzierter Körperbreite. Dies ist möglich, weil es kein physikalisches Spiegelsystem gibt, so dass sich die Linse näher am Sensor befindet. Trotz seiner geringen Größe kann das Kameragehäuse aufgrund des elektronischen Suchers (EVF) und des Xenonblitzes nicht als Miniatur betrachtet werden. Die Kamera wiegt mit einem Objektiv ca. 387 g.

Canon EOS M50 Design

Die Canon EOS M50 ist zuverlässig und die Qualität der Tasten und Schalter ist unübertroffen. Auf der linken Seite befindet sich der Mikrofoneingang und auf der rechten Seite die Mini-USB- und Micro-HDMI-Anschlüsse. Alle sind mit Klappen abgedeckt, die den Elementen wenig Widerstand entgegensetzen. Die Kamera verfügt außerdem über NFC zum schnellen Pairing und eine spezielle Taste zum Ein- und Ausschalten von Wi-Fi.

Anzeige

Die EOS M50 verfügt über einen 3-Zoll-LCD-Touchscreen mit einer Auflösung von 1,04 Millionen Punkten. Der Touchscreen kann zum Umschalten des Fokus und zum Navigieren in den Menüs sowie als Touchscreen für den elektronischen Sucher (EVF) verwendet werden. Der Bildschirm öffnet sich nach außen und kann vollständig entfernt werden. EVF verfügt über 2,36 Millionen OLED-Punkte, die gestochen scharfe Bilder und einen Rahmen erstellen. Zusätzlich gibt es einen eingebauten Popup-Blitz.

Management

Das Modus-Wahlrad rechts ist etwas steif, was gut ist. Der Ein / Aus-Schalter ist bequem ausgestattet. Der Auslöser ist praktisch und mit einem strukturierten Zifferblatt versehen. Die Videoaufnahmetaste befindet sich ganz oben am Rand, ist jedoch weiterhin mit dem Zeigefinger zugänglich. Auf der Rückseite befinden sich außerdem einige zusätzliche Tasten, die zum Glück je nach Ihren Einstellungen programmiert werden können.

Canon EOS M50 Kameraanschlüsse und -buchsen

Vollständigkeit des Verkaufs und austauschbare Ziele

Der Akku und der microSD-Kartensteckplatz befinden sich unten an der Kamera. Das Verkaufskit enthält einen LP-E12-Akku, ein Ladegerät, ein Lanyard und ein EF-M 15-45 mm 1: 3,5-6,3 IS STM-Objektiv. Das Objektiv verfügt über einen eingebauten Stabilisator, was sehr nützlich ist, da das Gehäuse keine Stabilisierung aufweist.

Das Objektiv entfaltet sich und nimmt bei Nichtgebrauch weniger Platz ein. Die EOS M50 verwendet EF-M-Objektive. Mit einem Adapter können Sie jedoch auch EF- und EF-S-Objektive verwenden.

Eigenschaften

Canon stellte eine EOS M50-Kamera zur Verfügung, die ein Upgrade verdient. Es ist die erste Kamera mit dem neuen DIGIC 8-Bildprozessor und die erste Kamera der M-Serie, die 4K-Videoaufnahmen unterstützt. Die Kamera ist mit einem 24,1-Megapixel-APS-C-CMOS-Sensor mit Autofokus (AF) und Dual-Pixel-AF ausgestattet. Der letztere Modus bietet 143 Phasen-AF-Messfelder für eine schnellere Fokussierung. Leider funktioniert PDAF bei der Aufnahme von 4K-Videos nicht und die Kamera verliert weniger Autofokus.

Aufnahmemodi

Die EOS M50 hat einen ISO-Bereich von 100 bis 25.600 für Standbilder und 100 bis 6400 für Filme. Die Kamera verfügt über integriertes 802.11n-WLAN, Bluetooth und NFC. Die Kamera verfügt außerdem über die üblichen Funktionen wie Autofokus für die Gesichtsverfolgung, 10-maliger Burst-Modus mit auf One-Shot eingestelltem Autofokus und 4K-Videoaufzeichnung mit bis zu 25 Bildern pro Bild Sekunde und Video mit 1080p und einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Bildern pro Sekunde.

Sie können die Erfassung mit hoher Bildrate aktivieren, mit der 720p-Bilder mit 120 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden. 4K-Videos werden ebenfalls unterstützt.

Zusätzlich zu den PSAM-Aufnahmemodi bietet der Modusschalter Optionen für den vollautomatischen Modus, kreative Filter für Schwarzweiß-Effekte und einen Szenenmodus mit stummem Aufnahmemodus. Der letztere Modus ist eine praktische Funktion, wenn Sie Verschlussgeräusche vermeiden möchten, aber keine Bursts akzeptieren können, wodurch die Verwendung etwas eingeschränkt wird.

Kameramenü

Die Menüs sind gut präsentiert, so dass Sie leicht finden, wonach Sie suchen. Sie können ein Standardmenüsystem im Registerkartenstil oder „Verwaltet“ für Anfänger auswählen. Die EOS M50 kann auch über die Canon Camera Connect App für Android und iOS mit einem Smartphone gekoppelt werden .

Auf diese Weise können Sie Fotos aus der Ferne aufnehmen und Fotos automatisch auf Ihr Telefon hochladen, sobald sie aufgenommen wurden. Es ist alles sehr ähnlich zu dem, was wir zuvor in der EOS 1500D gesehen haben. Sie können eine kleine Nachbearbeitung in der Kamera selbst durchführen, z. B. Rote-Augen-Korrektur, Größenänderung usw.

Canon EOS M50 abnehmbarer Touchscreen

Aufführungen

Die EOS M50 hat einen guten ISO-Bereich auf Papier, aber es ist Zeit zu sehen, wie dieser Bereich wirklich hilft. In unserem ISO-Test kontrollierte die Kamera das Rauschen bis etwa 1600 recht gut. Die Details waren ebenfalls in gutem Zustand.

Es gab einen leichten Qualitätsverlust, als wir höher blieben, und bei ISO – 6400 war das Rauschen leicht wahrnehmbar. Das Bild ist bei dem nativen ISO-Maximum von 25.600 vollständig verzerrt, was es ungeeignet macht. Es gibt eine erweiterte ISO-Einstellung, mit der Sie auf 51.200 springen können, aber die resultierende Bildqualität ist sehr schlecht.

Die Canon EOS M50 ist einfach zu bedienen, da sie einige Tasten oder Wählscheiben enthält, über die Sie sich Sorgen machen müssen, obwohl fortgeschrittene Benutzer sie etwas einschränken können. Der Dual-Pixel-Autofokus funktioniert hervorragend und die Kamera sperrt schnell den Fokus, wenn Sie verschiedene Objekte im Rahmen schwenken oder fokussieren. Die Fokusverschiebung ist sehr gleichmäßig, sodass Sie im Video hervorragende Fokuseffekte erzielen können.

Die Verzerrungskorrektur sollte in das Menü aufgenommen werden, da ohne sie eine Tonnenverzerrung in den Bildern erkennbar ist. Bei Tageslicht sind die Details gut und die Farben sind gesättigt, ohne merkliche Abweichungen im Vergleich zu einer bestimmten Farbe. Die Schärfe ist auch in fokussierten Bereichen gut, aber Objekte an den Seiten des Rahmens erscheinen manchmal leicht weich und verschwommen, obwohl sie sich in derselben Fokusebene befinden.

Bildqualität

Nahaufnahmen haben einen guten Dynamikbereich und einen guten Kontrast. Die Kanten um die Objekte sind ebenfalls gut definiert, obwohl die Makroaufnahmen von sehr kleinen Objekten wie einer Blume etwas weich aussehen. Das 15-45-mm-Objektiv-Kit hat keine sehr große Blende, aber selbst mit 1: 3,5 ist der Bokeh-Effekt in Ordnung.

Tag 1 Canon EOS M50

Beispiele für Fotos, die tagsüber mit der Canon EOS M50 aufgenommen wurden

Wir glauben, dass es bei schlechten Lichtverhältnissen am besten ist, den automatischen ISO-Wert auf 6400 zu beschränken, wie alles, was zu relativ verrauschten Bildern führte, selbst wenn die Einstellung für hohe ISO-Rauschunterdrückung aktiviert ist. Der Sensor erfasst auch nachts gute Details.

Das geringe Gewicht der Kamera erleichtert die Steuerung und das Umklappen des Bildschirms, sodass Sie mehr Kontrolle über das Motiv haben. Außerdem hat diese Kamera dank des eingebauten Mikrofons eine gute Klangqualität. Die EOS M50 kann gute Porträts mit Unterstützung für den Augen-Autofokus aufnehmen, wenn Sie die Funktion Face + Tracking AF verwenden. Wir haben festgestellt, dass dieser Modus korrekt funktioniert.

Die EOS M50 kann qualitativ hochwertige Bilder mit einer Auflösung von 1080p und 4K aufnehmen. Die Objektivstabilisierung in Kombination mit der elektronischen Stabilisierung funktioniert gut in der Kamera und bietet Auflösungen von bis zu 1080p. Im 4K-Modus fanden wir keine effektive Stabilisierung. Der Dual-Pixel-Autofokus eignet sich gut für Videos. Wenn Sie jedoch in 4K aufnehmen, sollten Sie sich auf einen langsameren Autofokus einstellen. Dies wird bei schlechten Lichtverhältnissen zu einem Problem, wenn die Kamera selbst bei geringer Bewegung zum Fokussieren neigt.

Nacht 1 Canon EOS M50

Beispiele von Nachtfotos, die mit der Canon EOS M50 Kamera aufgenommen wurden

Lebensdauer der Batterie

Die meisten Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiv sind nicht für eine gute Akkulaufzeit bekannt. Um den Körper schlank zu halten, müssen Sie die Akkukapazität leicht reduzieren. In dieser Hinsicht unterscheidet sich die EOS M50 nicht von anderen.

Es wurde entwickelt, um 235 Bilder auf dem LCD-Bildschirm zu verarbeiten. In unseren Tests, die unweigerlich Videoaufnahmen beinhalteten, war die Kamera nur mit 183 Bildern konfrontiert. Es gibt keine Möglichkeit, die Kamera über USB aufzuladen, was enttäuschend ist.

Videoüberprüfung

Urteil

Die Canon EOS M50 ist für Canon ein Schritt in die richtige Richtung, da sie Funktionen bietet, die für die spiegellosen Angebote des Unternehmens längst überfällig sind. Das neue Modell ist sehr gut gebaut, nimmt qualitativ hochwertige Bilder bei gutem Licht auf und ist recht kompakt.

Der Preis von 885 US-Dollar ist akzeptabel, wenn man bedenkt, dass es ein 15-45-mm-Objektiv enthält. Wir glauben jedoch, dass noch ein langer Weg vor uns liegt. Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen sind verrauscht, bei höheren ISO-Werten ist die Akkulaufzeit niedrig.

Die vor zwei Jahren veröffentlichte Sony A6300 weist keine Mängel an der EOS M50 auf und bietet zusätzliche Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, Fotos im S-Log-Modus aufzunehmen, um die Farbe einzuschätzen die Kolumne. Der Preis für diese Kamera ist etwas höher und liegt bei 975 US-Dollar mit einem 16-50-mm-Objektiv sowie bei viel größeren Kapazitäten.

Die Canon EOS M50 ist eine lustige kleine Kamera, aber es ist schwer, die vielseitigeren Optionen mit umfangreicheren Funktionen zu ignorieren.

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202