Bluetooth Speaker Review – LG XBoom Go PK3 und XBoom Go PK5

Das LG PK3 und das PK5 kosten etwa 155 US-Dollar bzw. 215 US-Dollar. Beide Lautsprecher unterstützen den Bluetooth aptX-Codec. Die Klangqualität ist für beide Lautsprecher gut. Obwohl der koreanische Elektronikhersteller LG seit einiger Zeit im Geschäft mit drahtlosen Lautsprechern tätig ist, wird er in diesem Bereich nicht so hoch geschätzt wie traditionelle Audiomarken wie JBL , Ultimate Ears und Bose. Die neueste Reihe von drahtlosen Lautsprechern von LG verspricht jedoch viel in Bezug auf technische Daten und Funktionen, während die Preise angemessen bleiben. Die neue LG X Boom Go- Serie besteht aus den Modellen PK3, PK5 und PK7 .

Heute werfen wir einen Blick auf das LG X Boom Go PK3, den Einstiegs- und Mittelklasse-X Boom Go PK5-Lautsprecher. Das LG PK3 kostet offiziell 155 US-Dollar, während das PK5 215 US-Dollar kostet. Diese Lautsprecher sind jedoch online erhältlich und kosten 105 US-Dollar bzw. 140 US-Dollar. Beide Vorschläge sind auf den ersten Blick gut.

Die LG X Boom Go-Serie bietet beeindruckende technische Daten und wir werden in unserem Test herausfinden, ob diese beiden Lautsprecher einen Kauf wert sind.

LG X Boom Go PK3 und X Boom Go PK5

Entwerfen Sie LG X Boom Go PK3 und X Boom Go PK5

Das LG X Boom Go PK3 und das PK5 sind Teil derselben Lautsprecherserie, zu der auch das LG X Boom Go PK7 gehört. Der PK3 ist das günstigste Modell in dieser Reihe, während der PK5 die Mittelklasse-Variante ist, deren Preis etwas höher ist.

Die Grundstruktur dieser beiden Lautsprecher ist dieselbe, mit Kunststoffgehäusen und -rahmen und Metallgittern über ihren Lautsprechern. Die Einfassungen an beiden Lautsprechern sehen eng aus. Beide sind gut gebaut und sehen anständig aus, obwohl sie nicht so attraktiv sind wie Optionen mit ähnlichen Preisen wie JBL Flip 4 und Ultimate Ears Boom 3.

Auch diese Lautsprecher sind größer als ihre Konkurrenten und ihre Treiber sind vorne positioniert und nicht das omnidirektionale Design der JBL- und UE-Optionen. Beide LG-Lautsprecher verfügen auf beiden Seiten über passive Strahler für niedrige Frequenzen. Der große Unterschied zwischen dem LG PK3 und dem PK5 besteht darin, dass die PK3-Lünette das Lautsprechergehäuse berührt, während die PK5-Lünette wie ein Exoskelett nach außen ragt.

Dadurch wird der PK5 leicht nach oben gekippt und der Lautsprecher lässt sich leicht anheben. Die Oberseite des Rahmens dient als Griff. Abgesehen von diesem Designunterschied sind das LG PK3 und das PK5 in Bezug auf Funktionen und Verarbeitungsqualität ähnlich.

Das LG PK5 verfügt über ein Beleuchtungssystem, das die beiden Haupttreiber mit mehrfarbigen Glühbirnen in einer Reihenfolge beleuchtet, die dem bei Verwendung des Lautsprechers erzeugten Klang entspricht. Die Lichteffekte haben uns sehr gut gefallen, aber Sie können sie ausschalten, wenn sie nicht ganz Ihrem Geschmack entsprechen.

Steuertasten und Funktionen LG X Boom Go PK3 und X Boom Go PK5

Steuertasten und Funktionen LG X Boom Go PK3 und X Boom Go PK5

Beide Lautsprecher haben oben ihre eigenen Bedienelemente und es gibt Tasten für Einschalten, Bluetooth-Verbindung, Lautstärke, Wiedergabe und Sprachbefehle. Die Sprachbefehlstaste kann verwendet werden, um den Sprachassistenten auf einem gekoppelten Smartphone zu starten. Dies funktionierte wie erwartet mit Google Assistant auf einem Android-Gerät.

Beim LG PK5 wird die Beleuchtung durch langes Drücken der Sprachtaste gesteuert, sodass Sie einen bestimmten Beleuchtungsstil auswählen oder ausschalten können. Zusätzlich zu den üblichen Tasten verfügen beide Lautsprecher über eine „Enhanced Bass“ -Taste, während das LG PK5 über einen zusätzlichen „Clear Vocals“ -Selektor verfügt.

Diese Funktionen funktionieren wie in den Beschreibungen angegeben und erhöhen den unteren bzw. mittleren Bereich. Es hat uns nicht wirklich gefallen, wie sich die Klangqualität bei Verwendung dieser Effekte geändert hat, und wir haben es vorgezogen, sie deaktiviert zu lassen.

Treiberfunktionen und Feuchtigkeitsschutz LG X Boom Go PK3 und X Boom Go PK5

Beide Lautsprecher verfügen über zwei Frontal-Vollbereichstreiber und zwei passive Heizkörper an den Seiten. Das LG X Boom PK3 verfügt über zwei 8-W-Treiber für 16-W-Leistung, während das PK5 mit zwei 10-W-Treibern für 20-W-Gesamtleistung etwas lauter ist.

Das LG PK3 ist in Bezug auf die Wasserbeständigkeit im Vergleich zum IPX5 des LG PK5 mit IPX7 bewertet, wodurch der kleinere Lautsprecher wesentlich widerstandsfähiger gegen potenzielle Wasserschäden ist. Es kann für kurze Zeit vollständig in Wasser getaucht werden, ohne dass die Gefahr einer Beschädigung besteht.

Das große Modell ist spritzwassergeschützt und kann in den meisten Fällen im Freien eingesetzt werden. Dies ist etwas seltsam, da PK5 teurer als PK3 ist.

Anschlüsse und Akkulaufzeit

Anschlüsse LG X Boom Go PK3 und X Boom Go PK5

Die beiden Lautsprecher haben Heckklappen Abdeckung ihre USB – Typ-C – Ports, 3,5 – mm – Audio- Eingänge und Reset – Tasten. Die Ventildichtung beim PK3 ist viel enger als beim PK5, was angesichts der unterschiedlichen Nennwerte der IP-Modelle sinnvoll ist. Das LG PK5 verfügt auch über eine Taste, mit der Sie mehrere kompatible Lautsprecher hintereinander schalten können. Diese Funktion konnten wir jedoch nicht testen.

Sowohl das LG X Boom PK3 als auch das XBoom PK5 verfügen über 5.200-mAh-Akkus. Die Akkulaufzeit ist jedoch für beide Geräte unterschiedlich, obwohl der PK5 mit leistungsstärkeren Treibern und Taschenlampen betrieben werden muss. Mit dem PK3 konnten wir uns der behaupteten Akkulaufzeit von 12 Stunden annähern, mit dem PK5 jedoch nur 15 Stunden, was etwas weniger als die behaupteten 18 Stunden war.

Das LG X Boom Go PK5 ist IPX5-zertifiziert für Wasserbeständigkeit
Das LG X Boom Go PK5 ist IPX5-zertifiziert für Wasserbeständigkeit

Dies ist seltsam, da der PK3 bei gleicher Akkukapazität eine bessere Akkulaufzeit haben sollte, da er eine geringere Ausgangsleistung hat und nicht brennt. Wir haben jedoch eine Bestätigung von LG über die Akkukapazität erhalten, und diese Zahlen stimmen mit den Spezifikationen im Internet überein.

Beide Lautsprecher werden über USB-Anschlüsse vom Typ C aufgeladen, was selten vorkommt, da die meisten tragbaren Lautsprecher zum Laden immer noch MicroUSB verwenden. Das LG PK3 und das PK5 gehören zu den wenigen verfügbaren drahtlosen Lautsprechern, die den Bluetooth aptX-Codec unterstützen, der eine Verbesserung der drahtlosen Klangqualität verspricht.

Darüber hinaus unterstützt der PK5 den aptX HD-Codec, der Streaming in besserer Qualität als CD ermöglicht. Interessanterweise hat sich LG mit dem hochwertigen Audiogerätehersteller Meridian zusammengetan, um den Sound über LG-Lautsprecher abzustimmen.

Performance

Leistung LG X Boom Go PK3 und X Boom Go PK5

In Bezug auf die Klangqualität bieten das LG X Boom PK3 und das X Boom PK5 eine vergleichbare Leistung. Ein größerer Lautsprecher ist natürlich lauter und klingt bei maximaler Lautstärke mit sehr geringer Verzerrung besser. Wir haben das LG PK3 und das PK5 mit dem One Plus 6T als Quellgerät getestet , das standardmäßig auf den Codecs aptX und aptX HD auf dem LG PK3 bzw. PK5 installiert ist.

Die Klangqualität war für beide Lautsprecher anständig und Sie erhalten eine Klangunterschrift, die für die meisten Genres geeignet ist. Obwohl die Tiefs und Hochs reaktionsschneller sind, ging der Mitteltonbereich nicht vollständig verloren und war recht deutlich zu hören.

Während die höchsten Lautstärken beim PK3 tendenziell zu Qualitätsverlusten führten, klang der PK5 trotz der erhöhten Lautstärke und der zusätzlichen 4 W Spitzenleistung hier scharf und klar.

Darüber hinaus waren die Bässe und Höhen im Vergleich zu anderen Bluetooth-Lautsprechern recht druckvoll. Dank der beiden passiven Strahler klang der Bass anständig. Sowohl bei PK3 als auch bei PK5 gab es einen deutlichen Klangschlag. AptX- und aptX HD-Codecs haben einen großen Einfluss auf die Audioqualität, insbesondere im mittleren Bereich.

Der Ton war klar und die Quellen konnten die höheren Bitraten der Audiodaten zu den Lautsprechern ohne nennenswerten Verlust bewältigen. Es hat Spaß gemacht, einige der Tracks auf Spotify zu hören, und wir mochten besonders die effektiven, tiefen und knackigen Vocals.

Fehlen von LG X Boom Go PK3 und X Boom Go PK5

Der größte Nachteil dieser Lautsprecher besteht darin, dass ihre Breitbandlautsprecher nach vorne gerichtet sind. Dies bedeutet, dass Sie auf engstem Raum sitzen müssen, um die beste Erfahrung zu erzielen. Selbst wenn es gut positioniert ist, wirkt der Klang schmal und offen. Kleinere Spurdetails sind schwer zu spüren, und das Hören von Hochfrequenzspuren war auf dem LG PK3 und PK5 nicht so angenehm wie wir es gewohnt sind, da diese Lautsprecher einfach nicht mit der Tiefe der Spur mithalten konnten.

Fazit

Das LG X Boom PK3 und das X Boom PK5 sehen zwar nicht so attraktiv aus wie die Konkurrenz, machen dies aber auf andere Weise wieder wett. Mit gutem Gesamtsound, anständiger Verarbeitungsqualität und modernen Funktionen wie USB-Typ-C-Aufladung und Unterstützung für aptX- und aptX HD-Bluetooth-Codecs sind diese LG-Lautsprecher eine gute Wahl für die Preise, die sie online verkaufen.

Der günstigere PK3 ist außerdem IPX7-wasserdicht und eignet sich daher für alle Arten von Außenanwendungen. Das Sortiment umfasst auch das LG PK7, das größte und teuerste der drei Modelle. Obwohl wir es nicht überprüft haben, übertrifft der Lautsprecher die Qualität von PK3 und PK5. Die PK3 und PK5 sind jedoch gute Optionen für den Preis.

LG X Boom Go PK3

Vorteile
IPX7 Wasserbeständigkeit
Gute Verarbeitungsqualität
Bluetooth aptX Codec-Unterstützung
USB Typ C Aufladen
Scharfer Bass, gute Mitten
Nachteile
Dem Klang fehlt Offenheit

LG XBoom Go PK5

Vorteile
Gute Verarbeitungsqualität
Unterstützung für aptX- und aptX HD-Bluetooth-Codecs
USB Typ C Aufladen
Scharfer Bass, guter durchschnittlicher Schallpegel
Klingt bei hohen Lautstärken gut
Beleuchtung fügt Stil hinzu
Nachteile
Dem Klang fehlt die Offenheit
Nur IPX5-Schutz
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202