Zu Affiliate-Links: Wir können manchmal eine Provision für das Anklicken von Affiliate-Links zu Amazon erhalten, dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertungen oder Empfehlungen. Details...

Sony WH-XB900N Kopfhörer im Test

🖊
Sergiu
📆
2021-10-02
🔄
02.10.2021

7 Min.
👁
46

Ich hoffe, dass mit Ihrem Konsumverhalten alles in Ordnung ist, Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten leben und sich nicht um die Meinungen von Nachbarn, Verwandten und anderen Menschen kümmern – gesunder Egoismus hilft nur im Leben. Und heute möchte ich euch einen weiteren „unsichtbaren Helden“ namens Sony WH-XB900N zeigen. Lassen Sie mich Ihnen die Details geben.

Sony WH-XB900N: 124,25 € auf Amazon.de
Sony WH-XB900N: 124,25 € auf Amazon.de

Entwurf

Aus der Ferne kann man den Kopfhörer leicht mit einem Modell der tausendsten Serie verwechseln: Die erkennbare Form, Textur erinnert an Leder. Aus der Nähe zeigt sich natürlich sofort der Haken – es handelt sich nicht um Leder, sondern um Hartplastik. Ist es gut? Ehrlich gesagt, absolut egal. Ich verstehe einfach nicht, warum Sony sich entschieden hat, dieses Modell als Vertreter der Linie für tiefe Frequenzen zu präsentieren – in XB seit vielen, vielen Jahren sind es diese Kopfhörer (naja, XB ist natürlich Extra Bass).

Wir würden so etwas wie 1000 Lite machen, jeder würde auf die Idee kommen. Doch offenbar will das Unternehmen nur die Top-Modelle für die Top-Line behalten. Und Sie können mir sagen: Naja, außer der Form der Kopfhörer gibt es nichts gemeinsam! Und ich stimme dir sofort nicht zu. Das Noise Cancelling-System ist vorhanden, und selbst die aus der tausendsten Serie bekannte Geste, wenn man die Hand auf die Tasse legt und Mikrofone verstärken den Sound drumherum – so bequem ist es, Informationen zu hören oder mit jemandem zu sprechen.

Darüber hinaus gibt es weitere ähnliche Punkte. Der USB-Typ-C-Anschluss zum Aufladen an der linken Tasse – Hurra, keine Stecker – eine ähnliche Anordnung der Tasten, und die Silhouette des tausendsten Modells wird in der Form des Kopfhörers vermutet. Ist das Tragegefühl ähnlich? Ja, der Sony WH-XB900N ist so bequem wie Hausschuhe, die Ohrpolster sind weder weich noch hart, man kann ihn mindestens fünf Stunden hintereinander tragen. Sie haben die 3,5-mm-Buchse nicht entfernt – na ja, manchmal kann es nützlich sein. Audiokabel enthalten.

Akkulaufzeit ist ein wichtiger Aspekt, hier stimmt alles, bis auf die Akkuladezeit. Auf der offiziellen Website schreiben sie etwa sieben Stunden, wenn Sie ein Netzteil (beliebiges) verwenden, können Sie versuchen, den Vorgang zu beschleunigen. Bei eingeschaltetem Noise-Cancelling-Modus funktionieren die Kopfhörer etwa 30 Stunden, wenn Sie die Noise-Cancelling-Funktion ausschalten, kommen Sie auf 32 Stunden. Schwierig, aber möglich. Ich verwende zum Aufladen das gleiche Kabel und Netzteil wie beim MacBook Pro, lasse die Kopfhörer einfach über Nacht eingesteckt, dann benutze ich sie für ein paar Tage.

Und was ist mit einem anderen bekannten Chip aus der tausendsten Serie: an der rechten Tasse befindet sich ein Sensor, Finger nach oben bewegen – die Lautstärke erhöht sich, nach unten bewegen – die Lautstärke sinkt, zwei Fingertipps in die Mitte – eine Pause, mit einem Finger nach links oder rechts – zurückspulen. Der Sensor funktioniert gut, man gewöhnt sich sehr schnell daran. Mehr zu den Bedienelementen: Auf der linken Seite befinden sich zwei Tasten, einer schaltet den Strom ein, der andere steuert die Modi, das sind Umgebungsgeräusche, Rauschunterdrückung, Starten von Google Assistant. Es ist ganz einfach, es herauszufinden.

Trotzdem eine sehr coole Funktion, wenn Sie Ihre Handfläche auf die Tasse legen, insbesondere während der Zeit der Selbstisolation. Die Frau kommt, um etwas zu fragen, legt die Hand, redet und studiert dann weiter. Auch das Design der Kopfhörer gefällt, die passive Geräuschisolierung ist hervorragend, wenn zu Hause mit der Temperatur alles in Ordnung ist, schwitzen die Ohren nicht. Durch die verlängerten Cups ist es nicht sehr angenehm um den Hals zu tragen.

Bisher gibt es nur zwei Farben: Schwarz und Blau. Ich habe schwarze Kopfhörer zum Testen bekommen, die ich mir gekauft hätte. In meinem Leben mag ich keine zwei Farben, Blau und Braun, sie machen nur wütend. Und schwarz sieht hier gut aus. Alles passt, sieht mit jeder Technik toll aus. Aber es lohnt sich, eine weiße Version zu machen – warum nicht?

Die Vereinfachung betraf auch den Liefersatz. Softcase (es nimmt weniger Platz in der Tasche ein, und das ist ein Plus), zwei Kabel, Anleitung, und das war’s. Und was, für dieses Geld – einfach Spitze! Schließlich bekommt man für den Preis von AirPods coole Full-Size-Kopfhörer mit gutem Klang und Arbeitsgeräuschunterdrückung. Ich sage Ihnen ganz sicher: Das sind genau die Kopfhörer, die der Markt jetzt braucht!

Rauschunterdrückung

Wie gesagt, die passive Geräuschunterdrückung liegt auf der Höhe, allein durch den guten Sitz der Ohrpolster werden starke Geräusche abgeschnitten – und wenn man die Musik anmacht, dann wird es generell leiser. Wenn Sie die Geräuschunterdrückung in der Tasse einschalten, als ob Druck auftritt, beginnt dieses Geräusch in Gegenphase zu geben. Harte Geräusche verschwinden, aber ANC ist nicht so aggressiv wie in Sony WH-1000XM3

Für ideal halte ich diese Kopfhörer übrigens nicht – der Bose NCH 700 steht immer noch an erster Stelle, hier in ihnen spürt man nach dem Einschalten der Geräuschunterdrückung sofort, dass die Stille begonnen hat. Vergleichen Sony WH-1000XM3 eher mit Bowers & Wilkins PX7. Nicht fünf, sondern vier (auf einer fünfstufigen Skala). Nun, der Sony WH-XB900N liegt aufgrund der guten Ergonomie etwas niedriger. Vier mit zwei Minuspunkten. Und für dieses Geld – im Allgemeinen in Ordnung.

Anwendung

Die Ohrhörer funktionieren mit der gleichen Sony-App wie die anderen drahtlosen Ohrhörer des Unternehmens – richten Sie zunächst 360 Reality Audio ein, wenn Sie ein Bild von Ihren Ohren machen müssen. Über all das habe ich schon im Testbericht gesprochen, der Chip ist einmal interessant, mehr nicht. Die Optimierung für die Arbeit mit Google Assistant ist auch sehr schnell und effizient, wenn Sie es verwenden, wird es Ihnen gefallen.

Was gibt es noch. Sie können die Position des Sounds relativ zu Ihrem Kopf wählen, und es funktioniert wirklich. Es macht Spaß, die Surround-Einstellungen mit verschiedenen Tracks zu erkunden und auszuprobieren. Das Widget in der Anwendung zeigt an, welcher Titel gerade abgespielt wird und welches Programm dafür verwendet wird. Es gibt auch eine Anzeige des verwendeten Bluetooth-Codecs, bei iOS ist es AAC, aber generell werden mehrere Codecs unterstützt: SBC, AAC, aptX, aptX HD, LDAC. Bei Smartphones auf Android-Basis empfehle ich, Software für „schwere“ Formate zu installieren und Kopfhörer mit FLAC- oder gar DSD-Dateien auszuprobieren.

Kopfhörer werden in der App aktualisiert. Wenn die adaptive Geräuschsteuerung aktiviert ist, überwacht das Gerät, was Sie tun, und stellt den Umgebungsgeräuschwert selbst ein. Ich empfehle, zu Beginn der Nutzung zu versuchen, die Einstellung einzuschalten und dann zu entscheiden, ob man damit leben möchte oder nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anwendung installieren, dies ist ein wichtiger Bestandteil der Kopfhörer.

Klang

Vielleicht hat der leichte Sony WH-XB900N einen einfacheren Klang? Ich habe keinen tausendsten Kopfhörer der Serie zur Hand, aber wenn aus dem Gedächtnis, dann ist es definitiv einfacher: Sie haben alle Einstellungen in Bass umgewandelt, um die Präsenz in der XB-Linie zu rechtfertigen. Es ist ein Vergnügen, Elektronik zu hören, für den Test habe ich das iPhone 11 Pro Max verwendet, alle Titel in Apple Music. Als erstes die neue Single von Kyle Watson – Major Games, na ja, nur das alte Sony Music Center, das vor Lichtern schimmert, hohlt wie erwartet den ganzen Boden aus! Der Bass ist voluminös, gut, man spürt es direkt.

Die zweite Nummer war The Chemical Brothers – Block Rockin‘ Beats, naja, nur ein alter Sony-Disc-Player und so kleine On-Ear-Kopfhörer mit Schaumstoff-Ohrpolstern. Emotionen Wagen, kümmern sich nicht um die Qualität. OK gut. Mach weiter, MIA – Visum. Hier fällt schon auf, dass alles andere hinter dem Bass verloren geht, und wenn man öfter mit Kopfhörern Popmusik oder gar Klassik hört, dann ist es besser, nach einem anderen Modell zu suchen.

Seltsam, aber in anderen Tracks mit Gesang scheint alles gut zu sein. Es ist hauptsächlich die Mitte, die leidet, aber mit Hoch und Tief ist alles in Ordnung. Ich sage dazu: ein typisches Jugendsetting, und wenn man überhaupt kein höllischer Musikliebhaber ist, dann wird einem alles eher gefallen als nicht. Niemand hat die Equalizer-Einstellungen abgebrochen, unterschiedliche Player, unterschiedliche Formate, unterschiedliche Streaming-Dienste. Die Fähigkeiten der Fahrer müssen dem Besitzer offenbart werden – oder einfach nur Musik hören und genießen.

Urteil

Für 13.990 Rubel sind dies göttliche Kopfhörer, die der Markt jetzt so dringend braucht. Sitzen Sie zu Hause, links schreit die Katze, rechts spricht die Frau, von hinten eilt das Kind herbei? Sony WH-XB900N kaufen! Du sprichst jeden Tag über Skype, deine Ohren haben ein schlechtes Headset satt, willst du etwas Bequemes? Sony WH-XB900N kaufen! Benutzen Sie oft öffentliche Verkehrsmittel (na ja, wenn das Coronavirus vorüber ist) oder fliegen Sie? Sony WH-XB900N kaufen! Viel verdienen, aber praktische Dinge mögen? Sony WH-XB900N kaufen!

Minus eins: zu aggressives Bass-Tuning. Aber mit diesem Minus, da bin ich mir sicher, ist es durchaus möglich zu leben! Ich würde der Linie auch weiße Kopfhörer hinzufügen. Nun, so – wunderschöne Kopfhörer. Dreißig Stunden Arbeit, Unterstützung moderner Codecs, kühle Handfläche, gute Rauschunterdrückung, gute Ergonomie.

Wenn Sie an einen Kauf denken – zögern Sie nicht, es zu tun.

Sony WH-XB900N: 124,25 € auf Amazon.de
Sony WH-XB900N: 124,25 € auf Amazon.de

Originaler Artikel: https://wylsa.com/obzor-naushnikov-sony-wh-xb900n/

Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
75.37%
Nein
24.63%
Voted: 268

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.