Apple iPad 10.2 – Test eines billigen und produktiven Tablets

Apple hat kürzlich sein billigstes Apple iPad 10.2 aktualisiert und zu unserer Überraschung die Bildschirmgröße erhöht. Zusammen mit diesem kleinen Update unterstützt das neue Tablet jetzt Smart Keyboard. Darüber hinaus läuft es auf dem viel leistungsstärkeren iPad-Betriebssystem, das von Basis-iOS entkoppelt ist und iPads in die Kategorie „Laptop-Ersatz“ einreiht.

Apple iPad 10.2 Spezifikationen

  • Betriebssystem: iPadOS;
  • Bildschirm: 10,2 Zoll; 4: 3
  • Auflösung: 1620 x 2160; IPS LCD;
  • Prozessor: Apple A10 Fusion;
  • RAM: 2 GB
  • Eingebauter Speicher: 32/128 GB;
  • Rückfahrkamera: 8 MP;
  • Frontkamera: 1.2MP
  • Batterie: 3240 mAh.

Zusätzliche Eigenschaften

  • Fingerabdruckscanner: auf der Vorderseite;
  • Lade- und Datenübertragungsanschluss: USB 2.0;
  • Jack 3,5: ja;
  • GPS: A-GPS, GLONASS;
  • Bluetooth: 4,2, A2DP, EDR, LE;
  • Wi-Fi: 802.11 a / b / g / n / ac;
  • Größe: 250 x 174 x 7,5 mm;
  • Gewicht: 483/493 gr;
  • Farben: Silber, Gold, Grau.

Anzeige Apple iPad 10.2

Apple iPad 10.2 Display

Das neue iPad der Einstiegsklasse hat ein bekanntes Design – nichts Übernatürliches wie die abgerundete dünne Lünette des iPad Pro oder der Face ID. Das Apple iPad 10.2 verfügt über gute alte Rahmen und eine gute alte physische Taste mit integriertem Touch ID-Fingerabdruckscan.

Wenn Sie also schon länger ein iPad der vorherigen Generation besitzen, werden Sie sich wohl fühlen. Die ziemlich dicken Lünetten sehen gealtert aus, erleichtern aber andererseits die Arbeit mit dem Tablet, ohne versehentlich das Display zu berühren, was ein willkommener Faktor ist.

Auf den ersten Blick sieht das iPad 10.2 etwas billiger aus. Während die meisten Apple- Produkte in der Regel dicht mit Hardware verpackt und auf die kleinstmögliche Größe geschrumpft sind, fühlt sich dieses Tablet leicht und leer an, was bedeutet, dass Sie in der Economy-Klasse sind.

Das Display ist leicht von 9,7 Zoll in früheren Generationen auf 10,2 Zoll gewachsen. Dadurch wirkt das gesamte Tablet etwas größer als zuvor und die vergrößerte Bildschirmfläche macht sich bemerkbar. Das Display hat die Form eines LCD-Panels und obwohl es nicht so lebendig ist, sehen seine Farben im typischen Apple-Stil großartig aus.

Die 265-Pixel-Dichte bedeutet, dass es ziemlich scharf ist. Wenn Sie jedoch Ihr Gesicht näher an den Bildschirm bringen, können Sie zwischen gezackten Kanten und einzelnen Pixeln unterscheiden. Das gesamte Panel verfügt über eine günstigere Version des Covers – das nicht laminierte iPad Air-Display, auf dem Sie Inhalte sehen, als ob sie aus dem Tablet herausspringen könnten.

Höchstwahrscheinlich ist der Bildschirm des iPad 10.2 sehr stark in der Hülle „versenkt“ und hinter der obersten Glasschicht verborgen. Daher sieht das neue Gerät aus wie ein billiges iPad.

Performance

Leider hat das iPad 2019 den gleichen Prozessor wie das iPad des letzten Jahres. Dies ist der Apple A10 Fusion, der mit dem iPhone 7 debütierte. Mit anderen Worten, es ist ein 3 Jahre alter Prozessor. Wir können jedoch nicht sagen, dass das iPad 2019 zeigt, dass seine Hardware stark veraltet ist. Im Gegensatz dazu ist der A10 immer noch ein sehr adäquater Prozessor, insbesondere wenn er mit iOS (oder in diesem Fall iPad OS ) gekoppelt ist.

Das Tablet ist schnell und flüssig und spielt Apple Arcade-Spiele und alle modernen Spiele oder Apps, die Sie im App Store finden, wunderbar.

Das IPad 10.2 verfügt über gute alte Rahmen und eine physische Taste mit integriertem Touch ID-Fingerabdruckleser
Das IPad 10.2 verfügt über gute alte Rahmen und eine physische Taste mit integriertem Touch ID-Fingerabdruckleser

Wenn Sie es direkt neben dem neuesten iPad Pro platzieren, werden Sie sicher feststellen, dass letzteres noch schneller ist. Das iPad 2019 kann seine Arbeit jedoch recht gut erledigen. Der einzige Nachteil ist, dass das iPad für Einsteiger für die Zukunft wahrscheinlich nicht sehr vielversprechend ist.

Apple unterstützt seine Mobilgeräte in der Regel etwa 4 bis 5 Jahre nach der Veröffentlichung. Wenn es sich bei dem A10 also um einen Dreijahresprozessor handelt, bedeutet dies, dass das iPad (2019) nur auf iPad OS 3 oder so aktualisiert wird?

Wir können nicht genau wissen, was Apple auf diesem Gerät plant, daher besteht eine gewisse Unsicherheit über die Zukunft des neuen iPad 10.2. Es ist auch erwähnenswert, dass Sie für 330 US-Dollar nur ein iPad mit 32 GB internem Speicher erhalten, was für 2019 ziemlich schlecht ist.

Wir haben nur ein paar beliebte Produktivitäts-Apps und ein paar Spiele auf dem iPad, die über 20 GB Speicherplatz beanspruchten. Dies bedeutet, dass beim Übertragen von Fotos und Videos zur Bearbeitung sehr schnell die Gefahr eines Speichermangels besteht. Abschließend werden wir etwas ausführlicher auf Speicher und Preise eingehen.

Kameras iPad 10.2

Kameras iPad 10.2

Tablets erhalten aus einem sehr einfachen Grund normalerweise keine fantastischen Kameras. Nur wenige Benutzer sind tatsächlich daran interessiert, mit einem großen Tablet Videos aufzunehmen oder Fotos aufzunehmen. Sie können jedoch nützlich sein für Videoanrufe oder einen schnellen Schnappschuss von etwas in Ihrer Umgebung, wenn sich das Tablet in Ihren Händen befindet.

Die Kameras bleiben für den Budgetbereich unverändert – eine 8-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite und eine 1,2-Megapixel-Facetime-Kamera auf der Vorderseite. Zum Vergleich haben wir ein iPhone 7 genommen und einige Vergleichsaufnahmen mit den beiden Geräten gemacht.

Die Hauptkameras arbeiten auf gleicher Ebene mit ausreichender Beleuchtung. Es ist schwierig, signifikante Unterschiede zwischen dem iPad (2019) und dem iPhone 7 zu finden. Das Objektiv des iPad hat eine kleinere Blende und ein engeres Sichtfeld, um es billiger zu machen.

Wenn wir drinnen sind, fügt das iPad störendes digitales Rauschen hinzu und schaltet Farben stumm. Bilder, die mit der Frontkamera aufgenommen wurden, sind immer noch enttäuschend.

iPad 10,2 Zoll kompatibel mit Apple Pencil und Smart Keyboard
iPad 10,2 Zoll kompatibel mit Apple Pencil und Smart Keyboard

Sie haben selbst im Vergleich zum 3 Jahre alten iPhone 7 viel Rauschen und unscharfe Details. Zumindest gibt es einen gewissen Dynamikbereich, sodass Sie Facetime-Anrufe in verschiedenen Umgebungen entgegennehmen können, ohne sich zu viele Gedanken darüber machen zu müssen, ob Sie gesehen werden oder nicht.

Laptop-Ersatz über iPad

Das iPad ist seit einigen Jahren bestrebt, ein „Laptop-Ersatz“ zu werden. Letztes Jahr hat Apple Dinge wie Slide Over und Split Screen, einen Dateibrowser und sogar USB Type-C mit Unterstützung für externe Dateien für das iPad Pro eingeführt. Sie müssen sich jedoch nicht für ein iPad Pro entscheiden, um die Option „Laptop-Ersatz“ zu erhalten.

IPad 2019 bietet Unterstützung für Smart Keyboard-Hüllen mit einem eigenen Dreipunkt-Smart Connector. Das neue Tablet bietet alle Funktionen des iPad OS-Betriebssystems. Es bietet verbessertes Multitasking, bei dem Sie Anwendungen mithilfe eines geteilten Bildschirms einfach in die Szene einfügen und daraus entfernen können.

Das iPad 10.2 bietet außerdem ein USB-Flash-Laufwerk (über einen Lightning-to-USB-Adapter), eine verbesserte Textbearbeitung und einen Cursor, der sich viel einfacher von Ort zu Ort bewegen lässt. Darüber hinaus verfügt das neue iPad über weitere Symbole, einen Startbildschirm, ein Floating Dock und vieles mehr.

Es unterstützt sogar die neue Sidecar-Funktion. Wenn auf einem Mac oder MacBook macOS Catalina ausgeführt wird, können Sie über WLAN oder USB eine Verbindung zu Ihrem iPad herstellen und das Tablet als zweiten Bildschirm für Ihren Computer verwenden.

Selbst im Sidecar-Modus können Sie mit dem Tablet Apps im Slide Over-Modus verwenden oder mit dem Apple Pencil (Gen 1) auf dem Bildschirm zeichnen. Es ist zwar das billigste Tablet im Apple Store, aber es spart nicht daran, Ihnen das volle iPad-Erlebnis zu bieten.

Verwenden des iPad 10.2 als Multimedia-Gerät

Tablets sind normalerweise Ihr tragbarer Multimedia-Computer. Es ist einfach, damit zu navigieren, Hausarbeiten zu erledigen oder eine Reise mitzunehmen, um Fernsehsendungen, Filme anzusehen, Spiele zu spielen oder Bücher zu lesen. Das iPad 2019 leistet also gute Arbeit.

Wie bereits erwähnt, ist der Bildschirm nicht der beste, macht aber bei alltäglichen Aufgaben gute Arbeit.

iPad-Farboptionen
iPad-Farboptionen

Die Lautsprecher befinden sich nur auf einer Seite des Tablets, was ärgerlich ist. Sie klingen gut, mit anständiger Lautstärke, guter Klarheit und starkem Bass. Manchmal können sie je nach Art des verwendeten Mediums etwas steif sein, aber im Allgemeinen ist dies der beste Lautsprechertyp, den Sie auf einem mobilen Gerät finden können.

Sie können auf jeden Fall die Arbeit erledigen, wenn Sie einen Film ansehen möchten und nichts anderes an Ihr Tablet anschließen müssen, aber wenn Sie nur Ihre Kopfhörer (oder einen guten Bluetooth-Lautsprecher, der ordnungsgemäß installiert ist) verwenden, erhalten Sie eine ausgewogene Stereoanlage.

Schlussfolgerungen und Kauftipps

Das iPad der Einstiegsklasse ist ein ziemlich solides Gerät. Es bietet grundlegende iPad-Erfahrung für wenig Geld. Aber lohnt es sich, die Mängel zu beseitigen, die erforderlich sind, um rund 100 US-Dollar einzusparen? Lassen Sie uns zunächst darüber nachdenken, für wen dieses Tablet bestimmt ist. Das iPad (2018) wurde als Gerät für Schüler und Schulen vermarktet.

Aber mit einem 9,7-Zoll-Bildschirm war es bereits groß genug. Das iPad (2019) ist noch größer, daher kann man es sich kaum als Kindertablett vorstellen. In diesem Fall kann es für diejenigen nützlich sein, die nur ein einfaches iPad suchen und nicht viel Geld ausgeben möchten. Es ist auch für diejenigen geeignet, die noch nie ein Apple-Tablet ausprobiert haben und sich darauf einlassen möchten, um es in Zukunft auf etwas Besseres zu aktualisieren.

Lassen Sie uns über die Qualität des Medienkonsums sprechen. Der Bildschirm ist zwar nicht der schlechteste der Welt, entspricht aber definitiv nicht den Standards anderer iPads, die nicht viel teurer sind. Die Speichergröße von 32 GB ist extrem begrenzt, sodass Sie sie nicht mit vielen Spielen oder Filmen herunterladen können. Das iPad 10.2 kann nützlich sein, um Bücher zu lesen, aber es ist auch nicht das Beste, was die iPad-Familie zu bieten hat.

Alternativ können Sie Ihr iPad mit der Smart-Tastatur und dem Apple Pencil verwenden. Sie werden jedoch feststellen, dass die Basis-Speicheroption für 32 GB für diese Art von Arbeit sehr klein ist. Sie müssen also noch bis zu 430 US-Dollar für die Option mit 128 GB Onboard-Speicher ausgeben.

Mal sehen, was für 430 US-Dollar erhältlich ist. Laut Ebay und Amazon gibt es noch einige ältere iPad Pro 10.5-Modelle für rund 400 US-Dollar. Sie laufen auf dem A10X Fusion-Prozessor von Apple (dieselbe Generation wie der A10, jedoch leicht aktualisiert), und ihre Speicheroptionen beginnen bei 64 GB. Sie verfügen über hervorragende Displays und Stereo-Setups mit vier Lautsprechern, die dem iPad 10.2 weit überlegen sind.

Wenn Sie unbedingt auf ein neues Gerät aktualisieren müssen, erhalten Sie für 500 US-Dollar das iPad Air (2019), das dünner und leichter ist. Davon abgesehen hat es einen besseren Bildschirm und 64 GB Speicher, was weitaus akzeptabler ist als 32 GB.

Und noch ein Tipp: Wenn Sie unbedingt ein iPad (2019) benötigen und es mit einer Smart-Tastatur ausstatten möchten, denken Sie daran, dass jede Smart-Tastatur damit kompatibel ist.

Für diesen Test haben wir es an eine alte Smart-Tastatur angeschlossen, die für das 9,7-Zoll-iPad Pro entwickelt wurde. Obwohl es ein wenig seltsam aussah, mit einer Tastatur, die kleiner als ein Tablet war, funktionierte es immer noch. Ziehen Sie aus diesen Informationen Schlussfolgerungen und treffen Sie die richtige Wahl.

Questions to the expert
Was kostet das neueste iPad?
Preisgestaltung für iPad-Service - USA iPad Pro Servicegebühr außerhalb der Garantie iPad Pro 12,9 Zoll (4. Generation) 649 USD iPad Pro 12,9 Zoll (3. Generation) 649 USD iPad Pro 12,9 Zoll (2. Generation) 599 USD iPad Pro 12,9-Zoll $ 599 4 weitere Reihen
Was ist der beste Stift für das iPad?
Top beste iPad Pro Pencil, Stylus Alternativen: Sammlungen von Drittanbietern

- iPad Pro Pencil von dreiundfünfzig - Nice Apple Pencil Alternative
- Heiyo iPad Pro Stylus - Günstige Apple Pencil Alternative
- Jot Pro iPad Pencil von Adonit - Neues Modell
- Jot Mini Adonit besten iPad Pro Stylus
- iPad Pro Stift von Navitech
- Natural Feel Pencil von Yoyomax
What is the best current iPad?
1. iPad Pro 11 (2018)
2. iPad Pro 12.9 (2018)
3. iPad 9.7 (2018)
4. iPad Air (2019)
5. iPad Mini (2019)
6. iPad Pro 12.9 (2017)
7. iPad Pro 10.5 (2017)
8. iPad (2017)
9. iPad Pro 9.7 (2016)
10. iPad Mini 4
Vorteile
Volle iPad-Funktionen zu einem günstigen Preis
Unterstützung für Smart Keyboard hinzugefügt
Die Beiwagenfunktion macht es zu einem zweiten Bildschirm- / Fernbedienungs- / Zeichentablett für Ihr Mac-Gerät
iPad OS bietet Unterstützung für externen Dateispeicher (USB-Flash)
Nachteile
Nur 32 GB interner Speicher
Die Stereolautsprecher sind einseitig installiert
Gefunden, wonach Sie gesucht haben?
Ja
81.19%
Nein
18.81%
Voted: 202